Nutzloses Netzwerk entstanden, keine Internetverbindung mehr

2 Antworten

M.E. ist die Frage so nicht zu beantworten.
Denn 1. funktioniert der Link nicht, so das man nicht mal die Typenbezeichnung des 2. Routers kennt und 2. "Wireless" bedeutet auf deutsch kabellos also ohne Kabel oder anders ausgedrückt, es steht für WLAN. Wodurch sich mir die Frage stellt, warst/bist Du nun per Kabel oder per WLAN mit dem Router verbunden?
Auch finde ich den Gateway beginnend mit "10" für ein Heimnetzwerk etwas ungewöhnlich...
Das am Rechner im Gerätemenager bestimmte Hardware mit 2,3,4 oder... durchnummeriert auftaucht, ist auch nicht wirklich ungewöhnlich, bei USB-Geräten geschieht das z.B. gerne, wenn man beim erneuten Anstecken einen anderen USB-Port benutzt.
Um die Frage beantworten zu können, solltest Du also nochmal nachreichen, welche Geräte genau Du benutzt (Typenbezeichnung) und wie genau sie miteinander verbunden sind ( ggf. welcher Steckplatz mit welcher Bezeichnung am entsprechenden Gerät benutzt wird) und warum bei dir 2 Router hintereinandergeschalten sind.

1

Also, als erstes Verzeihung wegen dem Link, irgendwie funktioniert er nicht, wenn ich ihn keinkopiere, 2. hast du falsch verstanden, ich weiß sehr wohl dass es kabellos heißt, es ist nur der Name des netzwerkes(also egal ob ich mich per funk oder per kabel damit verbinde),des wegen die " ". Will heißen, wenn man bei Netzwerkverbindungen anzeigen, als Ansicht Kacheln eingestellt hat, dann steht der Name davon darunter. Der Name war schon immer so, nur heißt er jetzt "wireless 2" und das Netzwerk ist nun irgendwie unnütz. Nochmal Klarzustellung: Ja ich benutze eine LAN Verbindung, genau wie ich es geschrieben habe. Hier nochmal der Router: netgear dgnd3300_16m router Ich versuche es nochmal zu verlinken: https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRsmYIU_qLZ6FuVT9GxPJVE_49fHv7hdjjqqkZu8zjdn26tvGtn Vielleicht geht der Link jetzt, nach einem Fragezeichen macht er automatisch einen Zeilensprung :( Noch mal zur Verbindung: Von meinem Rechner geht ein 10m Netzwerkkabel zu Dem Router, von da aus ein weiteres in einen Anschluss in der Wand, von dort nach unten zur Fritzbox. Eigentlich doch wie ich geschrieben habe ? Ich habe es "Umweg" genannt. Das mit dem Durchnummerieren sollte eigentlich aber nicht passieren, wenn es so ist wie du gesagt hast, mein Rechner hat nur einen Netzwerkkabelanschluss. Ich weiß ja, dass das Problem ist, dass ich vom ersten Router nicht mehr weiterverbunden werde, obwohl ich einen bevorzugt DNS eingegeben habe = Standartgateway von meiner Fritzbox unten. Kannst du mir nun weiterhelfen ? Ich hoffe ich habe alles geklärt.

0

Zuerstmal, was für ein Modem, welcher Router? Du hast kabellos-Empfang zur Fritzbox? Es liegt nahe, eine neue Verbindung herzustellen aber vorher vorhandene Netzwerke zu löschen.

1

Der genaue Name des Routers lautet netgear dgnd3300_16m router, ja ich hätte theoretisch (ein wenig) kabellos-Empfang mit meinem WLAN-Stick, aber diese Verbindung ist viel zu schwach und unstabil, wegen der Distanz und der Dicke der Decke. Deshalb die Einrichtung. Mit neue Verbindung herstellen meinst du genau was ?

0
41

Manchmal macht es bei solchen Problemen Sinn erst alle Netzwerke zu löschen, den PC neu zu starten und dann wieder ein Netzwerk einzurichten.

1
31
@BMKaiser

War auch meine Idee, s. unten - danach habe ich dein Vorschlag gelesen. :-)

0

Keine Internetverbindung

Hallo.

Ich komme mir ja schon echt blöd vor, innerhallb von 2 Tagen 2 Fragen..

Die Internetverbindung von meinem PC geht nicht mehr. Ich habe einen WLAN Stick, der aber nicht direkt im PC steckt, sondern über eine Verlängerung näher am Router angebracht ist, weil ich sonst wesentlich schlechteren Emfpang hätte. Es hat auch immer problemlos funktioniert, doch ganz plötzlich konnte ich nicht mehr ins Internet.

Wenn ich nach dem Fehler suchen lasse kommt immer die Aufforderung den Router neu zu starten.

Danach kommt die Meldung, dass die Verbindung des Zugriffspunkts, Router bzw. Kabelmodems mit dem Internet getrennt sei.

Ich habe schon gegoogelt und alles ausprobiert was ich so finden konnte. zB das mit dem Ping und so :-P Wenn ich bei "Ausführen" das mit dem ipconfig eingebe kommt die IP Adresse und alles, wenn ich dann Ping und die IP die bei "Standartgateway" steht eingebe kommt 100% Verlust.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Viele Grüße

...zur Frage

Router hat immer falsche IP-Adresse, kann jemand mir helfen?

Ich habe mir ein Router zugelegt Netgear N150. Ich hab es manuell konfiguriert, seit letzte Woche arbeiitet der Router nicht richtig. Wenn mehr als 10min im Internet surfe, bricht die Internetverbindung ab oder die Geschwindigkeit nimmt rapide ab von 54 auf 5,5Mbit oder sogar auf 1Mbit. Als ich nachsah, merkte ich das der Router eine defualt IP-Adresse hat: 10.0.0.1, ich probierte die zu ändern, lhat leider nicht geklappt. Das Modem ist auf DHCP eingestellt sowie der Router und der Laptop. Modem(ZyXEL) : IP: 192.168.1.1, SM: 255.255.255.0, Verbindungstyp: PPPoE

Router: Internet-Port IP:192.168.1.34 DNS Server : 192.168.1.1 LAN-Port IP: 10.0.0.1

Notebook: IP: 10.0.0.2 Gateway: 10.0.0.1

Ich danke Euch schon voraus:-) gruss cscp9

...zur Frage

Internet LED Leuchte blinkt an meiner Fritzbox (Sprachnachricht?) Anbieter 1 und 1

Meine Internet LED Leuchte an der Fritzbox blinkt seit gestern ständig.Ich habe schon ein wenig mich in verschiedenen Foren umgeschaut, kann aber für mich keine Lösung finden. Ich schilder mal,was ich bereits unternommen habe. Nachdem ich das ständige Blinken gesehen habe, habe ich gelesen, dass es eine Sprachnachricht sein kann. Habe tatsächlich eine per e-Mail erhalten,hab da mal draufgeklickt , kann aber nichts hören.Hier muss ich erwähnen, dass ich alle e-mails per Weiterleitung an mein Mailprogramm weiterleite und dort abrufen kann.Hier im Forum habe ich gelesen, dass man bei 1 und 1 diese e-Mail ( irgendwas mit Webmailer ) löschen soll.Ich benutze, die e-mail von 1 und 1 nicht, hab mich da aber eingeloggt und dort gelöscht.Bei 1 und1 befindet sich keine e-mail mehr. Nachdem es gelöscht wurde, sollte laut Forum das Blinken aufhören. Aber leider nicht bei mir. Was könnte ich noch machen? Danke!

...zur Frage

Internetverbindung wiederherstellen?

Ich besitze einen Acer Aspire E 17, mit Windows 10. Es gab oft Probleme mit der Internetverbindung, wenn sie weg war reichte meist ein Neustart oder neuinstallation der Treiber der netzwerkadapter. Doch als ich heute für eine Klausur gelernt habe, war plötzlich die Verbindung zur FritzBox weg und ließ sich nicht wiederherstellen. Kein Neustart von PC und Router, keine Neuinstallation der Treiber hat geholfen. Windows firewall aus hat nichts verändert, ich hab auch den Computer zurückgesetzt (mit Beibehalten meiner Dateien), doch es hat sich nichts getan außer dass ich all meine Programme verloren hab. Ich hab den Pc durchsucht soweit ich es konnte, doch habe nichts gefunden. Wlan Netzwerke werden angezeigt, so auch mein Router, doch wenn ich den Schlüssel eingebe will er sich verbinden und jedes Mal kommt die Meldung "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich". jedoch verbindet sich mein Laptop mit einem Mobilen Hotspot ausgehend von meinem Handy. (jetzt auch keine Möglichkeit mehr, da mein datenvolumen aufgebraucht ist). Alle anderen Geräte im Haus haben eine Internetverbindung. Nach Stundenlangen suchen im Internet frage ich jetzt hier. Ich kenne mich nicht gut mit Computern aus aber hab in drei Wochen meine Prüfung und brauche das Internet meines Laptops zum lernen. Wenn ihr Seiten kennt auf denen eine Antwort steht dann schickt bitte direkt den Link, und wenn ihr Infos braucht um über mein Problem zu grübeln dann fragt bitte, ich versuche es dann herauszufinden. Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?