Ram auf 4 Riegel erweitern (läuft nur auf 2133mhZ)?


12.01.2022, 19:53

Edit: Ich hab die Arbeitsspeicher nun auf 3200mhZ und die dRAM Volt auf 1.35 gestellt. Alle Riegel (4x 8GB) laufen nun einwandfrei allerdings nicht auf der Maximalen mhZ Anzahl.

Gibt es eine Möglichkeit dennoch auf 3600mhZ zu stellen im Bios?

Liebe Grüße :)

3 Antworten

Schöner RAM! In der Regel musst du für 3600 MHz ein XMP-Profil aktivieren.

Bei deinem Board findest du die Option im BIOS unter "Overclocking" (warum auch immer, ist eigentlich kein Overclocking :D) und dann "A-XMP":

(Quelle: https://download.msi.com/archive/mnu_exe/mb/E7B79v2.1-GSE-LITE.pdf)

Die Chancen, dass das klappt, stehen recht gut. Ich hatte mit diesen G.Skill (F4 3600MHz CL19) bisher auf keinem AM4-Board Probleme, habe die bisher fünf- oder sechsmal verbaut. Allerdings immer als ein Kit aus zwei Riegeln - Vollbelegung macht tatsächlich manchmal Probleme.

Gib übrigens nichts diese Kompatibilitätslisten. In aller Regel läuft RAM trotzdem und auch mit den angegebenen Spezifikationen, obwohl er nicht draufsteht. Bei sicher über 100 gebauten Systemen hatte ich maximal ein oder zwei, bei denen der RAM partout nicht zum Funktionieren zu überreden war.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
 - (RAM, Arbeitsspeicher)

Hallo Franklin,

vielen dank für deine schnelle Rückmeldung.

Ich habe es bereits mit dem XMP versucht, ich hab oben so einen Knopf gehabt und weiter unten im "oc-menü" konnte ich es nochmals enablen, doch irgendwie hat es dennoch nicht funktioniert.

Ich habe jetzt auch 2 kits á 2x 8GB von G.skill bzw hab einfach nur ein Kit aufgerüstet und war der meinung, dass es ohne Probleme klappen würde. Allerdings wenn ich die XMP-Funktion Aktiviere komm ich nicht ins Windows sondern nur ins Bios. Der PC startet dann 2-3 mal, sobald ich es wieder auf 3200mhZ stelle funktioniert es.

Kann es sein, dass das Mainboard, Netzteil oder der Prozessor mit der hohen mhZ nicht funktioniert?
Meine Befürchtung ist, dass zu viel Strom verlangt wird und er die dann alle auf 3200mhZ Maximal laufen lässt.
Liebe Grüße :)

0

Lass mich raten: Du hast weder bei MSI noch bei G.Skill VOR dem Kauf der RAM-Riegel nachgesehen, ob diese mit dem Mainboard als kompatibel angegeben werden!
Denn: hättest du nachgesehen, wäre dir bekannt, dass weder MSI noch G.Skill die Kombination aus diesen RAM-Riegeln mit dem Mainboard als funktionierend angeben und nahezu sämtliche von G.Skill mit diesem Mainboard laufenden Riegel lediglich 3200MHz als effektive Taktfrequenz nutzen.
Du kannst also froh sein, dass der Speicher überhaupt (und vor allem bei Belegung aller 4 Steckplätze) funktioniert und der Rechner nicht irgendwelche seltsamen Verhaltensweisen zeigt.

Vergiss also die 3600MHz, das wird nichts. (Unabhängig davon: Der RAM läuft nicht tatsächlich mit 3600MHz. Das ist der effektive Takt im Vergleich zu SDR-RAM. Der RAM wird dafür nur mit 450MHz realem Takt betrieben. Bei dem aktuell erreichten effektiven Takt von 3200MHz hingegen liegt der reale Takt bei 400MHz und somit gerade mal 50MHz niedriger.)

Hallo, ich danke dir für deine schnelle Rückmeldung.

Also den PC haben mir 2 kollegen zusammengestellt. Ich hab davon leider nicht so viel ahnung, und nein ich habe mich bei MSI oder G.Skill nicht erkundigt.
Ich dachte mir halt das wenn es auf 2 Slots läuft sollte er ja auch auf 4 laufen. Macht ja absolut keinen sinn warum sind denn überhaupt 4 verbaut? :D

Würdest du mir dann empfehlen das jetzt so zu lassen oder soll ich die "neuen" 2x8GB slots zurückschicken?

0
Unabhängig davon: Der RAM läuft nicht tatsächlich mit 3600MHz. Das ist der effektive Takt im Vergleich zu SDR-RAM. Der RAM wird dafür nur mit 450MHz realem Takt betrieben. Bei dem aktuell erreichten effektiven Takt von 3200MHz hingegen liegt der reale Takt bei 400MHz und somit gerade mal 50MHz niedriger.

Was hat das mit dem Problem des Fragestellers zu tun? Wie hilft ihm das weiter?

0

Hallo Ozeey,

Es ist normal, dass wenn man alle 4 Riegel verbaut, dass es langsamer wird. Zumindest bei DDR4 ist das schon fast die Regel.

2133 MHZ wäre aber echt lahm, schön wäre es wenn Du es wenigstens auf 3000 MHZ schaffst.

Bedenke das 4 Riegel eh ca. +15% mehr CPU Leistung bringen im Vergleich zu 2 Riegel.

Weiter unten steht was von 3200 MHZ, oben was von 2133, also was ist jetzt das schnellste was geht bei Dir mit 4 Riegeln?

Was möchtest Du wissen?