Akku entlädt sich trotz Stromanschluss

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Laptop hat eine interne Ladesteuerung. Dadurch wird gewährleistet das der Akku immer korrekt geladen wird. Durch eine Erhöhung der Leistung des Ladegerätes erreichst Du nichts.

Die meisten Akku`s werden sowieso erst wieder geladen wenn sie unter 70% der Maximalleistung fallen.

Nein das liegt bestimmt nicht am höheren Stromverbrauch xD. Ich bin mir garnicht sicher inwiefern Win7 da überhaupt was steuert, denke das übernimmt eher ne seperate Ladesteuerinheit. Sonst müsstest du halt jedes mal den Akku rausmachen wenn du mit Netzteil arbeitest. Stecker sind alle richtig drin?

Ich würde dir empfehlen dein Laptop eifnach mal an dein Netzteil anzuschließen und den Laptop dabei an zu lassen. Wenn dein Notebook dann irgentwann ganz leer sein sollte, stimmt warscheinlich irgentwas mit deinem Akku nicht. Was anderes würde mir jetzt nicht einfallen.

Das hat sicher mit dem höheren Stromverbrauch bei Windows 7 zu tun.
Probier mal ein stärkeres Ladegerät mit mehr Watt aus.

eh soweit ich weiß ist der Stromverbrauch bei Windows 7 geringer als bei Vista deswegen hält der Akku ja auch länger.. wenn ich den Akku rausnehme läuft es ja auch mit dem Netzteil da brauch ich auch kein Stärkeres

0

Das würde ich nicht tun.

0

Okay, danke erstmal für eure antowrten.. ich werd mal meinen aukku einfach drin lassen bis er leer ist und sehen was dann passiert.

Was möchtest Du wissen?