Hallo, mein laptop meldet Verbindung mit Netzwerk Gateway IP Adresse ::0 oder ::bd was bedeuted das

1 Antwort

Also mit deinen Angaben von 0 und bd kann ich nix anfangen, aber das Gateway ist immer der Router und wenn du ein Antiviren Programm hast und dein Router mit einem WPA2 Passwort gesichert ist brauchst du dir zumindest keine sorgen über Spionage oder Mitsurfer machen! ;-)

Netzwerksicherheit für eigenen PC im Seniorenwohnheim?

Hallo,

kann man dem Netzwerk im Seniorenwohnheim vertrauen oder Sicherheitseinstellung "öffentliches Netzwerk"?

Meine Mutter zieht in eine Wohnung ins Seniorenwohnheim. Das Heim hat eine (analoge?) Telefonanlage, an die alle Wohnungen angeschlossen sind (d.h. gemeinsame Rufnummer mit einer separaten Durchwahl für jede Wohnung).

Die LAN-Internetanbindung erfolgt in jeder Wohung über ein DSL-Modem (SMC7801A/VCP), also vermute ich so:
Internet -> Router -> Telefonanlage -> viele DSL-Modems -> je Modem 1 Computer

Firewall: Wahrscheinlich ist die Telefonanlage des Heims mit einem Router ins Internet verbunden, der eine Firewall hat. Somit sollten die Endgeräte gegen Angriffe von außen abgesichert sein. Allerdings kann man doch den Computern (Endgeräten allgemein) der Heimverwaltung bzw. der anderen Bewohner nicht trauen. Wer weiß, was dort auf den Geräten passiert und ob über Sicherheitslücken (z.B. ungesicherte WLAN-Nutzung) Computer im Heim infiziert werden. Die Malware könnte doch auf den Computer meiner Mutter übergreifen, sodass die Firewall des Heims nichts nützt. (Auf dem Computer selber ist natürlich eine Firewall, aber zurzeit ist der Computer-Login noch nicht mal passwortgeschützt ...)

Frage: Kann man den Computern im Netzwerk eines Seniorenheims trauen und unbeschwert "Heimnetzwerk" im eigenen Computer einstellen? Oder muss man "öffentliches Netzwerk" einstellen (dann gehen manche Email-Anhänge nicht? VPN in andere Netzwerke nach außen nicht?)? Muss man einen Router/Firewall zwischen das DSL-Modem und den Computer hängen?

Wie machen das andere Menschen im Seniorenheim, die Internet nutzen??

Herzlichen Dank für Eure Hilfe im Voraus! Eure Martina

...zur Frage

Router als Wlan empfänger

Hi, Mein Vater hat sich einen neuen router gekauft ( irgent so ein ip- basierten router ), nun wollte ich den alten router T-Home Speedport W503V als wlan empfänger nutzen. Das heist ich empfange mit dem Router das wlan signal und gebe es per lan weiter ( für pc, xbox und ps3). Geht das den ? wenn ja kennt sich da jemand damit aus und kann mir helfen/ erklähren ?

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

Wenn ich bei meiner Netzwerkkarte die IP-Adresse ändern möchte, stehen bei den Netzwerkprotokollen unter anderem die Protokolle IPv4 und IPv6. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Protokollen? Da ich an unseren Router angeschlossen bin, wird die IP-Adresse automatisch bezogen. Aber falls ich es mal brauchen würde, eine IP-Adresse einzutragen, welches der beiden Protokolle sollte ich dann verwenden?

...zur Frage

FritzBox 7170 was ist der "dhcppc0" Wlan Client?

Hallo leute, ab grade mein fritzbox mit o2 dsl/ip phone eingerichtet (riesen krampf aber der o2 router is so scheise das es das wert war)

Funktioniert alles bestens.

nur mich verwirrt der "dhcppc0" client der im wlan neben meinen rechner/laptop auftaucht. was ist das?! kann man den entfernen?

hat wer nen link zuer erklärung googlen brachte nix Router is grade neu eingerichtet, WPA2 und n gescheites PW (20stellen + kryptisch) sollte allso passen.

die mac adresse sagt : Hewlett Packard 11445 Compaq Center Drive Mailcode 6.3.049 Houston Texas 77070 UNITED STATES

http://www.abload.de/img/15825.png

...zur Frage

Welches ist die Sicherste Wlan-Verschlüsselung?

Hallo!
Habe das GIgaset Wlan Repeater 108.
Kann da Wählen:

WPA2-PSK

WPA2-PSK/WPA-PSK

WEP

WPA2

WPA2/WPA

Die Empfänger sind alles moderne, "N" Geräte, und sollten also alles unterstützen ;-))

Welches ist nun die Sicherste Verschlüsselung?

Ps. ein gutes Kennwort (***************) habe ich schon, mit Zeichen, Buchstaben etc.^^

Vielen dank, MFG Michi

ps. konnte diese Frage nicht Googlen, da da nicht so eine grosse Auswahl war wie bei mir^^

...zur Frage

Wie kann ich einen Server SICHER in einem Heimnetztwerk installieren ohne eine Sicherheitslücke zu erstellen?

Ich möchte einen Server in meinem Netztwerk installieren wo auf dem ich von überall zugreifen kann. Es soll nur mein Handy und ein Resparry Pi zugreifen können! Ich habe allerdings so ein paar sorgen dass mein Heimnetztwerk unsicher wird. Wie kann ich diesen Server sicher installieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?