Externe Festplatte abdocken

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Meldung bedeutet immer, dass im Moment ein Programm auf die ext. Festplatte zugreift oder eine auf der ext. FP befindliche Datei geöffnet ist , also ein Prozess zwischen dem Rechner und der ext. FP stattfindet.

Der Hinweis in der Meldung ("Wiederholen Sie den Vorgang später") sollte beachtet werden. Arbeitest Du vorerst normal am PC weiter, ist der Prozess evtl. bald beendet und Du kannst sicher entfernen.

Auf keinen Fall solltest Du den Stecker ziehen (welchen auch immer) oder Tools benutzen, die den Prozess gewaltsam beenden. Das kann zu Datenverlust und anderem Dilemma führen.

Zwar kann man den aktiven Prozess ermitteln, ohne ausreichende Kenntnisse ist das aber zeitraubend.

Besser, wenn nach einiger Zeit (ich sage einmal 15 Minuten) sichere Entfernung noch nicht möglich ist, das Problem durch einen Neustart zu beenden. Dabei wirst Du auf noch aktive Prozesse hingewiesen und gefragt, ob sie beendet werden sollen. Die Frage kannst Du getrost bejahen. Ist der Rechner wieder hochgefahren, kannst Du die ext. FP sicher entfernen.

Habe die Lösung Dank der erhaltenen Antworten gefunden. In Taskleiste Rechtsklick neben der Uhr, Eigenschaften anklicken, und dann bei Inaktive Symbole ausblenden das Häckchen entfernen. Deine Antwort war wie immer sehr ausführlich, darum der Stern für Dich Gruß robo

0

Hallo! Es ist hier alles beantwortet, bis auf ein kleines Detail . Und zwar sollte man bevor man die externe Festplatte vom PC entfernt auf das Gerät sicher entfernen klicken. Du bekommst sicher hier die gleiche Meldung , wenn da noch was läuft, aber es ist wegen eines Datenverlustes wenn Du einfach den USB Stecker entfernst. Das weiss der Donawitzer.

Danke Donawitzer, das weiß ich auch, aber das war nicht die Frage, trotzdem, nochmals Danke für Deine Bemühung Gruß Robo

0
@robodingi

Habe die Lösung Dank der erhaltenen Antworten gefunden. In Taskleiste Rechtsklick neben der Uhr, Eigenschaften anklicken, und dann bei Inaktive Symbole ausblenden das Häckchen entfernen. Gruß Robo

0

Kopieren auf/ vom USB-Stick: nach 99% kommt eine Wartezeit. Wieso?

Beim Kopieren auf den USB-Stick gehen die ersten 99% schnell. Dann dauert es (je nach Datenmenge) Sekunden, manchmal sogar Minuten bis das letzte Prozent erledigt ist. Bsp: ich kopiere ca. 200 MB von der Festplatte auf einen Stick. Die ersten 99% sind nach wenigen Sek. fertig. Dann dauert es noch 30 oder 60 Sek., bis die Anzeige 99% endlich verschwindet Jetzt habe ich es zb gerade mit einem usb-3.0-stick,32 gb von toshiba getestet. ca 300 MB wurden kopiert, bzw. auf dem Stick mit neueren versionen überschrieben. Kopiervorgang ca. 1 Minute, dann vergingen ca. weitere 3 Min., wo er bei 99% stand und die Meldung kam "... wird gelöscht". Die zu löschenden Dateien machten aber nur sehr wenige MB aus. Auch ohne Löschvorgang dauert es manchmal Minuten bis die Anzeige von 99 auf 100% springt. Im Taskmanager konnte ich sehen, dass der Datenträger zu 100% ausgelastet ware. Der PC hat Win 10, 8GB Hauptspeicher und die Treiber habe ich vor einiger Zeit aktualisiert. Mir wurde immer angezeigt "die besten Treiber für dieses Gerät sind bereits installiert) Im Gerätemanager werden aktuell aufgelistet: AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) AMD USB 3.0 extensible Hostcontroller 0,96 (Microsoft) Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard Open HCB USB-Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller Standard PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller USB Massenspeichergerät USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub USB Root-Hub (USB 3.0) USB Root-Hub (USB 3.0) Warum manche Einträge im Gerätemanager mehrfach vorkommen, weiß ich nicht. Frage: handelt es sich um einen Defekt oder wie kann man das in Zukunft beschleunigen? Für Tipps: danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?