Alienware Laptop - Unbekanntes USB-Gerät benötigt mehr Strom als Anschluss bereitstellen kann?

1 Antwort

Zieh die geräte ab, steck sie einzeln wieder an, und achte darauf bei welchem gerät windows zu meckern beginnt.

Wenn es vorher lief und jetzt nichtmehr, ist ein hardwaredefekt nicht ausgeschlossen. Möglicherweise ein kurzschluss in tastatur oder headset.

Oder hast du die geräte vielleicht an andere ports angeschlossen als zuvor?

In der Regel teilen sich je 2 usb-steckplätze einen controller. Dieser kann 500mA leistung liefern.

Wenn jetzt deine tastatur 300mA verbraucht, und dein Headset ebenfalls 300mA, so funktioniert das problem los, wenn sie jeweils einen eigenen controller verwenden. Steckst du das nun um, hängen möglicherweise jetzt beide geräte am selben controller. Dieser müsste jetzt 600mA liefern, was er aber nicht kann.

Leider ist optisch nicht erkennbar welcher anschluss zu welchem controller gehört

Also zuerst waren Headset und Tastatur über einen USB Hub miteinander an einem Steckplatz, da gab es keinerlei Probleme. Seit gestern kam das erste mal diese Problem auf, daraufhin habe ich die beiden an verschiedene Steckplätze seperat gesteckt. Und trotzdem kommt es dazu. Ich habe 3 USB Steckpllätze 2 links und einen rechts, wenn das Problem auftritt gibt es eine Nachricht und dann fängt er an zu brummen. Er schalten den Strom für die linken Stechplätze aus und wenn ich die Tastatur entferne hört das Brummen auf. Aber der Strom kehrt nicht wieder, erst bei Neustart ist wieder alles funktionsfähig. die beiden usb port funktionierten zuvor sogar mit noch mehr Geräten die angeschlossen waren wie z.B. die Oculus VR Brille etc. also glaube ich nicht das es daran liegt das sie zu viel Strom brauchen :o

0
@Yaiko1994

Wenn das USB-Hub über eine eigene stromversorgung verfügt, kann man natürlich mehr geräte anschliessen.

Ich habe z.b. ein hub, an das ich optional ein netzteil (also eigene stromversorgung) anschliessen kann. Mit diesem netzteil kann ich jeden port mit 1000mA belasten, also 4000mA insgesamt. Ohne netzteil kann ich dennoch nur die 500mA, die der controller liefert, verwenden. Tatsächlich sogar noch weniger, da der hub selbst auch ein paar mA verbraucht.

Was passiert denn, wenn du mal NUR die tastatur anschliesst?

Sollte das problem dann auftreten, ist mit zimlich hoher wahrscheinlichkeit die tastatur defekt.

0
@Yaiko1994

Du kannst auch mal versuchen das headset rechts und die tastatur links anzuschliessen. Die annahme, dass dies abhilfe schafft, beruht auf der vermutung, dass die beiden rechten anschlüsse sich einen controller teilen.

0
@RessiX

ich hab mir jetzt sagen lassen, dass das Problem auch die Tastatur sein könnte (diese ist schon ca. 3-4 Jahre alt) wenn es in der Tastatur zu so einer Art Kurzschluss kommt (das Brummen verschwand ja auch beim raus ziehen  der Tastatur)... Ich teste das ganze jetzt mal mit einer anderen Tastatur aus.. 

Danke für deine Hilfe ;)

1
@Yaiko1994

xDD

Möglicherweise hatte ich genau das auch schon gesagt.

xDD

3-4 jahre ist zwar kein alter für ne tastatur... meine is schon über 10 jahre alt...

0
@RessiX

hahahaa~ ja die Technik von heute hält nicht mehr so lange, da kann man froh sein wenn sie die Garantiezeit übersteht :X xDDDDD

0
@Yaiko1994

Naja, meine hat auch schon einige ragehits abbekommen, die füsse sind schon abgebrochen, und sogar von der backspace-taste (das ist die mit dem langen pfeil der nach links zeigt) fehlt eine hälfte.

Aber ne Logitech G15 muss das abkönnen xDD

0

Wie kann ich auf die Festplatte zugreifen?

Hallo,

ich habe ein Problem. Mein Laptop funktionierte nicht mehr, er fuhr nicht mehr hoch. Ich will aber an die Daten von der Festplatte ran kommen!

Hier ein paar Daten die Euch vielleicht helfen :)

Toshiba Satellite L-300

USB to ATA/ATAPI bridge

Gerätefunktion:

  • Name : Hitachi HTS543225A7A384 USB-DEVICE.

Typ: Laufwerke

Eigenschaften von Hitachi HTS543225A7A384 USB-DEVICE.

Gerätetyp: Laufwerke

Hersteller: (Standardlaufwerke)

Ort: USB Massenspeichergerät

Auf meinem Arbeitsplatz werden 2 neue Festplatten angezeigt einmal: Loakler Datrenträger (H) & Lokaler Datenträger (I) Doch leider werden bei diesen Platten die Speicherkapazität angezeigt, wie bei den anderen Festinstallierten! Wenn ich auf die Festplatte (H:) klicke, sagt er mir, dass ich diese erst Formatieren muss, bevor ich darauf zugreifen kann. Aber das ist nicht in meinem Interesse, da ich ja auf die Daten zugreifen will. Wenn ich auf (I:) klicke, sagt er mir, der Pfad sei nicht verfügbar - Datenfehler (CRC Prüfung) Wenn ich aber bei beiden auf die Eigenschaften gehe, sagt er mir:

Belegter Speicher: Beschäftigt Freier Speicher: Beschäftigt Unter dem Reiter Freigabe: (I/) Nicht freigegeben Netzwerkpfad: Nicht freigegeben.

Unter dem Reiter Hardware steht, dass das Gerät einwandfrei funktioniert. Das stehrt bei beiden Laufwerken (I:) & (H:)

Administrator bin ich auch. Der Computer ist mir damals abgeschmiert und wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren, das evtl eine Speere in der festplatte sein könnte. Wie kann ich diese Umgehen? Ich habe kein CD-Brenner um irgendwie mit Linux zu arbeiten. Das Gerät ist mit einem SATA Kabel angeschlossen, das am Strom mit angeschlossen wird.

Wenn Ihr noch ein paar Info´s zum Treiber haben wollt, kann ich die Euch auch geben. Treiberanbieter: Microsoft Treiberdatum: 21.06.2006 Treiberversion: 6.1.7601.19133 Signaturgeber: Microsoft Windows

Weiter unten kann ich auf Treiberdetails klicken und die anderen Reiter kann ich nicht anklicken. Ich hatte es aber mal so geschafft, das er mir die Treiber aktualisiert, aber leider war dies auch vergebens, da er Online sucht und sucht und sucht, nach ca. 2 std habe ich dann abgebrochen.

Versuche das schon seit zwei Tagen, vielleicht habt Ihr ja Tipps. Und wisst, wie man ganz leicht ran kommt.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?