Darf man Kinder Filmen?

2 Antworten

Die eigenen Kinder kann man im Prinzip immer filmen, wenn es sich um Erinnerungsvideos handelt. Da hat man aber ja auch ein Interesse daran, dass das kein Unbefugter sieht. Und vor allem ist man ja dann der gesetzliche Vertreter der Kinder und solche Sachen eh entscheiden.

Bei dem Trainer ist die Sache anders, weil der ja "fremde" Kinder filmt. Wie das rechtlicht genau ist, weiß ich nicht, aber wenn der das Spiel aufzeichnet um dann den kleinen Spielern hinterher zu erklären, was sie gut oder schlecht gemacht haben, fänd ich das ok. Wenn das Spiel der Grund ist, warum er filmt und andere Kinder quasi ungefragt durchs Bild laufen, sollte das auch kein Problem sein. Lässt sich ja nicht vermeiden und ist dann so, wie wenn man als Passant auf irgendeinem Urlaubsfoto auftaucht. Frag den Trainer doch einfach mal, warum er filmt

wenn du jemanden filmen willst (z.b tochter) und dann andere mit aufm foto/video sind ist dass kein problem: wenn du es nur für den eigenen gebrauch nutzt (also privat)

Was du nicht darfst: sie filmen , oder einfach irgendwelche kinder und dann ins internet stellen . dafür bräuchtest du eine erlaubnis der kinder und der eltern

hoffe konnte dir helfen

aika4steigi

Was möchtest Du wissen?