Passt jeder Kühler in jeden PC ? Was muss ich beachten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es gibt keine verbindliche Norm.

Jeder Hersteller darf Kühler (Kühlkörper und Lüfter) in jeder beliebigen Ausführung bauen. Dass sich das Ganze in einem gewissen Rahmen abspielt, hängt damit zusammen, dass wir als Kunden ja nur etwas kaufen, das in unser System passt.

"Zerschossen" haben wirst du ja wohl den Lüfter (an einem Kühlkörper gibt es nicht viel zu "zerschießen" - man nehme einen Winkelschleifer ...). Wenn du tierisch viel Glück hast, hat dein Kühler einen Standardlüfter drauf, dann könntest du diesen einfach durch einen in Größe und Leistung identischen ersetzen.

Aber heute verbaut fast jeder Hersteller Spezialversionen (Halterung, Durchmesser etc.). In diesem Fall musst du einen komplett neuen Kühler kaufen (oder basteln, aber es hört sich nicht danach an, als hättest du dazu Lust). Hierzu einfach einem PC-Händler deinen Prozessortyp verraten und in Windeseile geht das Teil über die Ladentheke.

Ich hab mich jetzt mal nur auf den CPU-Kühler bezogen, falls es ein anderer sein sollte, musst du ohnehin nur einen neuen Lüfter kaufen.

Für verschiedene Sockel gibt es auch verschiedene Halterungen für den Kühler. Für welchen Sockel der passt steht meist in der Beschreibung. Meist gibt es aber für den Kühler mehrere Halterungen in der Verpackung.
Bsp.:
http://geizhals.at/deutschland/a414456.html

Es wird Fachmänner geben, die eine fachlich versierte Antwort geben. Meine Erfahrung ist genau darauf zu achten, dass der Kühler zum Prozessor passt, leise, und eine gute Referenz besitzt. Der Stecker muss den richtigen Anschluss zum Motherboard haben, ist nicht egal! Die Stecker sind manchmal 2 und manchmal 3 polig. Die 3 poligen Stecker geben auch noch die Drehzahl separat zum MB zurück und regeln damit genauer.

Welcher Kühler für Prozessor?

Möchte mir einen neuen CPU-Kühler kaufen. Allerdings ist die Auswahl auf Ebay so groß, dass ich nicht mehr ganz durchblicke...

Welchen Kühler bis 25€ würdet ihr mir empfehlen? Aussehen ist meinem PC egal!

Prozessor: AMD FX-6100 Six-Core (3,6 GHz) (Zambezi)

Plattform: Socket AM3+ (942 pin)

...zur Frage

Selbstbau-Pc. Bios-Konfiguration nötig?

Ich möchte mir Ende diesen Jahres einen eigenen PC zusammenstellen:

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower (ohne Netzteil)

Mainboard: ASRock Z87 Pro3 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX

CPU -Kühler: Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler

RAM: 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Grafikkarte: 3072MB PowerColor Radeon R9 280X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Auflistung(außer Kühler): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fdddf3220981a9d2ee894469b8920afaaeef8c215dba8154fcb

Preis: ~ 800€

Boxed Kühler bleibt übrig.

Erst einmal würde mich interessieren, ob ich irgendwelche Fehler (Sockel, Leistung) gemacht habe, bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Weiterhin habe ich keine Ahnung was BIOS angeht, worauf sich meine eigentliche Frage bezieht und hoffe darüber aufgeklärt zu werden.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, bis dahin Danke im Vorraus.

...zur Frage

Bis wie viel GHz habt ihr euren Prozessor mit welchem Lüfter übertaktet ?

Bis zu Welcher GHz habt ihr euren Prozessor übertaktet ? ( DER PROZESSOR IST EGAL ICH MÖCHTE DAS NUR MAL ALLGEMEIN WISSEN, SO KANN ICH SEHEN WELCHEN ICH MIR VLT. KAUFEN.)

...zur Frage

PC sehr laut durch Frontlüfter.

Hallo,

habe gerade einen PC zusammengebaut. Er läuft einwandfrei und schnell.

Nur ein problem, der vordere Gehäuselüfter ist sehr laut. Es ist ein aerocool shark red.

Ich denke es liegt nicht am Lüfter selbst. Ich wusste nicht haargenau wo anschließen. Den CPU habe ich an CPU Fan angschlossen, den hinteren Gehäuselüfter an den CHA FAN 1 und dann hab es da noch unter der CPU den PWR FAN und CHA FAN 2 (ich habe ihn dann an den CHA FAN 2 angeschlossen) Komischerweiße hat dieser einen 4 Pin anschluss, ich habe den 3 Pin dann einfach darauf angeschlossen.

IM Bios sagt es mir dass der CPU Fan auf 450rpm läuft und der Gehäuselüfter 1 auf etwa 500. Bei Gehäuselüfter 2 zeigt es mir an dass dieser fast auf 1200 läuft. Wie kann ich das runter regeln oder habe ich doch etwas falsch angeschlossen. Kann ihc an den PWR FAN gehen?

Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?