Ist es schädlich, wenn ich meinen Laptop ununterbrochen in der Steckdose lasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Akku solltest Du raus nehmen wenn Du nur mit Netzbetrieb arbeitest. Der Akku wird sonst immer nachgeladen sobald er unter etwa 90% sinkt. Die Nachladung schadet zwar der Kapazität nicht, wohl aber der Lebensdauer. Denn die Anzahl der Aufladungen ist auch bei modernen Akku`s begrenzt. Gelagert werden kann er im Kühlschrank. (kein Scherz) Aber bitte ohne Tüte damit sich kein Schwitzwasser bilden kann und auch so das nichts drauf tropft. Und allein schon wegen den Stromkosten würde ich bei Nichtbenutzung den Stecker ziehen, denn ein minimaler Strom fließt immer...

Google mal, es gibt haufenweise Tipps zu "Akku lagern"

Ich denke nicht dass es schädlich ist, da heutige Akkus einfach aufhören zu laden wenn das Höchstmaß erreicht ist. Da natürlich trotzdem dann weiter gewisse Strommengen fliessen, ist es aus stromsparsicht ratsam bei längerer Nichtnutzung das Kabel zu ziehen, oder gleich eine Stromleiste mit Kippschalter zu besorgen. Das ist fast wie beim Handy, wenn der Akku voll ist wird auch nicht weiter geladen und ist auch nicht schädlich, aber es wird eben doch noch eine gewisse Menge Strom verbraucht.

Gruß,

Rabe

Was möchtest Du wissen?