Ist es möglich dass ein BIOS Update gefährlich sein kann oder Probleme macht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute ist das einfacher als früher, da vorallem die meisten BIOS sich wieder auf alte Stände flashen lassen wenn mal ein Fehler auftritt. Jedoch ist es immer noch eine kritische Angelegenheit. Ich flashe sogar Beta-Bios auf mein Motherboard von MSI und hatte noch nie Probleme. Das kann ichbei MSI mit dem Tool USBMSIHQ machen, ich schreibe das BIOS auf einen USB stick und boote dann von diesem. geht wunderbar!

Wichtig ist dass du dir die genaue Anleitung vom Hersteller durchliest. Außerdem würd ich empfehlen Update Dateien immer auf der Hersteller Seite herunter zu laden, nicht irgendwo bei Google gefundene Links. Wenn du alles so machst wie der Hersteller empfiehlt sollte es nicht zu Problemen kommen.

Wie oben beschrieben ist es schon sicherer geworden, das BIOS zu aktualisieren, aber es ist immer noch kritisch zu betrachten. Und ein Satz den man sich bei PC-Angelehenheiten immer vorhalten sollte: "Never change a running system."

Kann ich ein Update einfach auslassen und auf das nächste warten?

Hallo Ihr guten Experten, Ich verzweifle immer noch an der Installation des Windows 10 Updates Version 1607. Nach vielen Fehlversuchen hab ich es eine ganze Weile vor mir hergeschoben und will jetzt endlich Ruhe haben damit. Ich habe schon alle Tipps in allen Foren ausprobiert (außer Windows komplett neu aufspielen) und auch den Support interviewt und alles befolgt. Ich hab echt die Nase voll. Gerade läuft ein neuer Versuch, aber Hoffnung hab ich keine große. Jetzt die Frage: Ich habe gelesen, dass im April ein neues Update (Version 1704) kommt. Kann ich 1607 einfach abschreiben und auf April warten in der Hoffnung, dass das dann klappt? Oder muss man die Updates alle abarbeiten und kann 1704 erst installieren, wenn 1607 läuft? Vielen Dank im Voraus für die Antworten! Hipnic

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?