Wie kann man die Größe einer fertigen PDF Datei veringern? (von 3 MB auf unter 1 MB)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist dies eine von Dir, mit einem Tool erstellte pdf Datei, dann muss man im Programm nachsehen, ob man die Kompression und die Zusatzinfos reduzieren kann. Ist es eine fertige pdf Datei, hilft nur eins, diese mit einem anderen pdf Converter nochmals zu bearbeiten und zu reduzieren. Da gibt es gute, sogenannte pdf Drucker z. B. (http://www.chip.de/downloads/PDFCreator_13009777.html), die solche Dateien sehr klein, eine Seite ohne Bild auf <100kB und mit Bild auf <250kB, reduzieren können. Die Datei zu ZIPen ist nicht das Wahre!

50

Na, wenn sich die Richtigkeit Deiner Antwort so beweist, gibt es auch von mir jetzt einen DH!

0

Ich benutze immer Winzip. Das ist schnell und komprimiert ganz gut.

Ich denke das wirst du ganz gut mit einem Packprogramm hin bekommen wie zum Beispiel Win.rar oder Winzip

Arial Unicode MS »zu groß« zum Einbetten bei pdf.

Hallo!

Ich habe eine pdf-Datei erstellt und dabei die Schriftart eingebettet, damit das Dokument auf jedem Gerät gleich erscheint.

Das Problem ist, dass die Schriftart Arial Unicode MS ist und die Datei dadurch fast 2 MB groß ist, obwohl sie nur eine Seite umfasst. Es sind auch keine Bilder darauf.

Vielleicht gibt es für dieses Problem verschiedene Lösungen, vielleicht aber auch keine...

Gibt es eine Schriftart, die Arial Unicode sehr ähnlich ist (ähnlicher als Arial)? Ich habe auch schon versucht, Arial zu skalieren, aber der Unterschied ist noch immer zu groß.

Oder kann man beim Einbetten irgendetwas machen, damit die Datei nicht so groß wird?

Das Problem ist jedenfalls: Die Datei muss mit Arial Unicode geschrieben und dar nicht größer als 1 MB sein!

...zur Frage

Android für Pc Android x86

Hallo,

Ich habe mir Android 4.2 auf einen USB Stick installiert mit der größtmöglichen .data größe: 2047 MB, 2gb

Nun wenn ich viele Apps installiere, installiert es mir die 2gb direkt voll ohne die restlichen Gigabytes auf dem Stick zu nutzen.

in den Einstellungen wird der gesammte Datenträger als Gemeinsamer USB Speicher benannt.

Wie kann ich jetzt die Apps darauf verschieben ? Mit Es Datei Explorer hab ich zugriff auf den Stick und sogar auf das Installationsverzeichnis von Android. ((Ist ja nich auf einer extra Partition)

Nun mit einer App, mit der man Apps vom System Speicher auf die SD Karte verschiebt, wollte ich das versuchen, aber die sagt mir: Verschieben nicht nötig, da SD Karte und Interner Speicher gemeinsam benutzt wird.

Ja der interne Speicher ist nur eine Datei auf dem USB Stick... Ja und nun was kann ich da machen ?

...zur Frage

LINUX-ext4 Partition voll, doch wo ist die Riesendatei?

LINUX-ext4 Partition voll, doch wo ist die Riesendatei?

Die Partition, die den Basisordner "/" enthält, hat (laut GNOME Festplattenbelegung analysieren) eine Kapazität von 9,8 GB. Davon sind 9,3 GB belegt, lediglich 516,0 MB frei.
"home" liegt auf einer anderen Partition.

Der Basisordner "/" hat angeblich einen Verbrauch von 100 %, eine Größe von 5,4 GB und enthält 21 Dateien. Das wird im Kreisdiagramm auch so dargestellt.

Wie kommt man mit 5,4 GB auf 100 %? Wo sind die restlichen 4,4 GB versteckt, wie kann ich sie löschen?

Die Vorgeschichte: Nach einer Neuinstallation mit openSUSE 11.2 sollte eine Systemsicherung (Sicherungskopie der Systembereiche - YaST - Manuelle Sicherungskopie) durchführt werden, mit der Zieldatei auf einem anderen Laufwerk gespeichert. Offenbar legt die Systemsicherung aber eine temporäre Datei auf der Partition mit dem Basisordner an. Diese ist dabei vollgelaufen, die Sicherung musste abgebrochen werden. Wahrscheinlich ist davon eine Riesendatei übrig geblieben, die ich gerne löschen möchte, um wieder Platz zu bekommen, die sich aber nicht finden lässt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?