NICHT ABHÄNGIG

Der PC wird von mir jeden Tag ein- bis mehrmals eingeschaltet, nicht um zu spielen, aus dem Alter bin ich raus, sondern um all diese Dinge zu tun, die das Leben erleichtern, um Schreibarbeiten zu erledigen, sehen was es Neues auf der Welt gibt etc. Allerdings stelle ich mir auch die Frage: Ist der PC ein Segen oder ein Fluch für die Menschheit. Die negativen Seiten, nur kurz angedeutet: Totale Überwachung, Ausbeutung und Missbrauch des Individuums durch die Allmacht des Staates. Betrug durch Banken, Versicherungen, Gauner, Geschäftemacher. Mord, Vergewaltigung Kinderporno durch Verbrecher übers Internet. Moderne, Computergesteuerte Kriegsführung mit Robotern usw, usw. Nicht auszudenken, was noch alles auf die Menschheit zu kommt. Ich stimme mit nein.

...zur Antwort

E-Mail bekommen, ich soll Geld zahlen!!

ich habe gerade eine Mail von der Seite www.top-of-software.de bekommen, die mir sagen, ich soll ihnen bis zum 25.11.11 96€ zahlen, da ich dort angeblich 12 monate mitglied war. soweit ich mich entsinnen kann, habe ich mich dort aber nie angemeldet, geschweige denn irgendwas auf dieser seite genutzt! in der mail steht auch meine angebliche adresse und geburtstdatum, die beide nicht stimmen:

Hh Hh Hhstraße 2 D-98765 Hh

Geburtsdatum : 02.06.1971

ich bin weder nazi noch habe ich an diesem tag geburtstag. (ich bin erst 15).

allerdings macht mir folgendes angst: Im Rahmen Ihrer Anmeldung wurde die IP-Adresse, die Ihrem Rechner zum Anmeldezeitpunkt zugewiesen war, protokolliert. Auf diese Weise kann der Anschlussinhaber ermittelt werden, dem die protokollierte IP-Adresse zum Anmeldezeitpunkt zugewiesen war.

und:

Wenn Sie sich für die Nutzung des Internetportals bewusst mit falschen Daten angemeldet haben, könnte dies strafrechtlich relevant sein. So hat beispielsweise das Kammergericht (NStZ 2010, 576) entschieden, dass die Eröffnung eines Mitgliedskontos auf einem Internetportal unter falschen Personalien den Tatbestand der Fälschung beweiserheblicher Daten (§ 269 Abs. 1 StGB) erfüllen kann.

Auf der Seite konnten sich Minderjährige mit wahrheitsgemäßen Daten nicht anmelden, weil alle Geburtsjahrgänge, bei denen eine Volljährigkeit noch nicht gegeben sein konnte, gesperrt waren. Meldet sich ein Minderjähriger auf einem Internetportal bewusst mit einem falschen Geburtsdatum an, um sich wahrheitswidrig als volljährig auszugeben, ist dies nach Auffassung der Staatsanwaltschaft Aurich (NZS 131 Js 858/08) als Betrug (§ 263 Abs. 1 StGB), nach Auffassung der Staatsanwaltschaft Coburg (320 Js 11615/06) als Computerbetrug (§ 263a Abs. 1 StGB) strafbar. Auch kann wegen einer Verletzung von Prüf- und Aufsichtspflichten eine Schadensersatzhaftung der Eltern des Minderjährigen in Betracht kommen (Landgericht Köln, ZUM-RD 2008, 93, 95; Landgericht Hamburg, ZUM 2006, 661).

ich habe angst, dass sich jemand irgendwie in meinen pc gehackt hat und das gemacht hat und ich jetzt dafuer zahlen muss oder aehnliches. was soll ich jetzt machen??? DANKE FUER HILFE!!!!!

...zur Frage

ist eine Abzockerbande. Nicht reagieren, die bluffen nur. Habe schon des öfteren mit denen zu tun gehabt. In den Papierkorb damit!!!

...zur Antwort

warum willst Du Geld ausgeben für etwas, was Du umsonst haben kannst. Damit meine ich OpenOffice.org oder Libre Office beides zumindest ebenso gut wie OfficeProf. und zudem gratis. Kannst es so oft herunterladen wie Du willst. Außerdem erscheint von Zeit zu Zeit ein Update, alles gratis.

...zur Antwort
silber

Silber sieht immer gut aus. Aber "bild Dir Deine Meinung" und frage nicht andere. Über Farbe und Geschmack läst sich nicht streiten. Genauso könntest Du fragen, welche Frau Du dir nehmen sollst. Groß? Klein? Intelligent? Dumm? Blond? Schwarz? Reich? Oder lieber superreich? Wie Du siehst, solche Fragen sind gegenstandslos. Habe für silber gestimmt.

...zur Antwort