Muss ich mir Sorgen machen wenn mein Notebook Netzteil summt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicher nicht völlig normal. Aber es muss auch nichts wirklich schlimmes sein. Vielleicht bahnt sich ein Defekt an, oder du kannst noch Jahre damit leben. So einfach lässt sich deine Frage also nicht beantworten. Solltest du noch Garantie drauf haben, wäre das ein Versuch wert. Ansonsten kannst du auch warten, wie sich das entwickelt. Sollte dich aber das Geräusch wirklich stören, dann würde ich mich nach einem Ersatz umsehen.

Vermutlich vibriert die Spule unter Last, was an schlechter Isolierung liegen kann. Oder es sind bestimmte Bauteile locker. Hört das brummen/summen auf, wenn du draufklopfst?
Kann sein dass es die nächste Zeit ganz kaputt geht, oder auch nicht. Am besten - falls noch Garantie drauf is - umtauschen lassen.

Naja, also normal ist es auf jeden Fall nicht, dass das Netzteil Geräusche von sich gibt. Falls du noch garantie hast, würde ich diese in Anspruch nehmen.

PC fährt nicht mehr hoch (bleibt stehn)

Hi,

ich bzw. ein Kumpel von mir hat ein "kleines" problem mit seinem Rechner. Wenn er den Rechner ca. 30 min bis 1 std. (teilweise auch länger) stehn lässt, dann fährt der PC wie gewohnt normal hoch. Der PC bleibt aber nur für ca. max. 10 min. an und schaltet sich dann wieder ohne vorwahnung aus, das heist er fährt nicht herunter o.ä. die Bildschirme werden schwarz und der lüfter dreht auf minimum runter.

Das selbe Prinzip ist es auch wenn man den PC dann versucht wieder neu zu starten. Wenn man auf den Power on Knopf drückt gehn alle Leds und Lüfter an blos der CPU Lüfter müsste normalerweise viel höher drehen, was er in dem Fall nicht tut. Er bleibt immer ganz leise auf ein und der selben "Frequenz".

Das ganze hat damit angefangen, dass Maus und Tastatur kurzzeitig immer komplett ausvielen und auf einmal gingen die Bildschirme aus. Wir hatten den PC auch schon beim Mediamarkt .... (falsche Entscheidung) die meinten nur wir hätten das Netzteil falsch angeschlossen und hätten es behoben, daheim angekommen war genau das selbe Problem wieder. Wir hatten zuvor natürlich einiges ausprobiert aber falsch angeschlossen war da nichts ...! (und das hat 39€ gekostet. ...)

Wir meinten es könne vielleicht an dem Netzteil liegen was in etwa 450W hat. Daraufhin haben wir meins mit in etwa 550W (bequiet) angeschlossen, was aber den gleichen effekt beim booten hatte.

weitere Infos: - Das Bios Piepst nicht wenn er bootet. - Nach ca. 1 std. warten geht es für 10 Minuten max. wobei sich hier der Lüfter aber auch normal dreht. - Der PC lief davor ca. 2 Monate ganz normal. - Windows 7 wurde erst vor ca. 2 Wochen erneut installiert. - Es wurde mit anderem Netzteil und anderer Grafikkarte probiert.

Kann das vll. doch an einem Virus liegen? Oder an dem Motherboard? Hatte schonmal einer das Problem bzw. ein ähnliches?

MfG

MCSell

...zur Frage

Open Office .... Schreibsperre ect. Hilfeee !!!!!!

Hallo Leute ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Hab ein fettes problem.

Also: Ich schreibe eine Facharbeit und hatte sie schon fast fertig hab die ganz normal gepeichtert und alles. Als ich dann dran saß und am schreiben war stürzte mein Leptop (windows vista home) ab. Nachdem ich dann nach dem erneutem starten die datei öffnen wollte öffnete sich ein fenster mit ASCII FILTER OPTIONEN und daraufhin eins mit der Meldung SCHREIBGESCHÜTZT und ARBEIT KOPIE. Als es dann auf ging kam ein dokument mit lauter rauten. :(

Also ich hab schon im inet geguckt und auh was gefunden nur ich versteh das nicht. :S Könnte mir jemd auf einfache weise erklären wie ich mein dokument wieder hin bekommen es ist WICHTIG ansonsten muss ich alles neu schreiben :(((( danke [

...zur Frage

Internet geht, Ping nicht?

Hallo an alle,

Ich habe neuerdings das Problem, dass meine Pingtests nicht mehr laufen wie sie sollten.

Wenn im cmd "ping google.de" eingebe bekome ich nur Timeouts zurück. Wenn ich aber ein "www" davorsetze, also "ping www.google.de" bekomme ich wieder einen ping. Bei google.com und gmx.net und anderen Websites funktioniert ganz normal, also auch ohne "www". Außerdem kann ich meinen PC nicht nicht von einem anderen Gerät in meinem Netzwerk anpingen. Allerdings kann ich alle Geräte in meinem Netzwerk ohne Probleme von meinem PC aus anpingen. Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Internet.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Mein PC hat als einziger in diesem Netzwerk dieses Problem und ist auch der einzige der über ein LAN-Kabel an einen Repeater angeschlossen ist. Alle anderen Geräte sind über WLAN verbunden.

An der Firewall habe ich bisher noch nichts geändert.

Mein PC:

Der PC ist noch relativ neu. Ich habe die Komponenten am im Dezember 2016 bekommen und habe auch direkt das wichtigste eingerichtet. Als ich den PC eingerichtet hatte haben auch die Pingtests ganz normal funktioniert

  • Windows 10 pro
  • Motherboard: Asus Z170 Pro Gaming
  • Netzwerkadapter (Treiber ist aktuell): Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V (ist im Motherboard integriert)
  • Intel i7 6700 (4x 3,4Ghz)

sonstige Infos über den PC (wahrscheinlich unwichtig):

  • Gigabyte GTX 1070
  • 16GB DDR4 Corsair Vengance
  • 2TB HDD
  • 750W Netzteil (Corsair CS750M)

Danke für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?