Festplatte wird vom Notebook BIOS nicht erkannt

1 Antwort

Bei den Notebooks ist das manchmal nicht so einfach, nicht alle Platten harmonieren mit dem Gerät. Schau mal unter http://www.memoryxxl.net/product_info.php/products_id/216796/notebook-festplatte-250gb-sony-vaio-vgn-fe41m.html nach, ob Deine Platte dieser entspricht. In Google gibt es vielleicht noch mehr Info dazu. Ich habe ein TOSHIBA M40 und ich würde mir gerne eine größere Platte einbauen, habe bis heute aber aus vorgenannten Gründen nicht den Mut dazu gefunden.


dermatze 
Fragesteller
 04.02.2010, 16:15

Danke für die Antwort.

Kann das sein, dass das was mit der Umdrehung zu tun hat?

Die dort angebotene Festplatte hat lediglich 5.400 rpm und 8 MB Cache.

Habe dann wohl die falsche Platte gekauft, oder warum ist das so?

0
BMKaiser  04.02.2010, 18:11
@dermatze

Ich würde auf die Seite von Sony Deutschland gehen und dort versuchen die zugelassenen Platten zu erfahren, eventuell auch per E-mail beim Support. Viel weiter kann ich Dir nicht helfen, da es mir auch so geht und ich nur eine für den Laptop zugelassene Platte kaufen würde. Falls die Platte nicht eingebaut werden könnte, kann man durch Zukauf von einem Gehäuse, eine mobile Platte zusammenstellen, oder die Platte wieder verkaufen.

0
dermatze 
Fragesteller
 05.02.2010, 09:22
@BMKaiser

ICh danke dir, das mit dem Gehäuse ist ein guter Tipp. Die sind nicht so teuer und und man kann sich eine relativ preiswerte externe Festplatte daraus basteln.

Ich hatte die Frage noch in einem Forum gestellt und dort bekam ich die Antwort, dass es wahrscheinlich an SATA und SATA3 liegt. Die Alte Festplatte hat eine Transferrate von 150 MB/s und die neue das doppelte also 300 MB/s. Warum das so ist, wurde mir nicht genannt. Wenn es jemand weiß, würde ich mich riesig freuen.

Übrigens eine E-Support gibt es bei Sony Vaio nicht, das läuft alles über Telefon ab und würde mich, da meine Garantie im letzten Jahr abgelaufen ist, 50Cent pro Minute kosten. Ich verstehe nicht wieso ein so großer Konzern keinen E-Support bietet, das ist unter aller sau.

Ich bin dem Hinweis bzgl. der Validität nachgegangen habe mal eine Mail an Sony-Style (offizieller Shop von Sony, bei dem es keinen Festplatten-Ersatz gibt!) geschrieben. Vielleicht antworten sie mir und sagen mir welche Platten valide sind.

0
dermatze 
Fragesteller
 05.02.2010, 14:51
@BMKaiser

So Sony-Style hat geantwortet und die haben mir die Email für den Customer Support gegeben customersupport.de@vaio-link.com. Komisch das diese Adresse nicht auf deren Seite unter Support aufgelistet ist.

Jedenfalls sagt der Support: ...Des weiteren gibt es Probleme SATA II Festplatten an einem SATA I Port zu betreiben, umgekeht ist dies wahrscheinlicher das es funktioniert[...]

Also SATA I

0
BMKaiser  05.02.2010, 16:18
@dermatze

Top, Deine Infos gefallen mir, da hilft man gerne und lernt auch noch selbst daraus!!!

0