Wie kann man eine MP3 Datei verkleinern ohne das die Qualität sich dabei verschlechtert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, eine mp3 Datei ist ja schon komprimiert.

Um sie noch kleiner zu machen, kann man die Bitrate verändern. Das bekommst du mit iTunes ganz gut hin. Hier hast du eine Einleitung dafür:

http://www.helpster.de/mp3-komprimieren-so-schaffen-sie-platz-fuer-musik_48315

Ansonsten gibt es auch noch diverse andere Tools. Eines davon ist FreeRip. Das ist auch kostenlos, kenne ich aber nicht persönlich.

Allerdings wirst du nicht viel Spielraum haben ohne dann doch irgendwann Qualitätsverluste wahrzunehmen.

Eine Ergänzung, wenn ich darf: Das MP3-Format ist ein verlustbehaftetes, komprimiertes Format. Jegliches Drehen an Parametern, die eine Verkleinerung der Datei zur Folge haben, wird mit einem Qualitätsverlust verbunden sein. Ob der allerdings hörbar ist, das ist eine andere Frage. DH.

0

MP3 sind eh schon komprimiert, die jetzt noch mal verkleinern würde ich auf gar keinen Fall machen, damit versaust Du Dir alle Deine Lieder - und wenn Du irgendwann eine bessere Anlage hast, wirst Du Dich ärgern!

Kaufe Dir doch lieber eine größere Festplatte, oder eine zusätzliche USB Festplatte.

Und denk auch daran ein Backup zu machen - Festplatten halten nicht ewig.

Hi,

Geht zB. mit "Format Factory". Dadurch nimmt die Quallität ein bischen nach, aber nur minimal.

MFG Jan

Was möchtest Du wissen?