Wieso kann ich mit dem Windows Media Player keine DVDs abspielen?

3 Antworten

Um DVDs abzuspielen,benötigt der Windows Media Player einen MPEG2-Codec. Dieser muss bei XP erst nachinstalliert werden, bei Windows 7 ist er jedoch schon ab Werk dabei (daher kann Win7 direkt nach der Installation DVDs abspielen,XP jedoch nicht). Indem man ein Codec-Pack oder eine DVD-Wiedergabe-Software (z.B.PowerDVD) installiert,wird der MPEG2-Codec so im System installiert,daß auch Programme wie der Windows Media Player drauf zugreifen können.

Warum es mit dem VLC-Player auch jetzt schon funktioniert,ist ein Sonderfall: Der Windows Media Player ist drauf angewiesen,daß der entsprechende Codec im System installiert ist, um das Video abspielen zu können. Der VLC-Player bringt jedoch eigene Codecs mit,die jedoch nur ihm selbst zur Verfügung stehen,nicht jedoch anderen Programmen.

Da würde ich dir empfehlen mal eine aktuelle version der WMP auf deine Platte zu werfen bei den neueren Versionen funktioniert das ohne probleme.

Was möchtest Du wissen?