Kann man als Besitzer eines offenen WLAN-Netzes sehen, ob und wer das Netz auch nutzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die allerwenigsten der billigen Home-Geräte (d.h. Router) haben eine ausführliche Logging Funktion. Dazu müssten die Geräte teurer sein :-) Aber eigentlich alle zeichnen zumindest die MAC-Adresse der Besucher auf. Das heisst du siehst alle Adressen, die sich jemals darauf verbunden haben. Mehr aber auch schon meist nicht.

Aber: Zum Thema "unverschlüsseltes WLAN" wurde inzwischen soooo viel geschrieben, dass es mich wundert, dass es immer noch Leute gibt, die ein solches betreiben! Mach doch um Himmels willen zumindest einen primitiven WEP-Schlüssel rein, der von ALLEN Geräten verstanden wird (für den Fall, dass du Geräte hast, die noch kein WPA oder WPA2 verstehen). Dann ist dein WLAN zwar nicht wirklich sicher verschlüsselt, aber zumindest vor dem Gesetz bist du auf der sicheren Seite!

Ja, der Access Point mit dem man verbunden ist kann sehen, welche Geräte zurzeit mit ihm verbunden sind. Dabei kann die MAC-Adresse, die IP-Adresse und der Computername angezeigt werden.

ja der router zeichnet alles auf. um zu sehen wer aktuell eine verbindung hergestellt hast, musst du das router menü aufrufen und den entsprechenden punkt suchen.

genauer kann ich dir das nicht sagen, weil es von router zu router unterschiedlich ist.

Kann man bei einer eingetragenen WLAN Verbindung das Passwort auslesen?

Ich nutze hin und wieder ein WLAN Netz und es ist bei meinem WIndows XP auch als automatisch zu connectende Verbindung eingetragen. Gibt es eine Möglichkeit den Netzwerkschlüssel, der ja auf meinem Rechner hinterlegt ist, auszulesen? Danke.

...zur Frage

Worauf sollte man beim Kauf eines WLAN Sticks achten? (speziell: technische Details)

Hallo,

ich möchte mir endlich einen WLAN Stick kaufen und weiss jetzt nicht so genau, worauf man da speziell achten muss/sollte.

Ein Bekannter nutzt bei sich einen Fritz WLAN USB-Stick. Könnte dieser schon reichen oder braucht man etwas besseres?

p.s. ich habe nur eine 2000er DSL Leitung.

...zur Frage

Wie kann ich meine Netzwerk Sicherheit von WEP auf WPA2 umstellen?

Hallo zusammen, mein Netzwerk ist gerade durch den Sicherheitstyp WEP gesichert. Ein Bekannter meinte das mein Netzwerk damit nur ungenügend gesichert ist. Jetzt will ich auf WPA2-Personal umstellen. Wie muss ich nun vorgehen? Ich habe den WLAN Router LINKSYS WRT54GL und Windows 7 32Bit. Danke schonmal für eure Mühen!!!

...zur Frage

Welches ist die Sicherste Wlan-Verschlüsselung?

Hallo!
Habe das GIgaset Wlan Repeater 108.
Kann da Wählen:

WPA2-PSK

WPA2-PSK/WPA-PSK

WEP

WPA2

WPA2/WPA

Die Empfänger sind alles moderne, "N" Geräte, und sollten also alles unterstützen ;-))

Welches ist nun die Sicherste Verschlüsselung?

Ps. ein gutes Kennwort (***************) habe ich schon, mit Zeichen, Buchstaben etc.^^

Vielen dank, MFG Michi

ps. konnte diese Frage nicht Googlen, da da nicht so eine grosse Auswahl war wie bei mir^^

...zur Frage

Kann ich als Besitzer eines WLAN-Netzes sehen, wer das Netz auch noch nutzt?

Ich habe meinem Nachbarn mal mein Kennwort genannt als er bei mir war und wir gemeinsam etwas erarbeitet haben. Meine Leitung ist deutlich schneller als seine, deswegen haben wir das so gemacht. Jetzt habe ich das Gefühl, dass er meine Leitung trotzdem noch hi nund wieder nutzt. Kann ich das irgendwo nachschauen, bevor ich das Kennwort ändern werde?

...zur Frage

Wer kann wlan mitlesen?

Wenn eine Firma, ein Restaurant, ein Flughafen, oder sonst irgend eine Institution den Leuten gratis wlan zur Verfügung stellt: können die dann alles mitlesen? Wie ist es mit dem Datenschutz? Wie gefährlich ist das punkto Hackerei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?