Ist Usenet.nl legal und seriös?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

:D da sollte man nun wirklich nicht von ausgehen! Was gibt es denn dort was es in Deutschland (usenet de)-nicht gibt? Illegale Downloads zB. bleiben illegal- egal aus welchem Land sie kommen. Die Benutzung von usenet oder anderen Highspeed-Downloadanbietern ist grundsätzlich erlaubt, ebenso Tauschbörsen wie emule, allerdings wird es kritisch sobald urheberrechtlich geschützte Ware gehandelt wird oder Du diese Ware verbreitest. Soweit ich weiß, haben die ihre Server in Schweden stehen und da gelten andere Regelungen. Grundsätzlich lasse ich die Finger davon. Gruß

Genau so ist es. Rechtlich ist das momentan noch eine Grauzone. Wie man bei der Frage Usenet-Werbe-Seiten posten kann ist mir übrigens ein Rätsel.

0
@Lars92

Erschließt sich mir auch nicht ganz :D

0

legal mögen sie sein, aber seriös sind sie nicht. wenn ich kunden ein monatliches abo für 3,99€ anbiete und dann auf telefonische nachfrage zwar zugebe, dass der komplette betrag für ein jahr im voraus abgezogen wird, dann, nachdem der kunde angibt, dann doch nicht interessiert zu sein, behauptet, da der kunde ja schon öfter abonniert hätte, könnte man es auch mit monatlicher zahlung machen und das auch zusagt und dann aber trotzdem den vollen jahresbetrag einzieht, finde ich das unseriös. und wenn dann auch noch auf telefonische nachfrage gesagt wird, das wäre so der normale vorgang, aber man müsse jetzt als kunde sein geld zurückfordern und dann würde das monatlich gemacht? auf etliche anfechtungen des vertrages wegen arglistiger täuschung kamen dann immer dieselben stereotypen antwortschreiben. für mich ist das glatter betrug. die frage ist bloß: wenn man strafanzeige erstattet, bringt man sich da selbst in die bredouille, weil es vielleicht nicht legal ist?

Ja ist legal. Hier kannst du alles nachlesen: http://www.topusenet.de/faq/

Seriös? Ich weiss jetzt nicht ganz was du meinst.. aber wenn du nicht kündigst, wird der Account verlängert.. Kündigen kannst du ganz einfach über Mail, zumindest bei den meisten Anbietern.

Ansonsten ist es am sichersten per Brief mit Einschreiben.. da bist du auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?