Was soll ich machen das ist Rotzfrech?

3 Antworten

Hut ab vor dem Kleinen! Das hat er gut gemacht. Sei ihm nicht böse, sondern nimm es zum Anlass, etwas über Computer zu lernen! Es ist nicht nur hilfreich, sondern macht auch Spaß, sich damit aus zu kennen.

Es ist ganz einfach: Besorge dir einen USB-Stick mit einem Life-iso irgendeiner Linux-Distribution. Damit kannst du das Administrator-Kennwort ganz leicht zurücksetzen. Danach vergibst du dir ein eigenes, neues Passwort und verschlüsselst die ganze Festplatte. Danach bist du derjenige, der zuletzt lacht.

Punkt 1 ich hab keine Ahnung was du meinst. Punkt2 warum hat er das gut gemacht?

0
@Pcgamer918

Tut mir leid, dass ich jetzt erst wieder hier "drin" bin. Genau das meinte ich: Du hast keine Ahnung von Computern! Es hat aber noch nie geschadet, wenn man die Technik kennt, mit der man umgeht. Dein Bruder kennt sich dagegen besser aus! Ändere das! Statt sauer zu sein, informiere dich lieber, wie du deinen Rechner zukünftig vor deinem kleinen Bruder schützen kannst

0

Respekt vor den Computerkenntnissen des Kleinen.

Der Link zur Seite von thomas-krenn wurde schon gepostet.

Denk daran, dass Du das Passwort von einem Account mit Admin-Rechten zurücksetzen musst, notfalls den eingebauten Administrator.

Wenn Du Deinen Account befreit hast, deaktiviere den Windows-Administrator wieder. Leg einen weiteren Benutzer mit Admin-Rechten an, und degradiere Deinen normalen Nutzernamen auf Normaluser.

Was möchtest Du wissen?