Ist es schädlich, wenn ich meinen Laptop ununterbrochen in der Steckdose lasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Akku solltest Du raus nehmen wenn Du nur mit Netzbetrieb arbeitest. Der Akku wird sonst immer nachgeladen sobald er unter etwa 90% sinkt. Die Nachladung schadet zwar der Kapazität nicht, wohl aber der Lebensdauer. Denn die Anzahl der Aufladungen ist auch bei modernen Akku`s begrenzt. Gelagert werden kann er im Kühlschrank. (kein Scherz) Aber bitte ohne Tüte damit sich kein Schwitzwasser bilden kann und auch so das nichts drauf tropft. Und allein schon wegen den Stromkosten würde ich bei Nichtbenutzung den Stecker ziehen, denn ein minimaler Strom fließt immer...

Google mal, es gibt haufenweise Tipps zu "Akku lagern"

Ich denke nicht dass es schädlich ist, da heutige Akkus einfach aufhören zu laden wenn das Höchstmaß erreicht ist. Da natürlich trotzdem dann weiter gewisse Strommengen fliessen, ist es aus stromsparsicht ratsam bei längerer Nichtnutzung das Kabel zu ziehen, oder gleich eine Stromleiste mit Kippschalter zu besorgen. Das ist fast wie beim Handy, wenn der Akku voll ist wird auch nicht weiter geladen und ist auch nicht schädlich, aber es wird eben doch noch eine gewisse Menge Strom verbraucht.

Gruß,

Rabe

Strom an USB 3

Ich habe eine Frage zu dem maximalen Strom, der über einen USB 3.0 Port fließen kann, bzw. zu der minimalsten Spannung, die anliegen kann, ohne dass etwas beschädigt wird.

Ich habe ein Galaxy S5 mit einem Qi Backcover. Meine Qi Ladestation hat einen eingangs Strom von 1,5 A, das Backcover einen ausgangs Strom von 675 mA.

Ich will das Ladepad an meinem PC über einen USB 3 Port betreiben, da die nächste Steckdose zu weit entfern wäre und er Strom, der über den USB Port zur Verfügung steht, auch ausreichen müsste.

Wenn ich das Ladepad mit dem original Samsung USB Kabel anschließe, fließt zwar ein Strom von 1,42 A allerdings bricht die Spannung auch auf 4,6 V ein. Wenn ich irgend ein anderes Micro USB Kabel benutze, bekomme ich durch Windows sofort mitgeteilt, dass es zu einer Stromüberspannung kam und der USB Port deaktiviert wurde. Das habe ich mit 4 verschiedenen Kabeln probiert, allerdings funktioniert nur das mit gelieferte Kabel des S5.

Meine Fragen sind nun:

Kann der Spannungseinbruch schädlich für mein Netzteil oder mein Motherboard sein?

Warum funktioniert das Laden nur mir diesem einen Kabel?

Netzteil: be quiet! PURE POWER L7 530 W

Mainboard: Asus P8P67 Deluxe Rev.3.0

...zur Frage

Wieso zeigt der PC auf einmal kein Bild mehr?

Ich habe gestern ausversehen meinen Pc während des laufenden Betriebes ausgemacht...(

das ist das 2. mal das mir das passiert, weil mein PC an eine Mehrfachsteckdose mit Ein/Aus Schalter angeschlossen ist. Dieser Schalter ist bei dieser Steckdose aus irgendeinem Grund sehr leicht zu drücken, so leicht das sogar meine Katze den Schalter einmal während des Zockens ausgemacht hat(das war das erste mal))

Damals habe versucht den PC einzuschalten es hat funktioniert, aber er zeigte kein Bild. Daraufhin habe Ich den PC vom Strom getrennt und alle Kabel entfernt (Lan, HDMI) nach 2 Stunden hat er wieder einwandfrei funktioniert.

Aber jetzt habe Ich ihn über Nacht abgeschlossen und am Nachmittag habe Ich den CMOS Jumper für 1 1/2 Stunden umgestellt (und ja Ich habe die Batterie davor entfernt) umd er zeigt immer noch kein Bild!

Habt ihr Tipps für mich wie Ich das Problem lösen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?