Kan über einen VGA-Anschluss die FullHD-Auflösung übertragen werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der 1987 (!) eingeführte VGA-Anschluss war eigentlich nur für Auflösungen bis 1280×1024 vorgesehen.

In der Praxis hat sich aber herausgestellt, dass auch eine Full-HD-Übertragung möglich ist.

Sollte es bei dir zu Problemen kommen, kann die Verwendung eines anderen Kabels Abhilfe bringen - hier gilt übrigens nicht unbedingt "teurer gleich besser", bei mir erledigt ein pläppriges Zubehörkabel, welches einem Billigmonitor beilag, diese Aufgabe am besten - warum auch immer!

Also einfach mal alle Kabel raus aus der Schublade und durchprobieren.

FullHD ist nur dann möglich, wenn dein Laptop auch die 1080p Auflösung unterstützt und liefert. Ansonsten würde das weniger Sinn machen, das Singal kommt aber trotzdem an.

Das Signal ist ganz ähnlich dem DVI und HDMI.Wie meine Kollegen schon sagten ist eine 1080P Übertragung nicht nur theoretischmöglich sondern auch praktisch.Viele Grüße

Auflösung nicht höher als 1024*768 möglich

Hallo,

meine alte Grafikkarte (5850) hat vom einen Tag auf den anderen auf dem Monitor kein Bild mehr dargestellt. Nun habe ich eine neue Grafikkarte drin. Diesmal von Nvidia (560 ti 448). Mein Monitor ist der Samtron 94B und ich würde gerne per DVI (digital also) meinen Monitor betreiben. Mit der 5850 funktionierte das auch ohne Probleme mit der Auflösung 1280x1024. Jetzt habe ich folgendes Problem. Die Auflösung lässt sich nur bis 1024x786 auswählen per DVI. Was ich bereits versucht habe:

  • Grafikkarte gewechselt (eine 560 Ti (nicht 448))
  • verschiedene dvi Ports der Grafikkarte ausprobiert
  • verschiedene Nvidia Treiber (momentan den aktuellsten drauf)
  • im nvidia treiber nach einer Einstellung gesucht
  • "Alle modi", auch die, die der Monitor nicht darstellen kann anzeigen lassen
  • dvi kabel gewechselt
  • Monitor mit einem Laptop verbunden, dort geht 1280er Auflösung

Daher würde ich Hardware (Monitor, Kabel und Graka) schonmal ausschließen. Per VGA (mit einem VGA->DVI Adapter) kann ich den Monitor wunderbar betreiben mit der 1280er Auflösung. Somit würde ich als Laie behaupten, dass es ein Software / Treiber Problem sein müsste, richtig? Per Plug&Play funktioniert er ja per DVi am Laptop, an meinem Rechner jedoch nicht. Daher würde ich den Monitortreiber in Verdacht nehmen. Er erkennt ihn unter VGA folgerichtig als Samtron 94b (analog), per DVi wird er bei Nvidia und Windows Bildschirmauflösung als DVI Gerät betitelt (nicht als Samtron wie per VGA), auch wenn ich manuell einen Samtron.inf File als Treiber hinzufüge, in dem sogar die 1280er Auflösung digital drin steht.

Hier übrigens der Inf-File: http://www.file-upload.net/download-4386892/ST94B.inf.html

Restliche Komponenten: Windows 7 32b i7 860 und das Board ein h55

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?