Kann ich bei Excel Kästchen zum Anhaken einfügen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verwende Excel 2003 und dort gibt es die Symbolleiste Formular (mit der rechten Maustaste oben in eine freie Stelle der Symbolleiste und dann Formular einblenden), dort gibt es ein Kontrollkästchen, das man auswählen und an eine Stelle im Arbeitsblatt einfügen, sowie dann anklicken und einen Haken setzen kann.

13

ja, ist im Endeffekt zwar genau das was ich suche, aber was blöd ist, ich kann das Feld nicht einfach einer Zelle zuweisen, sondern muss es mit der Maus manuell ziehen. Das hat zur Folge, dass wenn ich z. B. eine zusätzliche Spalte einfüge, das Kästchen nicht mehr dort ist, wo es hingehört. Kann man das irgendwie ändern? - Auch möchte ich gerne das Kästchen kopieren - also z. B. in einer Spalte in jede Zelle - ohne jedes mal einzeln das Kästchen von der Formularleiste herziehen zu müssen. Geht das?

0
13
@allocigar78

Ergänzung der Frage: was auch noch schön wäre, wenn man das mit einer bedingten Formatierung verknüpfen könnte: also, wenn der Haken an ist, erscheint der Text in der Spalte nebendran grün, sonst rot. Geht das?

0
13
@allocigar78

sorry, noch was fällt mir gerade ein: was auch schön wäre, wenn der Haken nich so ohne weiteres wieder zu entfernen wäre - sondern so in etwa, wenn er einmal angehakt war, irgendwie eine Sicherheitsabfrage käme so z. B. "wollen Sie den Haken wieder entfernen?" - denn ich bemerke gerade, das passiert ziemlich leicht, einmal draufgeklickt und das Ding ist wieder herausen und die ganze Liste stimmt nicht mehr.

0
41
@allocigar78

Geht man mit der rechten Maustaste auf das Kätchen, dann kann man dort einiges mit "Steuerelemente formatieren" machen, z.B. auch Zellen und Funktionen anhängen. Auch Makros können zugewiesen werden. Deine Wünsche kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten, da muss man schon tiefer in die Materie Excel und Makroprogramme einsteigen - leider.

0
13
@BMKaiser

meine gewünschte Funktionen kann man mit der rechten Maustaste leider nicht machen - habe ich schon probiert. Danke trotzdem, jetzt hab ich wenigstens mal die Kästchen.

0

Wie kann ich in Excel nur Werte von einem bestimmten Jahr ausgeben lassen?

ich möchte eine Kilometertabelle anfertigen und dann am Ende eines Jahres sehen wie viele km ich in welchem Jahr gefahren bin, und natürlich auch schon während des Jahres sehen wie viele ich im aktuellen Jahr habe.

Die Tabelle sieht also so aus, dass z. B. in Spalte B das Datum steht und in C die km Anzahl.

Ich brauche jetzt eine Formel die in einem anderen Feld mir nur die Werte zusammenzählt die mit XX.XX.2014 versehen sind, dann eben in einem anderen Feld nur die mit XX.XX.2015 usw.

wie kann ich das machen?

Zudem möchte ich noch wissen wie viele Fahrten ich in diesem Jahr schon habe. Das heißt in Spalte D ist also eine fortlaufende Nummerierung.

Ich möchte nun wissen wie viele Fahrten hatte ich 2014, und wie viele schon in 2015 usw.

...zur Frage

Diagramm: Schichtplan mit Excel

ich möchte mit Excel (2010) eine Schichtplandiagramm erstellen

also Beispiel:

Miriam arbeitet von 17:00 bis 21:30 Maximilian von 18:00 bis 22:00 Fabian von 21:30 bis 02:00

ich möchte dass eben links die Namen stehen und dann ein Diagrammbereich von 17:00 bis 02:00 Uhr und dann neben dem jeweiligen Namen ein Balken eben auch nur von z. B. 18 bis 22 Uhr geht. Das Problem bei Excel ist aber, dass die Balken immer ganz links anfangen und nur eben nachr rechts soweit ausschlagen, wie der Wert in der Zelle ist. Mache ich eine Spalte mit "Beginn" und trage darunter den Wert 18 ein und eine Spalte mit "Ende" trage darunter in die Zelle 22 ein, dann macht Excel mir einen Balken von 17 bis 18 Uhr und einen weiteren von 17 bis 22 Uhr - das ist ja nicht der Sinn.

falls es geht möchte ich noch eine kleine Zusatzfunktion:

einer der Leute arbeitet flexibel - mindestens bis 21:30 aber max bis 02:00 Uhr. Ich möchte dass der Balken dann bis 21:30 kräftig ist, und dann nach 21:30 bis 02:00 Uhr langsam farblich ausklingt und blasser wird - geht das?

...zur Frage

Excel - nicht gefüllte Zellen löschen

Hi Leute,

es geht um folgendes: Wenn ich eine Excel Tabelle habe, mit sagen wir 100 gefüllten Zeilen / 5 gefüllten Spalten und per Tastendruck "Strg + Ende" ans Ende springe, lande ich in Zeile 100 Spalte 5

Wenn ich nun 50 Zeilen lösche (Markieren und über den "Zellen löschen" Button) und wieder Strg+Ende nutze, lande ich aber immer noch in Spalte 100 Zeile 5.
Die gelöschten Zellen sind also immer noch irgendwie "da"

Einzige mir bekannte Methode das zu verhindern ist, wenn ich die gefüllten Zellen kopiere und in ein neues Tabellenblatt einfüge.

Es muss aber doch eine einfachere Möglichkeit geben oder?

Bei großen Projekten beginne ich teilweise mit 100.000 Datensätzen wovon am ende 10.000 übrigbleiben, und da immer das ende zu suchen nervt total (Denn die Scrollleiste am Rand bleibt ja auch so, das man immer ganz unten bei der letzten nicht gefüllten Zelle ankommt.

LG
Deamonia

...zur Frage

Excel Berechnung - Bezug auf eine Zelle in der die Zeilennummer zu finden ist für den tatsächlichen

ich möchte einen Wert zur Berechnung hernehmen, der in einer bestimmen Spalte und Zeile steht. - Die Besonderheit: die Zeilennummer deren Wert ich zur Berechnung brauche, wird in einer anderen Zelle ausgeworfen.

Also Beispiel - ich brauche zur Berechnung den Wert von B612 - die 612 wird in z. B. in Zelle Q14 ausgeworfen. - Ich muss mich in der Formel also auf die Zelle Q14 beziehen, jedoch soll dann der Wert aus B612 verwendet werden.

Nochmal anders erklärt: in B612 steht die Zahl 50. Ich muss zu einem Wert eben diese 50 addieren. Die Zeilenzahl in der man diesen Wert findet wird in Q14 ausgegeben (die Spalte bleibt immer B). ich muss also irgendwie sagen können 70+Q14=120 (aber in Q14 steht natürlich nicht die 50, sondern eben die 612 in der dann wiederum die 50 stehen.

ich weiß das ist sehr verworren, sorry aber ich weiß nicht wie ich es anders erklären soll, fragt einfach zurück wenn Ihr es nicht verstanden habt...

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?