RAM aufrüsten, muss das zweite Modul 100% identisch sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Identische Riegel können im "Dual Channel"-Modus betrieben werden. Dieser ist angeblich schneller, das ist aber wohl mehr theoretisch, direkt einen Unterschied spüren wirst du kaum.

Natürlich kann es trotzdem nicht schaden, Speicherriegel zu verwenden, die im "Dual Channel"-Mode laufen, zugesagt wird einem dies jedoch nur, wenn man die Riegel als Paar kauft, was aber nicht bedeuten muss, dass unterschiedliche RAM-Bausteine "Dual Channel" generell nicht benutzen können.

Wenn keinen Riegel mit exakt der Bezeichnung des vorhandenen bekommen kannst, solltest du versuchen, einen zu erhalten, der möglichst nah dran ist (also identischer Hersteller, selbiger Aufbau, Taktfrequenz usw.). Laufen die Speicher dann doch nicht im "Dual Channel", hast du trotzdem einen Leistungsgewinn, weil du dann ja mehr Arbeitsspeicher hast.

Generell kann man sagen: Es ist egal welchen RAM du einbaust, Hauptsache er passt in dein System (SD, DDR, DDR2, DDR3). Die Realität sieht folgendermaßen aus: Du kannst RAMs von verschiedenen Herstellern einbauen, wie "smatbohn" & Co. schon sagten... Das heißt aber noch lange nicht, daß sich die einzelnen RAM-Riegel auch vertragen. Es ist immer besser die gleichen Riegel zu kaufen, wenn das nicht möglich ist sollten es zumindest Riegel vom selben Hersteller sein. Baust du RAMs von unterschiedlichen Herstellern ein, kann es passieren, daß die Riegel untereinander nicht kommunizieren können. Das heißt, entweder du kannst den alten RAM nutzen, oder den neuen RAM. Aber nicht beide zusammen. Das gilt jedoch nicht generell, sondern ist nur manchmal der Fall. Um dieses Problem jedoch auszuschließen, ist es immer ratsam RAM-Riegel vom selben Hersteller zu benutzen.

Schau das Taktung und am besten auch die Latenzen/Timings gleich sind. Das ist das wichtigste sonst sind natürlich gleiche Riegel immer zu empfehlen.

Läuft Project Cars darauf?

Hallo zusammen, ich möchte mir Project Cars für den PC zulegen, den ich aber in den nächsten Monaten vielleicht aufrüsten werde.

Mein aktuelles System: 

-CPU: AMD FX 6300 @3,8 GHz (OC) 

-GPU: Sapphire Radeon R9 270X Dual-X OC Lite Retail (Mantle) 

-RAM: 2x 8GB DDR3 1333MHz 

-MoBo: ASUS m78l-m usb3 PSU: Cooler Master 520W

Das zukünftige System: 

-CPU: Intel Core i5 6600K (will auf ca. 4,5 GHz) 

-GPU: - -Bleibt drin- - 

-RAM: 2x 8GB Kingston HyperX FURY DDR4 2133MHz -MoBo: ASUS Z170 Pro Gaming 

-PSU: Cooler Master G550M

[Da ich Videoschnitt- und Bearbeitung betreibe, habe ich 16GB und werde daran auch nichts ändern, um den Preis zu senken] Der PC ist das Limit meines Budgets (Führerschein, Segelfliegen etc. müssen auch noch reinpassen).

Würde ich mit meinem jetzigen Project Cars auf FullHD spielen können, oder auf dem zusammengestellten PC? Habt ihr schon Erfahrungen gehabt?

Ich bedanke mich im Voraus :)

ActivePilot

...zur Frage

Lenovo G50-45 ram aufrüsten?

Ich würde gerne mein Lenovo g50-45 von 4GB RAM auf 8GB aufrüsten. Da ich nicht so viel Ahnung von sowas habe wollte ich fragen ob das bei dem Modell überhaupt geht und ob ich da irgend etwas beachten muss, oder kann ich jeden Arbeitsspeicher dort einbauen?

Hier sind noch falls es wichtig ist Modellname: 80E3 und der CPU: AMD A6-6310 1.8G

LG und danke im vorraus

....

...zur Frage

Arbeitsspeicher erweitern, einfach möglich?

Hallo. Ich habe einen uralten PC und ich weiss, dass ich ihn bald ersetzen müsste, aber ich würde vorerst gerne ihn bisschen an heutige Standards anpassen. Ich habe selbst 8GB Ram (Dual Channel) bei einem Intel® Core™ i7-3770 Prozessor. 

So - jetzt frag ich mich was für Optionen stehen mir offen. Option 1, könnte ich theoretisch, den gleichen Ram (Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 2x4GB) einfach nochmal kaufen und in Slot #1 und #3 stecken und auf Quadra Channel einstellen?

Oder könnte ich theoretisch auch sagen wir 2x8GB Ram kaufen und damit auf 24GB Ram (Quadra Channel) oder alternativ 1x8gb Ram auf 16GB Ram aufrüsten?

Ist es eher empfohlen den selben Ram nochmal zu kaufen, damit alles besser funktioniert? Oder ist das völlig irrelevant.

...zur Frage

Neuer PC aber welche Grafikkarte: 1070 oder doch 1080?

Da ich mir vor nen halben Jahr nen neuen PC zsm gestellt und gebaut hab. Möchte ich jetzt auch endlich eine neue Grafikkarte haben da zu dem Zeitpunkt das Geld noch nicht gereicht hat. Jetzt steh ich nur vor einem der größten Probleme und kann mich nicht entscheiden. Bei der Hardwere war ich mir sofort sicher was ich nehmen soll. Aber jetzt wo es um die Grafikkarte geht weiß ich nicht genau ob 1070 oder 1080.

Zur Verständnis zurzeit ist verbaut.

  • Tower: Antec GX505 Window Blue Edition Midi-Tower schwarz

  • Mainboard: MSI Z170A PC MATE, ATX, Sockel 1151

  • CPU: Intel Core I7-6700K Bx, Sockel 1151, ohne Kühler

  • CPU Kühler: Cooler Master Hyper T4 CPU-Kühler - 120mm

  • Ram Riegel (Arbeitsspeicher): 16GB-Kit Kingston HyperX Savage, DDR4-2133 (4x4)

  • Netzteil: Xilence XP600 Performance C, 600 Watt

  • Festplatten:

  • SanDisk PLUS - solid state drive - 120 GB - SATA 6Gb/s
  • Toshiba DT01ACA Series 1TB, SATA 6Gb/s

  • Alte Gradikkarte: GTX 640 1GB

Könntet ihr mir Ratschläge geben bzw. Vor und Nachteile auflisten.? Zudem muss ich sagen das ich mir eine VR Brille auch zulegen möchte wenn das Geld wieder ein bissen lockerer sitzt.

Danke schonmal für die Antworten^^ (Bitte nur antworten wenn man auch Ahnung davon hat)

...zur Frage

Notebook aufrüsten RAM

Hallo, Ich habe ein Sony Vaio SVE1713F1EB, und wollte mal fragen da noch ein platz an dem RAM Slot frei ist, ob ich noch eine 4 GB RAM einbauen kann und wenn ja welches genau. Danke im voraus !

...zur Frage

Was ist die rchtige Ram Bezeichnung?

Ich möchte meine Ram auf 16 gb aufrüsten. Auf dem jetzigen steht: DDR 3 4GB 1600 Long Dimm.

Auf dem Board steht: Dual Channel DDR3 2600+

Nach welcher Angabe soll ich mich richten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?