Schlechtere Qualität mit VLC-Media Player als mit Windows Media Player?

2 Antworten

Der Windows Media Player nutzt DirectShow bzw. Direct2D um Videos wiederzugeben. DS/D2D unterstützt aber nicht alle Formate (z.B. FLV). Das kann man mit einem Codec-Pack nachrüsten, wie z.B. http://www.xpcodecpack.com/

Die meisten Media-Player für Windows die du finden kannst verwenden auch dieses System, da es für den Entwickler der Anwendung super einfach ist einfach das zu benutzen was schon da ist. Daher werden viele Media-Player die selben Probleme haben wie der WMP was das abspielen exotischerer Formate angeht.

VLC geht einen anderen Weg: er bringt die Bibliotheken die zum Abspielen nötig sind selber mit, anstatt sich auf DS/D2D zu verlassen. Was auch daran liegt da das unter Linux nicht verfügbar ist und VLC eine Cross-Plattform-Anwendung ist. VLC kann aber auch die Windows-Komponenten zum Abspielen nutzen (kann man in den Video-Einstellungen angeben). Es ist dennoch denkbar dass die Bildqualität nicht ganz dem entspricht was du von WMP kennst, da der VLC möglicherweise eine andere Rendering-Technik verwendet und dadurch der Qualitätsverlust zu stande kommt. Ich kann das bei meinem VLC aber nicht nachvollziehen, bei mir ist qualitativ alles in Ordnung.

Was Blu-Ray im speziellen angeht kenn ich mich nicht so gut aus, da ich selber kein Laufwerk/Player habe.

Okay jetzt habe ich es zumindest verstanden warum. Zur Qualität: Nein sie nicht schlecht, aber ich finde man merkt den Unterschied doch recht deutlich. Außerdem kann ich das Design nicht so richtig leiden^^ (auf Windows 7).

Noch eine Frage: Denkst du, dass man mit diesem Pack Bluray abspielen könnte? Weil nur dafür brauch ich es.

0
@smartin99

habs mir grad nochmal genauer angeschaut. Laut Screenshoots müsste es funktionieren. Gibts welche auf der Webseite, wo man Bilder von der Installation sehen kann. Dort kann man unter anderem DVD/Bluray selektieren ....also müsste es gehen. Fände ich richtig geil! Es regt mich nämlich echt auf das ich Game of Thrones (als Bluray gekauft) nicht schauen kann.... Habe halt mit Software zu kämpfen ...wäre das die Lösunge.... wäre einfach wundervoll!! Der Stern wäre deiner ;) Weil dann brauch ich den VLC-MediaPlayer nicht mehr. Konnte den noch nie wirklich leidern....

0

Vielleicht findest du hier einen passenden Mediaplayer.

http://www.computerbild.de/downloads/video-tv/mediaplayer-571

Das sind zwar viele wahrscheinlich durchaus schöne/gute Mediaplayer, aber die meisten unterstützen kein Blu Ray. Ich bin jetzt nicht die ganze Liste durchgegangen. Wenn schon nicht die Qualität vom VLC-Player verbessern, dann bitte einen anderen Mediaplayer nennen und keine Liste schicken wo vielleicht einer dabei sein könnte. Das hilft nicht wirklich.

0

Videodatei wird nicht geöffnet- Codecs

Hey ich habe ein Video dass ich gerne anschauen möchte. Ich habe es früher schonmal gesehen, doch jetzt öffnet der Windows Mediaplayer das Video nicht. Er bringt folgende Meldung (siehe Unten)

Sogar der VLC Player kann es nicht öffnen, er bringt (siehe Unten)

Dabei habe ich eigentlich nichts an dem Video verändert. Was kann ich dagegen tun? Hat jemand eine Ahnung?

Vielen Dank

** Windows Media Player** Windows Media Player kann die Datei nicht wiedergeben. Möglicherweise unterstützt der Player den Dateityp nicht oder unterstützt den Codec nicht, der zum Komprimieren der Datei verwendet wurde. VLC Player:* No suitable decoder module: VLC does not support the audio or video format "undf". Unfortunately there is no way for you to fix this.*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?