Können PDF Dateien einen Virus enthalten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, PDF Dateien können Viren enthalten. Der erste Virus der in diesem Dateiformat auftauchte war "Peachy" im August 2001. Dieser Virus betraf allerdings nicht die "normalen" Nutzer die PDF-Documente lediglich mit dem "Adobe Reader" betrachteten. Lediglich wenn ein betroffenes Dokument mit dem "Writer" geöffnet wurde wurde der Virus aktiv.

Allerdings tauchen immer wieder Datein auf, die sich als PDF-Dokument tarnen wollen, also: Dokumentname.pdf.exe

Auch die Programme, mit denen PDF-Dokumente geöffnet werden, können Schwachstellen besitzen über die Schadprogrammme auf den Computer gelangen können.

Können Computer-Viren in Video-Dateien stecken?

Gibt es Viren, die gefährlich sind, wenn man ein Video aufmacht. Also eine .AVI Datei, oder ein anderes Video?

...zur Frage

Wie kann man mehrere PDF-Dateien auf einmal ausdrucken?

Ich habe mir gerade 17 PDF-Dateien mit jeweils 2 oder 3 Seiten heruntergeladen. Das war total aufwendig. Jetzt muss ich alle ausdrucken. Muss ich dafür tatsächlich jede Datei einzeln öffnen und drucken oder gibt es einen Geheimtrick, um das schneller drucken zu können? Danke schonmal!!

...zur Frage

Mehrere CSV-Dateien zu einer Datei zusammenfassen - ist das möglich?

Ich habe mehrere CSV-Dateien, die jeweils eine Zeile enthalten. Nun möchte ich daraus eine Datei mit mehreren Zeilen machen. Wie kann ich die Dateien zusammenfügen? Gibts dafür Software?

...zur Frage

Gibt es sichere und zuverlässige Seiten, auf denen ich Treiber garantiert ohne Viren ziehen kann?

Viren können sich ja überall verstecken. Auch beim Treiberdownload. Gibt es Internetseiten, denen man eigentlich zu 100% vertrauen kann, dass deren Treiber virenfrei sind? - abgesehen von den Herstellerseiten natürlich. Ich denke da an solche Seiten wie chip.de Die Seite ist so bekannt, dass sie sich keine Viren als Download erlauben können.

...zur Frage

PDF zu groß

Hallo!

Ich habe ein Problem beim Erstellen von PDF Dateien. Ich erstelle die PDF aus Word für Mac heraus, auf einem intel Mac, OS X 10.5.8. Dazu gehe ich auf "Drucken" und wähle dann "Als PDF sichern". Das Problem ist, die so erstellten Dateien werden riesig. Aus dem 1,4 MB Worddocument, Text und Bild wird eine 8,8 MB PDF-Datei. Ich brauche das dringend um Bewerbungen per Mail zu verschicken, aber die Dateien sind so zu groß.

Kann man das irgendwie ändern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?