Muss ich mir Sorgen machen wenn mein Notebook Netzteil summt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicher nicht völlig normal. Aber es muss auch nichts wirklich schlimmes sein. Vielleicht bahnt sich ein Defekt an, oder du kannst noch Jahre damit leben. So einfach lässt sich deine Frage also nicht beantworten. Solltest du noch Garantie drauf haben, wäre das ein Versuch wert. Ansonsten kannst du auch warten, wie sich das entwickelt. Sollte dich aber das Geräusch wirklich stören, dann würde ich mich nach einem Ersatz umsehen.

Vermutlich vibriert die Spule unter Last, was an schlechter Isolierung liegen kann. Oder es sind bestimmte Bauteile locker. Hört das brummen/summen auf, wenn du draufklopfst?
Kann sein dass es die nächste Zeit ganz kaputt geht, oder auch nicht. Am besten - falls noch Garantie drauf is - umtauschen lassen.

Naja, also normal ist es auf jeden Fall nicht, dass das Netzteil Geräusche von sich gibt. Falls du noch garantie hast, würde ich diese in Anspruch nehmen.

Kann man irgendwie die PC-Netzteil Lüftergeschwindigkeit regeln?

Hallo zusammen, also mein problem ist folgendes: Habe mir einen rechner zusammen gestellt, folgendermaßen: Zalman Z9, Netzteil thermaltake berlin 630Watt, 8 GB Gskill ddr3 RAM, MSI Geforce gtx 970 4GB, Intel CPU I5 4670K gakühlt durch einen Alpenföhn Brocken Lüfter, LG DVD Brenner. Er ist jetzt ca 2wochen alt. Am anfang lief er ein, zwei mal echt ruhig u leise. Aber nun dreht er den netzteil lüfter direkt beim hochfahren des pc s auf volle touren. Nirgends lässt sich die geschwindigkeit etwa mit siw oder speed fan regeln...?! Ich bin am versuchen u ausprobieren, aber werde noch wahnsinnig dabei. Finde einfach keine möglichkeit irgendwie das netzteil ruhiger bzw den lüfter nicht mehr auf volle touren zu bringen. Die temps der graka, der cpu etc sind alle tip top. Was kann ich da noch tun, da es ja auch ein neues markennetzteil ist? Vielen ,vielen dank für hilfe dabei. Und wenn es nur ratschläge wären was ich noch ausprobieren könnte.

...zur Frage

Kaltlichtkathode an Batterie ?

Ich will diese Kaltlichtkathode http://www.hwh.de/Computertechnik/Gehaeuse-Netzteile/Gehaeusemodding/Revoltec-Ka... mit einer normalen batterie betreiben. (egal welche batterien hauptsache keine autoakkus) Es sollte schonso klein wie möglich sein ;). Bilder wären Cool. Schon mal Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Laptop unterbricht beim laden?

mein laptop unterbricht ständig beim aufladen. sobald ich irgendetwas tue was ein wenig mehr leistug benötigt, hört er auf zu laden(spiele soielen). ich muss dann einmal das kabel raus ziehen und wieder rein, dann geht es für einen kurzen moment wieder. wenn ich normal am laptop arbeite(surfe etc.) lädt er ganz normal.. weiß jemand was man machen kann? lg

...zur Frage

warum macht mein Netzteil so komische Geräusche?

hallo, das Netzteil von meinem PC macht alle 2 Sekunden so ein brummendes Geräusch als ob der Lüfter schleift, was er aber nicht tut. Er dreht sich auch unregelmäßig, mal normal mal ganz langsam...allerdings wurde das Netzteil gerade erst gereinigt und geschmiert und ist auch noch nicht so alt! Manchmal meist die ersten 15-30 Minuten ist es auch ziemlich laut, also extrem nervig! weiß jemand woran das liegt?

...zur Frage

PC geht an aber fährt nicht mehr hoch - was tun?

Hallo, :)

Der PC funktionierte immer normal, doch eines Tages als ich ihn anschaltete, fuhr er nicht hoch. Es ertönte kein Beep Sound wie üblich und der Bildschirm blieb schwarz, aber alles weitere funktionierte normal. (Also Kühler und so) Ich machte ihn von hinten aus (mit dem Netzteilschalter) und wieder an. Das wiederholte ich einige Male bis das "Beep Geräusch" ertönte und er wieder normal hochfuhr. Einige Monate später trat das Problem immer öfter auf und ich musste den PC immer öfter aus- und wieder anschalten damit er normal hochfuhr. Vor ein paar Tagen trat das Problem wieder auf und ich versuchte es immer wieder mit an und ausschalten doch diesmal fuhr er nicht mehr hoch... 

Der Beep Sound ertönt also nicht und der Bilschirm bleibt schwarz, aber die Kühler und alles andere laufen ganz normal als ob der PC an wäre. 

Egal wie oft ich ihn also aus und anschalte, er fährt nicht mehr hoch... -

-Hab das Netzteil ersetzt, nichts tut sich. 

-RAM Riegel abwechselnd rausgenommen, nichts. 

-Bios Batterie gewechselt, auch nichts...

Der PC ist schon etwas älter, so ungefähr 7 Jahre alt.

LG

Mililior

...zur Frage

PC geht an und aus - warum?

Ich habe das Problem das er an geht dann wieder aus und sich das 1-4mal wiederholt. Nun stand er 1 Tag und wurde nicht benutzt, jetzt ging das wieder los und der Vorgang hat sich vervielfacht. Ich habe das Netzteil in Verdacht, ein Be Quiet straight power e9 cm 580 Watt, 4 1/2 jahre alt, bereits ca. 240 Tausend std. Gelaufen, Lebenszeit laut Hersteller ca. 300 tausend. std. Ich habe nun ein Superflower 650 Watt leadex 80+ platinium bestellt zu testzwecken, ich dreh echt bald durch und bring mein Leben in Gefahr. Der PC hängt an einer Steckdosenleiste mit an ausschalter, ich mache diese immer aus nach benutzung des PCs, ich habe nun den schalter beim netzteil auf an gelassen und die leiste auch angelassen, 20 minuten gewartet, PC fährt jetzt ohne rumzuzicken beim ersten Versuch, ich spiel mein Spiel für 5minuten, PC freezt, ich starte neu und macht wieder das was ich am Anfang hier erwähnt hatte, er geht an aus an aus, nach den 5 mal oder so fährt er dann endlich hoch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?