Werden Setup-Dateien (exe) nach der Installation noch benötigt?

2 Antworten

Diese ".exe"-Dateien werden nur zur Installation benötigt, löscht du sie weg, kannst du das installierte Programm benutzen, aber nicht erneut installieren.

Deshalb sollte man nur die ".exe"-Dateien löschen, von denen man entweder weiß, dass man sie nie wieder installiert oder dass sie künftig immer wieder kostenlos erhältlich sind. So mancher hat sich schon schwarz geärgert, als er feststellen musste, dass es sein Lieblingstool in der besten Version nicht mehr kostenlos im Netz gibt, er die ".exe" aber gelöscht hatte!

25

Ergänzung:

..... und dieser Ordner Downloads sollte natürlich auch bei der üblichen Datensicherung mitgesichert werden.

0
48
@LittleArrow

Korrekt!

... übliche Datensicherung ...? ... ist das die, die ich schon seit Wochen ... aber morgen ganz bestimmt ...? ... ;-)

1

Das "Problem" hat smatbohn schon angesprochen:

Wichtige .exe Dateien solltest du auf eine andere Partition oder externe Festplatte verschieben; für den Fall, dass du das Programm irgendwann einmal neu installieren musst und es z.B. ein kostenpflichtiger Download war. Von allen gängigen kostenlosen Tools wie Firefox, Avira Free, CCleaner, usw. kannst du ruhigen gewissens die .exe Dateien einfach löschen. An diese kommt man immer wieder.

Was möchtest Du wissen?