Wie kann ich meinen LCD Fernseher durch falsche Bedienung zerstören?

2 Antworten

Prinzipiell ist ein Flatscreen ziemlich resistent gegenüber Fehlbedienungen, die mit der mitgelieferten Fernbedienung eventuell ausgelöst werden könnten. Da ich (noch) keinen LCD-Breitleinwand-Screen besitze, bleiben meine Ausführungen etwas laienhaft. Diese beziehen sich also nur auf den PC-Monitor, der ja auch "LCD" ist. Was man eventuell falsch machen könnte, ist die Verbindung zu externen Bildaufzeichnungsgeräten oder Receivern. Hier unbedingt die Bedienungsanleitungen beachten. Bei den verschiedenen Schnittstellen können bestimmte Kombinationen durchaus Schaden anrichten, sofern das Gerät nicht dafür geeignet ist. Also, Scartbuchsen, da nie Geräte anschließen, die beide gleichzeitig auf Wiedergabe geschaltet sind. Die entsprechende Entkopplung fehlt oft. Und so weiter. Schau mal in der mitgelieferten Bedienungsanleitung nach, was für Features Dein LCD-Screen hat.

Schließe ich DVB-T-Receiver und DVD-Player gleichzeitig über SCART an, wird die Bildqualität grottenschlecht.

Im Menü vom DVD-Player erscheint ein Feature, wo gleich gewarnt wird. Z.B. nur an HDTV-tüchtige Monitore anschließen. Die Taste drücke ich nicht. Ist Dein "Flat" HD-Ready oder Full HD?

0

Wieviel Zoll würdet ihr bei einem TV nehmen, wenn ihr 3m davon entfernt sitzen würdet?

Ich suche gerade nach einem neuen Fernseher und wollte zu einem 50 Zoller greifen. Aber jetzt hab ich schon von mehreren Freunden gehört, dass es zu groß sein könnte. Ich sitze max. 3 m von dem Fernseher entfernt. Es können aber auch 2m sein. Je nachdem, wo man auf der COuch sitzt.

Meint ihr, dass ein 50 Zoll TV zu groß ist? Wieviel Zoll würdet ihr nehmen oder habt ihr und wie weit sitzt ihr davon entfernt?

...zur Frage

Für was ist eine paysafecard eigentlich gedacht ?

Guten Abend ich habe von einem Kumpel eine paysafecard bekommen. Ich muss ganz ehrlich sagen ich habe keine ahnung was ich mit diesem ding anstellen soll oder für was genau die gut sein soll. Habt ihr vielleicht schon mal etwas davon gehört und weiß was es mit dem teil so auf sich hat?

...zur Frage

PC per HDMI-Kabel mit LCD-TV verbunden, von möglichen 200hz können nur 60hz eingestellt werden.

Hallo liebe Pcexperten,

habe mir vor Kurzem einen neuen Fernseher gegönnt und diesen just mit einem Dvi/Hdmi-Adapter und einem HDMI-Kabel mit meinem PC verbunden. Meine Grafikkarte stammt aus dem Hause Zotac (Nvidia) und trägt die Bezeichnung GTX 275. MIt meinem alten Monitor hatte ich eine mögliche Bildwiederholrate von 75HZ.

Mit meinem LCD (LG) stehen in den Einstellungen leider nur 60Hz zur Auswahl, obwohl mein Fernseher mit einer 200Hz-TrueMotion ausgestattet ist. Diverse Anwendungen würden von einer höheren Bildfrequenz definitiv profitieren, nur leider kann ich sie nicht einstellen.

Ich weiß nicht genau ob das bei dem Problem was zur Sache tut, aber im Fernseher kann ich beim ganz normalen Fernsehen einstellen, ob ich die 200Hz aktiviere oder nicht. Sobald ich meinen HDMI(PC)-Ausgang anpeile und meine Computeroberfläche auf dem Fernseher sehe, steht diese Funktion bei den Einstellungsmöglichkeiten auch beim Fernseher nicht mehr zur Verfügung.

Kenne mich leider nicht gut genug aus.

Habe schon vermutetet, dass mein HDMI.-Kabel verantwortlich für dieses Probglem ist.

Danke schonmal für die mögliche Hilfe.

...zur Frage

Wie aus bereits im PC gespeicherten Fotos (.jpg) eine Diashow erstellen und auf DVD brennen?

Servus!

Ich verwende folgende, schon ziemlich alte Geräte, die aber noch gut funktionieren:

.1) Laptop SONY VGN-FS 215 M 0405CD MEK; Serien-Nr: S015332443A, gekauft 2005. Darauf installierte Programme u.a.: .a) Microsoft Windows XP Home Edition .b) BurnAware Free Edition, Version: 7.7 .c) Microsoft Photo Story 3 für Windows XP (andere Schreibweise: Fotostory 3)

.2) Breitbild-LCD-Fernseher Panasonic TX-32LX6F, gekauft 2006

.3) Damit verbunden ist ein DVD-Recorder Panasonic DMR-EH535EGK; SER.NO. VQ0DA002429, gekauft 2010

Ich will aus ca. 150 Fotos eine Diashow erstellen und auf eine DVD brennen. Ich möchte sie auf meinem eigenen Fernsehgerät abspielen und eine Kopie davon verschenken können.

Das Erstellen der Diashow mit dem Programm Microsoft Photo Story 3 für Windows XP schaffe ich. Dieses Programm selbst kann aber keine CD bzw. DVD brennen.

Das Brennen einer DVD, die die Diashow enthält und im Fernseher abspielbar ist, mit dem Programm BurnAware gelingt nicht. Ich kann zwar eine DVD mit der Diashow brennen. Wenn ich sie in den DVD-Recorder einlege, wird sie aber im Fernseher nicht wiedergegeben.

Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich es in Zukunft richtig machen? Welche Art von DVD müsste ich brennen? BurnAware bietet z. B. folgende Auswahlmöglichkeiten: Daten-Disk, DVD-Video, ISO erstellen, Startfähige ISO erstellen, usw.

Danke im Voraus für zielführende Antworten. Freundliche Grüßen grau1

...zur Frage

Was versteht man unter dem "Leuchtverhältnis" bei LCD-TV´s?

was sagt B. 57%, 65%... aus? Ist viel % gut oder schlecht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?