Habe Email mit PDF Anhang versendet, weshalb kommt sie beim Empfänger als Windat an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich machs mir einfach und zitiere von einer anderen Webseite: """ Sie erhalten E-Mail-Anhänge als "WinMail.dat"-Datei?

Hintergrund: Absender solcher Mails sind Benutzer, die Microsoft Outlook oder Outlook Express verwenden und eine Mail im "Microsoft Outlook Rich Text Format" (RTF) versenden. Dieses outlook-spezifische RTF kann nur von Outlook selbst verarbeitet werden; selbst für MS Word ist dieses RTF-Format ein unbekanntes Format.

Lösung für den Outlook-Absender: Entweder das Standardformat zum Senden von Nachrichten auf "Nur Text" umstellen - Menü Extras, Optionen, E-Mail-Format - (beste Variante) oder in den Kontakten bei bestimmten Empfängern "E-Mail als nur-Text senden" aktivieren.

Lösung für den Empfänger: Variante 1: Dem Absender antworten, dass Sie solche Microsoft-proprietären Formate nicht verarbeiten können! Variante 2: Es gibt kleine Tools, mit denen man die zunächst gespeicherte winmail.dat wieder in ein lesbares Format konvertieren kann. """

Quelle: http://www.jura.uni-tuebingen.de/einrichtungen/cz/faq/winmail.dat

Kann sein, dass beim Empfänger aus Sicherheitsgründen der Download von PDFs gesperrt ist. Lösung: Download von PDFs freigeben.

Was möchtest Du wissen?