kann ich auch ohne F-Stecker mit einem Satellitenkabel ein Signal erhalten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So einen SAT Empfangsanlage ist was anderes als eine Wurfantenne. Der Empfänger vor der Schüssel benötigt schon einen sauberen Anschluss, damit das Signal auch unten ankommt. Die genaue Funktion kann man im Internet nachlesen.

48

Habe gerade noch mal nachgesehen, ein F-Stecker kostet im Elektronikhandel zehn Cent, und zwar egal, ob für 4, 5, 6 oder 7 mm-Kabel. Also kann man davon ausgehen, dass auch der Elektriker an der Ecke nur rund einen Euro dafür verlangt. Derartige Stecker werden einfach auf das nach hinten gestreifte Schirmgitter gedreht, den Innenstift bildet das Kabel selbst.

Also lautet der Rat, heute früh gleich ab zum Elektriker, der ist sicher sogar so freundlich, dass er dir schnell die Montage zeigt, und schon kannst du die Teletubbies sehen.

0

Anschluss von älteren DVD - Recorder / Festplattenrecorder an Media - Receiver ohne Scart- Buchsen möglich?

Ich habe für mein Telekom- Entertain TV den neuen Media Receiver 4000 bekommen, der über MDMI Kabel am TV angeschlossen wird. Ich hatte bislang noch einen älteren Pioneer Festplatten- Recorder ( Bj 2003 ) via Scart mit dran und konnte da auch aufnehmen, natürlich nur den Sender, der gerade im Entertail lief. Zusätzlich hatte ich an einem zweiten Strang DVBT ; gekoppelt mit einem DVD Recorder, was nun wg. Umstellung zunächst auch tot ist.

Gibt es eine Möglichkeit, den FP Recorder an dem Entertain- Media Receiver anzuschließen, gibt es da vielleicht einen Adapter von HDMI auf Scart ? Falls nicht, gibt es DVBT 2 Receiver auch als Twin - Geräte mit 2 Kanälen, so dass ich die beiden älteren Geräte beide an dem DVBT 2 Signal anschließen und nutzen kann ( ich möchte mal wieder einen Film auf DVD aufnehmen bzw. von FP auf DVD brennen und eine Ausweichmöglichkeit haben , falls die Telekom- Leitung wieder mal spinnt ) ?

...zur Frage

Going to sleep Monitor Hilfe?

Hey,

ich habe heute mein etwas älteren Fujitsu Monitor an einem älteren Pc mit VGA Kabel angeschlossen. Als ich den Monitor angeschaltet habe leuchtete für paar Sekunden ein grünes Licht und zeigte auf dem Bildschirm kurz das logo vom Monitor Hersteller( Fujitsu) und dann zeigte er ,,No Signal Going to sleep" und dann leuchtete für paar Sekunden ein oranges Licht anschließend ging der Monitor aus. Ich habe das Kabel auch nochmal neu Angeschlossen und vom Monitor den Stecker raus gezogen und wieder rein, aber er zeigte immer noch den selben Fehler. Ich weiß nicht woran der Fehler liegt.

Vielleicht weiß der ein oder andere woran es liegen kann

Ich wäre sehr über hilfreiche Antworten dankbar

Lg

Lukas

siehe video !!!

https://www.youtube.com/watch?v=wslllF8aZQc

...zur Frage

Hdmi auf TV?

Hallo ich habe mir eine neue Grafikkarte gtx 1060 gekauft meine vorherige war mit vga angeschlossen da ich einen Samsung LE23R32B als bildschirm benutze da ich keinen vga ausgang bei der 1060 habe habe ich ihn mit hdmi angeschlossen jedoch werden die seiten abgeschnitten und das bild ist unscharf also versuchte ich mit der nvidia systemsteuerung die seiten richtig zu skallieren dies klappte dan auch jedoch ist das bild immernoch äußerst unscharf was kann man da machen :/?

...zur Frage

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Kriege Computer nicht mehr aus?


Hallo.


1) Starte Computer. Monitor kriegt kein Signal.

Will Computer ausmachen. 10 Sekunden Drueck-Schalter Trick funktioniert nicht.


Also mache ihn am Netzschalter aus. Computer ist aus. Ziehe sogar stecker.

Entlade Restladung durch erneutes draufdruecken.


Schalte Netzschalter wieder an. und Stecker rein. Computer ist sofort an. Ohne vorne den Anschalter zu druecken.

Also DVD, Luefter etc, ist an. Luefter Energiekabel ist mit Motherboard verbunden. Bin wieder bei Punkt 1 gelandet.


Liegt es am Netzteil oder am Motherboard.


Danke.


Axel Pfennig

...zur Frage

Auflösung von 2. Monitor nicht die, die es sein sollte?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass die Auflösung von meinem 2. Monitor (ein Sony Bravia TV) , satt 1920x1080, 1360x768 beträgt, obwohl das Gerät Full HD fähig ist. Mein 1. Monitor ist ein Samsung S27D390, bei dem die Auflösung (1920x1080) stimmt. Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA 980 TI mit 1 HDMI, 3 Displayport und einem DVI Anschluss. Mein Samsung Monitor ist an einem Displayport angeschlossen und mein Fernseher ist am HDMI-Port angeschlossen. Aber auch wenn ich die beiden tausche oder einen anderen Displayport benutze, ist die Auflösung so komisch. Sogar wenn ich den Fernseher alleine Angeschlossen habe ist die Auflösung nicht Full HD. Ich kann zwar die Auflösung in den Einstellungen auf 1920x1080 Hochstellen, allerdings ist das trotzdem nicht wirklich gute Qualität.

Meine Grafikkarte hat die neusten Treiber und auch der Fernseher hat die neuste Firmware Version.

Falls das noch hilft: Ich habe an dem 2. HDMI-Port, von meinem Fernseher eine Playstation 4 angeschlossen, diese hat allerdings Full HD.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen

LG SBoss HD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?