=ADRESSE( ZEILE();SPALTE();4)

1 Antwort

Das geht m.E. weder mit Boardmitteln noch mit VBA, denn sobald etwas in die Zelle A1 geschrieben wird (der Wert der aktiven Zelle), wird diese zwangsläufig zur aktiven Zelle. Man könnte allerhöchstens versuchen, die aktive Zelle zwischen zu speichern, in A1 zu schreiben und wieder zurück zu springen. Das würde aber bedingen, dass es einen Trigger für das Ändern der aktiven Zelle gibt (wenn man den Cursor in den Zellen bewegt). Den gibt es m.E. jedoch auch nicht. Also müsste man den Cursor zeitgesteuert überwachen. Das wird grober Unfug, wenn du mich fragst. Wozu soll das denn gut sein?

Was möchtest Du wissen?