Wie kann ich Daten von einer Notebook Festplatte auslesen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Notebook defekt ist, musst du die Festplatte auf jeden Fall ausbauen. Dann kannst du sie mit einem Adapter/Konverter (Bild 1) via USB extern an einen anderen Rechner anschließen (der abgebildete Konverter verarbeitet (P)ATA- und SATA-Festplatten) oder sie in ein anderes Notebook einbauen.

Beim Einbau in ein anderes Notebook tritt jedoch das Problem auf, dass die allermeisten Notebooks nur Platz für eine Festplatte bieten, und wenn du jetzt deine o. g. Festplatte als einzige einbauen würdest, würde das darauf befindliche Betriebssystem versuchen zu starten, was aber aufgrund der geänderten Hardware zunächst zu einem langwierigen Konfigurationsprozess führen würde, der oftmals nicht vernünftig abgeschlossen werden kann.

Besser ist es da schon, die Festplatte in einen Desktoprechner als zusätzliche Festplatte einzubauen. Bei SATA-Festplatten ist das gar kein Problem, da 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-Festplatten anschlussmäßig identisch sind. Bei (P)ATA/(E)IDE-Festplatten benötigst du wieder einen Adapter (Bild 2), den du für wenig Geld im seriösen PC-Handel erwerben kannst.

 - (Notebook, Festplatte, Datensicherung)  - (Notebook, Festplatte, Datensicherung)

Was möchtest Du wissen?