Ist es schädlich, wenn ich meinen Laptop ununterbrochen in der Steckdose lasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Akku solltest Du raus nehmen wenn Du nur mit Netzbetrieb arbeitest. Der Akku wird sonst immer nachgeladen sobald er unter etwa 90% sinkt. Die Nachladung schadet zwar der Kapazität nicht, wohl aber der Lebensdauer. Denn die Anzahl der Aufladungen ist auch bei modernen Akku`s begrenzt. Gelagert werden kann er im Kühlschrank. (kein Scherz) Aber bitte ohne Tüte damit sich kein Schwitzwasser bilden kann und auch so das nichts drauf tropft. Und allein schon wegen den Stromkosten würde ich bei Nichtbenutzung den Stecker ziehen, denn ein minimaler Strom fließt immer...

Google mal, es gibt haufenweise Tipps zu "Akku lagern"

Ich denke nicht dass es schädlich ist, da heutige Akkus einfach aufhören zu laden wenn das Höchstmaß erreicht ist. Da natürlich trotzdem dann weiter gewisse Strommengen fliessen, ist es aus stromsparsicht ratsam bei längerer Nichtnutzung das Kabel zu ziehen, oder gleich eine Stromleiste mit Kippschalter zu besorgen. Das ist fast wie beim Handy, wenn der Akku voll ist wird auch nicht weiter geladen und ist auch nicht schädlich, aber es wird eben doch noch eine gewisse Menge Strom verbraucht.

Gruß,

Rabe

Laptop einfach schließen. Ist das schädlich?

Ich habe ein neues Notebook und setze mich ziemlich oft am Tag daran. Nun fahre ich es deswegen auch nicht immer runter und hoch. Das dauert zu lange. Ich habe festgestellt, dass ich es einfach schließen kann und wenn ich es dann auf mache, ist es sehr schnell wieder da und einsatzbereit. Aber kann ich das so machen ohne, dass der Laptop Schaden nimmt?

...zur Frage

Lenovo IdeaPad: Batterie wird nur noch erkannt doch nicht genutzt

Hallo,

Ich hab Probleme mit meinem Laptop-Akku. I ch hab meinen Laptop seit zwei Jahren, vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal (und aus Jux) das Akku entfernt und wieder angeschlossen, seit dem erkennt der PC zwar das Akku (zeigt auch den Batteriestand an, der seit 2 Monaten langsam aber stetig abnimmt) nutzt jedoch nur noch Wechselstrom aus der Buxe. Ohne Verbindung zu Steckdose fährt er nicht hoch, geht sofort aus wenn ich ihn abstöpsel. Inzwischen habe ich bereits probiert die Treiber der Batterie und des Netzteils zu deinstallieren, die beiden überhaupt erstmal zu deinstallieren und wieder hochzufahren, die Treiber zu aktualisieren. Dann hab ich probiert die Kontakt des Akkus vorsichtig zu reinigen. Und ich hab im BIOS geguckt, da aber nichts brauchbares gefunden und während des BIOS das Kabel rausgezogen.

Die Batterielampe, die normalerweise je nach Batteriestand weiß, rot oder gar nicht leuchtet, leuchtet grade gar nicht. Wenn der PC allerdings aus ist, das Stromkabel nicht angeschlossen und ich dann das Stromkabel anschließe leuchtet das Lämpchen gaaanz kurz rot, danach für 10 Sekunden weiß bis sie anfängt zu flackern und dann erlischt. Was könnte ich noch tun? Woran könnte es noch liegen? Welche Infos soll ich noch hochstellen?

Lenovo IdeaPad S10-2 mit Windows XP Home Edition Version 2002 Aktuelle Stromversorgung: Netzbetrieb/ Current power source AC power Batteriestand 35%

Batteriename GC86508SATO LION Batteriestatus: Online Hersteller: SANYO

Vielen Dank erstmal!!

...zur Frage

Akku entlädt sich trotz Stromanschluss

Ich habe ein komisches Problem. Mein Notebook Akku entlädt langsam obwohl das Notebook an das Stromnetz angeschlossen ist. Es lädt sich nur auf, wenn das Notebook aus ist. Das ist erst so seit dem ich Windows 7 installiert habe. Kann das an einem Treiber liegen oder so? oder ist mein Akku einfach nur defekt? Kann mir da einer weiterhelfen? Danke

...zur Frage

Wird ein Akku ( Laptop ) geschont, wenn man das Netzkabel permanent dran hat?

Ich benutze mein neues Notebook nur am Schreibtisch uns stelle mir jetzt die Frage, ob es nicht besser ist, das Netzkabel permanent angeschlossen zu haben, als ständig den Akku volllzuladen, dann wieder leeren usw.. Er läuft zwar knapp 10 Std. mit Akku, aber im Grunde ist es ja nicht nötig, also lasse ich seit kurzem das Ladekabel permanent angeschlossen.

Wird der Akku dadurch " geschont " und verliert langsamer seine Ladekapazität ? Was ist, wenn ich ihn rausnehme, ihn entladen liegen lasse und nur für evtl. Außer Haus- Gebrauch lade, bringt das was, oder geht er dann kaputt?

...zur Frage

Ist Kriechstrom vermeidbar?

Wenn ich meinen iPod touch 4, der am Strom (originales Apple Ladegerät!) hängt, mit dem Aux-Eingang meiner Stereo Anlage verbinde, ertönt, wegen dem Kriechstrom, ein kontinuirliches Brummen aus den Boxen der Stereo Anlage. Hängt der iPod nicht am Strom, hört man kein nerviges Brummen. Warum gibt es Kriechstrom-Störgeräusche sogar bei originalen Apple Ladegeräten? Und gibt es eine Möglichkeit, diese zu vermeiden und gleichzeitig den iPod aufzuladen?

...zur Frage

Sollte man den Akku eines Notebooks entfernen wenn es am Strom hängt?

Ich habe häufiger gehört, dass man den Akku eines Notebooks immer rausnehmen sollte wenn es im Netzbetrieb läuft. Bleibt die Akkulaufzeit so wirklich länger erhalten? Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?