Blu Ray Disc wird auf PC nicht wiedergegeben

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beide genannten Programme können offensichtlich das Format von Blue Ray Disk nicht abspielen. Dazu benötigst du ein geeignetes Abspielprogramm. Eigentlich sollte so eines zur Hardware mitgeliefert werden. alternativ findest du im Netz geeignete Programme.

allocigar78 21.09.2014, 20:29

was für bekannte (seriöse) Player können das?

0
allocigar78 22.09.2014, 19:24
@lilian3d

den hab ich ja und er kann es nicht. Fehlermeldung: Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden: VLC kann die MRL 'dvd:///F:\' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.

  • Was ist mit den hier vorgeschlagenen 4videosoft und cyperlink? sind die seriös?
0

Ich glaube, ich habe die Lösung!


Du brauchst von dieser Seite: http://vlc-bluray.whoknowsmy.name/ die Dateien KEYDB.cfg und libaacs.dll.

Dafür natürlich die richtige Datei auswählen...


Die KEYDB.cfg gehört im Windows(7)fall nach C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\aacs – sollte der aacs-Ordner nicht vorhanden sein, einfach anlegen. Die libaacs.dll gehört ins VLC Verzeichnis (C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC).

Fertig!

allocigar78 26.09.2014, 19:08

und das ist offiziell? also auch legal?

muss ich mal schauen ob ich den Aufwand mache... wenn da was schief geht geht vermutlich noch mehr nicht mehr...

0

Der VLC müsste einige BluRays öffnen können!

Falls er das nicht schafft wäre es interessant das Fehlerprotokoll zu sehen, was dort steht!


so sollte es im vlc aussehen! - (blu-ray, Windows Media Player, VLC Player)
allocigar78 23.09.2014, 18:46

geht trotzdem nicht. Hab es mit dem Menü wie Du gescreent hast auf Blu Ray umgestellt aber es kommt bei einer Originale folg. Meldung:

Blu-ray-Fehler: Diese Blu-ray-Disc benötigt eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS. Auf diesem System ist keine vorhanden. Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden: VLC kann die MRL 'bluray:///F:/' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.

und bei einer selbst vom TV aufgenommenen folgende:

Blu-ray-Fehler: Path doesn't appear to be a Blu-ray Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden: VLC kann die MRL 'bluray:///F:/' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.

wie kann ich denn ins Fehlerprotokoll reinsehen?

0

Das liegt dadran, dass der WINDOWS Media Player *KEINE BluRays* wiedergeben kann!


Der neuste VLC Player kann einige BluRays wiedergeben, aber bei weitem nicht alle!


Am besten versuchst du es mal mit PowerDVD Ultra http://de.cyberlink.com/downloads/trials/powerdvd-ultra/download_de_DE.html

allocigar78 22.09.2014, 19:23

aber Originale müsste der VLC doch zumindest können wenn er einige BluRays kann oder? ich habe gerade den VLC geupdatet:

folgende Fehlermeldung kommt:

Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden: VLC kann die MRL 'dvd:///F:\' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.

0
lilian3d 23.09.2014, 14:47
@allocigar78

Was steht denn im Fehlerprotokoll?

Ich schick dir nen screenshot wie das BD (BluRayDisc) abspielen aussehen sollte.

0
compu60 26.09.2014, 00:22
@allocigar78

Der Codec bei BluRay ist noch nicht kostenlos , daher kann der VLC gekaufte noch nicht wiedergeben. War damals bei DVDs genauso.

0
allocigar78 26.09.2014, 00:33
@compu60

er kann aber ja auch meine vom Panasonic Blu-Ray Recorder aufgenommenen nicht wiedergeben - weder DR noch HX Modus - weder finalisiert, noch unfinalisiert (wobei finalisieren bei Blu Ray ja angeblich ohnehin nicht nötig ist)

0
Windows Media Player kann die DVD nicht wiedergeben. Die DVD wurde auf eine vom Player nicht unterstützte Weise erstellt.

Wer sich auf diesen Schrott Player verlässt der ist verlasssen.

Poste mal die Meldung vom VLC Media Player hier rein ! . Ich hab in meinem alten Laptop ( Compaq 615) ein BD brenner drin .Der kann mühelos über den VLC Media Player BD Medien unter Linux wiedergeben und das nur mit einem Dual Core AMD Prozessor 2X2,2 Ghz zusammmen mit 4 GB Ram !.

allocigar78 22.09.2014, 19:22

hier ist die Meldung vom VLC:

Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden: VLC kann die MRL 'dvd:///F:\' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.

hab übrigens gerade das neueste Update gedwonloadetet - bringt nichts

0
Fugenfuzzi 22.09.2014, 22:18
@allocigar78

@ allocigar78

Les dir mal die Fehlermeldung genau durch. Da steht schon die Antwort drin auf deine Frage. Noch ein Hinweis dazu :

Häufig erscheint dieser Fehlermeldung beim Versuch, eine BluRay-DVD abzuspielen. An dieser Stelle kommt der VLC Media Player an seine Grenze, da das Programm mit einigen für BluRays verwendeten Kopierschutzen nicht abspielen kann. Insbesondere der AACS-Schutz für Kauf-BluRay weist dem VLC Media Player seine Grenzen auf.

Unter Linux kenne ich das Problem nicht da ich 2 Datien in verschiedene Verzeichnisse Kopieren muss damit der VLC auch alles Abspielen kann..

Da es ähnlich auch für Windows gilt gibt es auch eine Anleitung für Windoof und Linux die für den Großteill der BD Medien funktioniert.

http://akaul.de/vlc-bluray-wiedergabe-unter-linux-und-windows/

0
allocigar78 23.09.2014, 00:29
@Fugenfuzzi

ich weiß jetzt nicht genau was Du meinst, da steht meine Antwort schon drin... weil er "dvd" schreibt? - ich denke mal da ist kein Verlass drauf - das sind wohl allgemeine Fehlermeldungen, die kann genausogut auch bei ner CD erscheinen.... kann mich aber natürlich irren...

Also am Kopierschutz kann es eigentlich nicht liegen - wie geschrieben, auch bei meinen eigenen TV-Aufnahmen vom BluRay Recorder kommt die gleiche Fehlermeldung - da ist ja kein Kopierschutz auf der Blu Ray.

Was ist denn eine BluRay-DVD? also ich kenne DVDs und ich kenne BluRay aber BluRay-DVDs?

0

Was möchtest Du wissen?