Wenn Dann Formel mit Platzhalter - was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frag doch auf LINKS(N8;2)="ja" ab?

allocigar78 15.08.2017, 11:34

dann zeigt er ja nur "WAHR" an - ich möchte aber ja, dass er bei WAHR den Inhalt von L8 anzeigt - ok ginge über eine weitere Zwischenspalte natürlich, aber geht das nicht mit einer Formel - bzw warum geht es nicht mit der, die ich gepostet habe? was ist da falsch? Stern als Platzhalter sollte Excel doch kennen!?

0
DrErika 15.08.2017, 11:38
@allocigar78

Der Herr Excel kennt keine Platzhalter. Ich ging davon aus, dass die kleine Transferleistung keine Hürde für dich darstellt.

Komplett müsste es heißen =WENN(links(N8;2)="ja";"";L8)

1
allocigar78 15.08.2017, 11:48
@DrErika

Super :-) so klappt es Danke!

Ich ging davon aus, dass es Platzhalter gibt, da man das in diversen Berichten auch so lesen kann http://www.uwesauerland.de/index.php/loesungen/windows/23-excel-hat-und-als-platzhalter-wildcards-im-benutzerdefinierten-autofilter

kannst Du mir noch kurz zum Verständnis erklären, was "links" und vor allem was ";2" bedeutet? - ich mein N8 ist ja eine klare Angabe wozu muss Excel noch wissen ob die links oder rechts ist? - und mit ";2" kann ich irgendwie gar nichts anfangen...

 

0
allocigar78 15.08.2017, 11:52
@allocigar78

ah jetzt glaub ich weiß ich es - links(N8;2) heißt dass die linken 2 Buchstaben in N8 (also in dem Falle "ja") das ist worauf sich die Formel bezieht, richtig?

0

Dein Ansatz ist gut. Du merkst aber selbst, dass du viele Möglichkeiten unter einen Hut bringen willst. Konzentrier dich auf das Wesentliche: Deine Bedingung ist jede Aussage, die mit "ja" anfängt. Also der Vorschlag die Aussage auf die ersten zwei Zeichen zu beschränken: LINKS(N8; 2)="ja". Allerdings muss das nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen, weil die Aussage auch "Ja" sein kann. Das lässt sich mit einer weiteren Funktion abfangen: KLEIN(LINKS(N8; 2))="ja", in der Übersetzung: Nimm die beiden ersten Zeichen der Aussage, alles klein geschrieben, wenn es "ja" ist, dann unterlass das zählen.

Die Formel sieht dann also so aus: =WENN(KLEIN(LINKS(N8; 2))="ja";"";L8). Wenn es zu schnell/ zu viel auf einmal war, dann wiederhole dir die Schritte langsam noch einmal. Ich hoffe, die Antwort war hilfreich.

allocigar78 16.08.2017, 21:12

vielen Dank für Deine Antwort. Allerdings erkenne ich den Unterschied zu Dr. Erikas Formel nicht, denn die meisten meiner Felder haben nur und ausschließlich das "ja" - und es wird auch mit der Formel von Dr. Erika (also ohne das KLEIN) nicht gezählt - passt also eigentlich alles... oder was meintest Du?

0
MatejB 26.08.2017, 01:09
@allocigar78

Ich kenne deine realen Vorgaben nicht. Darum weiß ich nicht, ob deine "ja"-Antworten alle klein geschrieben sind oder nicht. Bei der Eingabe könnte z.B. die CapsLock-Taste gedrückt worden sein. Mein Vorschlag sollte nur alle Möglichkeiten abdecken, die vorkommen können. Es kann schon sein, dass du eine Lösung findest, die einfacher ist und dir i.A. das gewünschte Ergebnis bringt.

1

Nachdem Du =Links(Text;Anzahl der Zeichen ab Textanfang) nun kennst, nur noch schnell die beiden anderen verwandten Formeln:

=Rechts(Text;Anzahl der Zeichen vor Textende) und

=Teil(Text;Erstes Zeichen;Anzahl Zeichen ab Erstes Zeichen)

Die Syntax der Funktion TEIL weist die folgenden Argumente auf:

Text    Erforderlich. Die Zeichenfolge mit den Zeichen, die Sie extrahieren möchten

Erstes Zeichen    Erforderlich. Die Position des ersten Zeichens, das Sie aus dem Text extrahieren möchten. Für das erste Zeichen von "Text" gilt, dass "Erstes Zeichen" den Wert "1" hat und so weiter.

Anzahl Zeichen    Erforderlich. Gibt die Anzahl der Zeichen an, die TEIL aus "Text" ab der Stelle Erstes_Zeichen zurückgeben soll.

Beispiel: Der Text in Zelle D8 ist "Zimmermann" dann ist =Teil(D8;5;2) = "er".

Was möchtest Du wissen?