Wie füge ich eine Variable Anzahl an Zeilen in Excel per VBA ein?

1 Antwort

Hallo Unbekannt,

ohne VBA kannst du das am einfachsten mit der INDEX-Funktion in Kombination mit der VERGLEICH-Funktion lösen:

schreib in Zelle B2 deiner "langen" Liste:
=INDEX('Tabelle_mit_Stammdaten'!B:B;VERGLEICH(A2;'Tabelle_mit_Stammdaten'!A:A;0);1)

Zur Erklärung:
INDEX nimmt die Werte aus der zweiten Spalte der Stammdaten und wählt die Zeile aus, in der in der ersten Spalte der gesuchte Artikel steht. Die Suche selbst übernimmt dabei die VERGLEICH-Funktion.

Um den Programmieraufwand möglichst klein zu halten, solltest du die zwei Zellbereiche in intelligente Tabellen verwandeln. Dazu gehst du jeweils in eine Zelle der Zellebreiche und drückst STRG+t. Die eine Tabelle kannst du z.B. "tblStammDaten" nennen, die zweite "tblListe". (Das Feld findest du im Tabellenribbon links als Tabellennamen. Dazu muss eine Zelle der intelligenten Tabelle ausgewählt sein.)

Dadurch sparst du dir das Ermitteln von erster und letzer Zeile, sonder kannst eine einfache FOR EACH - NEXT - Schleife anwenden:

Option Explicit
Sub TabelleAuslesen()
Dim Anzahl
Dim rngListe As Range
Dim rngStammdaten As Range

For Each rngListe In _
  Thisworkbook.Worksheets("Sheet1"). _ 
  Range("tblListe[Artikel]")
         
' Die Referenzzelle aus den Stammmdaten finden       
' (Achtung: Die Suche ergibt eine Fehlermeldung,        
' falls der Wert in dem Referenzbereich nicht gefunden     
' wird.)
rngStammdaten = _
  WorksheetFunction.Match(rngListe.Value, _
  ThisWorkbook.Worksheets("Sheet1"). _
  Range("tblStammdaten[Artikel]"), 0)
         
' Wert aus der Nachbarzelle auslesen       
Anzahl = rngStammdaten.Offset(0, 1).Value
         
' Wert in die Referenzzelle eintragen       
rngListe.Offset(0, 1).Value = Anzahl
  
Next Rng

End Sub

Hoffe, es hilft dir :-)

LG, Matej

Was möchtest Du wissen?