Gibt es einen aktuellen Treiber für Intel(R) HD Graphics für Windows 10?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast das 'oben genannte Modell' leider nicht angegeben. Ich hatte jedenfalls einen ähnlich gelagerten Fall mit einem Lenovo G570 Notebook. Es war eine Sisyphusarbeit und viel Verzweiflung, bis ich da die Lösung gefunden hatte. Mit Windows 10 gab es nur Treiber von Microsoft.

Die Lösung war letztlich ein Registry Eintrag auf 0 zu setzen, für den ULP = Ultra Low Power, was die ATI Grafikkarte ganz einfach nicht unterstützt hat.

Schau mal, ob das hilft.

https://www.drivereasy.com/knowledge/fixed-video\_tdr\_failure-bsod-error-windows-10/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olivenbaum2013
22.05.2017, 09:40

Den Link habe ich schon komplett ausprobiert:

Method One: Update Driver

Sind auf dem neusten Stand (was nicht bedeutet, dass die Driver neu sind). Effekt nach Neustart: blues screen.

Method Two: Re-install Driver in Safe Mode

Geht zunächst. Computer wird einwandfrei hochgefahren, Software wird automatisch installiert, dann s. Method One.

Method Three: Fix in Command Prompt

Vorausgesetzt ist für diesen Schritt der Ordner ATI und die Datei atikmdag.sy_. Beide existieren bei mir nicht.

Method Four: Driver Easy (Recommended)

Probiere ich gerade aus ... to be continued ...

0
Kommentar von Olivenbaum2013
22.05.2017, 09:45

Du hast das 'oben genannte Modell' leider nicht angegeben.

Recht hast Du: Acer Aspire Timeline X 4820TG 434G32Mnks

0

Was möchtest Du wissen?