Sollte man bei einem Gewitter das Notebook vom Strom nehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist natürlich eine Frage, die sämtliche Elektrogeräte betrifft. Und nicht nur das: ich hatte einmal in meinem Leben einen Vollschaden in einem PC nach einem Gewitter. Aber dieser kam nicht durch die Stromleitung, sondern durch das Modem in die serielle Schnittstelle und hat mir das gesamte Motherboard ruiniert. Damals gab's halt noch Modems. Aber es zeigt auch, dass selbst das Unerwartete bei einem Gewitter passieren kann. Darum: wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann arbeite mit dem Akku und telefoniere mit drahtlosem Telefon :-)

Bei einem Blitzeinschlag kann jedes am Stromnetz hängende Gerät auf Grund der Überspannung kaputt gehen. Setzt aber Blitzeinschlag voraus. Nur Sturm und Gewitter mit Blitzen schaden nicht. Wie wahrscheinlich Du den Einschlag eines Blitzes beurteilst, musst Du entscheiden. Willst Du jedes Risiko ausschließen, wäre bei Gewitter Akkunutzung anzuraten.

Welche CPU-GPU Kombination für Gaming?

Ich baue mir bald einen PC zusammen. Wenn ich den habe. werde ich vor allem Flight Simulator X und wahrscheinlich auch noch Battlefield 4 (wenns dann draussen ist) zocken.

Jetzt die Frage: Was empfindet ihr für sinnvoller?

Wenn ich mir eine GTX 770 und einen i7 4770 hole, oder wenn ich mir eine GTX 760 und einen i7 4770K hole und den CPU dann übertakte? Einen Teil der Differenz würde ich dann in einen CPU-Kühler investieren.

Ich denke die 760 reicht für BF4 und FSX (was doch eh nicht so GPU-lastig ist, oder?), und der FSX profitiert doch am meisten von einem starken Prozessor?!

Was sagt ihr dazu? Stimmt meine Annahme, oder würde - jetzt vor allem der Flug SImulator - flüssiger und besser laufen wenn ich die andere Kombination nehmen würde?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Spiele Laptop?

Ich habe mich gerade nach viel Arbeit mit Freunden zusammen für einen Laptop entschieden (da ich fast keine Ahnung davon hab :D ) und würde nun nur gerne nochmal bestätigt bekommen, dass er auch das kann was ich davon erwarte: Also Es ist von diesem (notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+notebooks/lenovo+lifestyle+home/lenovo+ideapad+y580/lenovo+ideapad+y580+m779hge+notebook ) Laptop erwarte ich, dass ich erstmal damit gut Spielen kann. Das war der Hauptgrund für die Entscheidung für den. Also sowas wie Far Cry3 sollte zumindest auf mittel oder so und vielleicht ja sogar Battlefiled auf..low..laufen. Planetside und solche Spiele die etwas anspruchsvoller sind sollten einfach flüssig funktionieren. Danke für Antworten ;) Ps: Falls der Link net geht, hier nochmal so die groben Einzeldaten:

  • Intel® Core™ i5 (3.Generation) 3210M Prozessor 2x 2,50 GHz
  • 8 GB RAM
  • NVIDIA GeForce GTX 660
  • Win 8 (64 BIT)
...zur Frage

Wie Lüfterdrehzahl (grob) berechnen/ schätzen anhand von Volt (5/7/12)?

Also ich kaufe mir das Gehäuse Corsair Graphit 780T (ist bei mir gerade im Angebot). Und dieses hat ja eine 3-Stufen-Lüfterregelung. Also 5. 7 oder 12 volt. Und Ich dachte mir, da ich das Gehäuse noch lange haben werde, kann ich mir auch gleich noch ein paar gute Noctua Lüfter kaufen.

Zu meiner Frage: Ich weiss jetzt nicht, welche Drehzahl ich nehmen soll. Ich habe eben eine grössere Auswahl, wenn ich welche nehme, die so mit ca. 1200U/m laufen. Ich würde im Betrieb aber geren 850-950 haben und wollte daher wissen, welche ich nehmen muss, damit ich bei 7-Volt (oder 5 Volt) Betrieb etwa auf diese 850-950 U/min komme. Also ich meine damit, ich würde gerne wissen, wie man das berechnet bzw. schätzt.

Also wie kann ich das etwa berechnen ? Es muss nicht wirklich genau berechnet sein, ich würde nur gerne wissen, wie man das etwa vergleichen kann. Ich nehme mal stark an, dass man nicht einfach sagen kann, dass 7 volt 0.58 mal so viel ist wie 12 volt, also dreht er auch 0.58 mal so schnell, oder ?

Ich weiss noch nicht, ob es 120mm oder 140mm Lüfter sein sollen, definitiv einer davon.

Wäre super, wenn da einer Bescheid weiss.

Gruss sotnu

...zur Frage

Ultrabook Samsung Serie 5 zeigt kein Bild nach Aufklappen aus Energiesparmodus

Hallo, bei meinem Samsung Ultrabook Serie 5 530U3B A01 mit Windows 7 (64-Bit) funktioniert der Bildschirm nach dem Aufklappen nicht mehr. Das heißt, er zeigt überhaupt kein Bild an, obwohl er gemäss der Lampenanzeigen etc. eigentlich laufen sollte. Ich habe das Ultrabook seit 2012, habe es aber kaum verwendet und musste es einmal neu aufsetzen lassen aufgrund eines Virus. Ich bin leider kein Computerexperte. In diversen Foren wir geraten, die Energieeinstellungen zu ändern. Jedoch ist für mich dieser Energiesparmodus gerade für ein Ultrabook essentiell, da ich es schnell mal zuklappen und auch Stunden später wieder verwenden möchte, ohne die Akkulaufzeit stark zu verkürzen. Hat jemand hilfreiche Ideen?

...zur Frage

Virus oder Taste kaputt? Bin am verzweifeln

ch bin total verzweifelt. Gestern ging mein Notebook noch wunderbar. Heute morgen jedoch funktionierten einige meiner Tasten nicht mehr, muss nun also mit der Bildschirmtastatur schreiben was echt nervig ist..... Ich hab keine Ahnung,weshalb mein keyboard aufeinmal so den Geist aufgegeben hat....Nun ist es so,dass meine Maus (auch USB Maus) alles markiert bzw auswählt wenn ich auf etwas klicke, zb Text oder Ordner. Des weiteren öffnet sich bei Anklicken von Links jedesmal ein neues Fenster im Browser, egal ob Firefox,Chrome oder Operah, dann habe ich natürlich tausend Fenster offen, was ebenfalls echt nervt. Mein Notebook ist innerhalb kürzester Zeit erschreckend langsam geworden....bessergesagt das alles ist innerhalb eines einzigen Tages passiert.

Ich lasse gerade einen Virenscan laufen....falls es ein Virus ist, wo kann ich mir den geholt haben und wie bekomme ich ihn sicher weg? Ich habe wirklich keine Ahnung von sowas. Bitte helft mir :( PS: Das Mausrad tut auch nicht mehr, Virenscan hat nun nix gefunden!

...zur Frage

Von PCMCIA booten

Ich recherchiere zwar auch selbst noch fleißig, warum aber nicht parallel das Problem hier zur Diskussion stellen?

Viele (alle?) Klapprechner können nicht von Medien booten, die via PCMCIA-Schacht angebunden sind. Das BIOS bietet schlicht die Möglichkeit nicht (ähnlich wie bei USB 3.0, wo auch viele Mainboards ein Booten darüber nicht anbieten) - oder anders formuliert: Damit ein Notebook den PCMCIA-Schacht überhaupt erkennt, wird ein Betriebssystem mit Treiber benötigt.

Aber verflixt, früher haben wir doch auch bei den Kisten, die noch nicht (so richtig) von USB booten konnten getrixt! Da spielten wir ein Mini-BS samt USB-Treiber vom Floppy ein und voilà, schon konnte es von einem USB-Stick weitergehen.

Weil das aber Jahre (oder Jahrhunderte?) her ist und ich mein Gedächtnis nebenbei auch als Sieb nutze, krieg ich aus dem Stegreif einfach nicht zusammen, wie ich das jetzt auf PCMCIA übertragen kann.

Frage lautet also: Wie bootet man von einem via PCMCIA-Karte angebundenen Medium auf einem (Klapp)Rechner, dessen BIOS die Möglichkeit vom PCMCIA-Schacht aus zu booten nicht bietet?

Und da ja immer Antwortgeber auftauchen, die lieber auf eigentlich nicht gestellte Fragen antworten ("Boote doch von USB aus" ...), für diese Gruppe hier eine Alternativfrage: Glaubt der Papst an Gott?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?