2 Festplatten lohnt sich das ??

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage kann man auf mehrere Arten verstehen und beantworten.

Die "kleinste" Variante wären zwei in einen Rechner fest eingebaute Festplatten, von denen die eine das Betriebssystem (BS) und die "Sachen" beherbergt und die andere Platz für die Spiele bietet.

Die "größte" Variante ist eine Lösung mit Wechselrahmen, zwei Festplatten und zwei Betriebssystemen. Diese ist uneingeschränkt zu empfehlen, da viele Spiele nun mal dafür bekannt sind, dass sie ein System nicht unbedingt beschleunigen. ;-)

Der Klassiker war eigentlich mal, eine Festplatte in mehrere Partitionen aufzuteilen, um dann das BS auf Partition eins, Programme auf die zweite, Eigene Dateien auf die dritte, ein Datenarchiv auf die vierte usw. zu packen.

Aus heutiger Sicht fragt man sich manchmal, warum wir das damals eigentlich gemacht haben. Gut, wenn man das BS neu installiert, kann man die anderen Partitionen lassen, wie sie sind - was aber auch nur sehr bedingt stimmt: ein auf D:\ installiertes Office-Paket muss nach einer Neuinstallation ja doch wieder sauber ins System eingebunden werden, da ist dieser Vorteil fast wieder dahin.

Der Trend geht eindeutig in Richtung: Eine Partition! Zumindest werden die MS-Betriebssysteme immer mehr demgemäß durchgestaltet.

Der Vorteil der "großen" Lösung bleibt aber bestehen - und ich erfreue mich jeden Tag daran! Wechselrahmen bieten den Vorteil, dass ich auf einer Festplatte möglichst wenig Müll ansammle und sie so immer schnell und schädlingsfrei halten kann. Will ich mich in einem BS mal so richtig austoben und ist mir die Lösung des Umschaltens per KVM-Switch auf einen anderen Rechner zu einfach ("Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?"), dann fahre ich den Rechner runter, ziehe die Festplatte raus und stecke eine andere rein.

Ich freue mich immer, wenn eine eigentlich schwierige Antwort so formuliert ist, dass sogar ich sie verstehe. Das ist Dir gelungen. DH!

0
@Avita

Ich auch vielen dank !

0

Naja kommt drauf an was du Brauchst. Auch Sinn würde es machen eine grosse zu nutzen und diese zu partitionieren, eine Systemparitition , eine für die Spiele usw. Hast du denn schon 2 Platten oder willst du noch anschaffen? Wenn du bereits 2 hast macht natürlich Sinn diese zu benutzen, wenn du vor der Anschaffung stehst kannst du wie erwähnt eine grosse kaufen und diese partitionieren.

Ich würde dir eher Empfehlen: Eine FP für C/Windows und eine für Programme und Spiele. Wenn die C Platte größer als 250GB ist kannst du sie ja noch Partitionieren und auf ihr Filme oder andere nicht ständig laufenden Dinge packen. Dadurch das C eine eigene Platte hat, wird Windows schneller. So muss der Suchkopf der Platte nicht wie wild ständig die Platte durchsuchen weil er auf einer Platte Windows, Programme & Spiele gleichzeitig abrufen muss.

Kosten für Reparatur bei Headcrash Festplatte

Hallo, meine Festplatte hat vermutlich nen Headcrash, sie funzt nicht mehr und macht so komische Geräusche, als wenn die Nadel in die platte reinritzen würde.

Ich habe da noch sehr wichtige Sachen drauf, die ich leider nicht gesichert habe :/

Wieviel würde so ne Reparatur ungefähr kosten? Und wo müsste ich da hingehen, zu Media Markt?

...zur Frage

Warum stürzt rise of the tomb raider immer an der gleichen stelle ab?

Hallo, Ich bin bei diesem Spiel schon relativ weit gekommen und würde es gerne zu Ende spielen, doch es stürzt immer an der gleichen stelle ab. Ich habe schon die Einstellungen auf niedrigste gestellt, nach updates meiner Grafikkarte geschaut und mein Anti Viren Programm ausgestellt aber es ändert nichts. Ich habe einen Intel i7 4770k Prozessor und eine Asus Geeforce gtx 750 ti OC.

Danke für alle Antworten

...zur Frage

AMD FX 8350, 8×4,0GHz Und GTX 1060, 6GB - ist die Konfiguration gut fürs Gaming?

Hallo

Ist dieser PC gut fürs Gaming und seinen Preis wert?

Link dazu;

https://www.ackermann.ch/p/csl-gaming-pc-amd-fx-8350-geforce-gtx-1060-16-gb-ram-ssd-sprint-t6691-windows-10-home/AKL10061940995

Mit wie vielen FPS, auf welcher Grafikstufe kann ich GTA 5 spielen?

Danke für Ihre/eure Antwort

...zur Frage

Wieviel GB Festplatte braucht ein Otto-Normal Verbraucher?

Habe ein Notebook mit 250GB Festplatte. Es gibt schon etliche mit 640GB oder mehr. Nutze zusätzlich noch 2 externe Mobile Festplatten mit je 500GB 2,5Zoll. Ist es überhaupt sinnvoll sich dem Trend der Mega - Festplatten anzuschließen? Soviel Daten hat doch keiner zu verwalten. Macht es sinn sich das Geld zu sparen und sich ein Notebook mit einer kleineren Festplatte zu kaufen 200 - 300GB statt dem Mehrpreis für eine 500 oder 620GB zu zahlen und dafür externe Festplatten zu nutzen? Oder macht das etwa im Preis keinen so großen Unterschied mehr aus?

...zur Frage

Kann man Hybrid-Festplatten durch SSD-Festplatten ersetzen?

In meinem Notebook ist eine Hybrid-Festplatte verbaut. Ich hätte jedoch viel lieber eine richtige SSD-Festplatte. Kann ich diese einfach austauschen oder gibt es da etwas zu beachten? Sind diese Hybrid-Platten genauso angeschlossen wie andere Festplatten?

...zur Frage

Games über externe Festplatte zocken

Hi Leute wollte ma fragen ob ich games, insbesondere die von steam über eine externe festplatte zocken kann. Am besten über usb 2.0. Ist das wirklich soooo langsamm, zu langsamm für die games???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?