"Anonymität" im Internet durch ändern der IPv4 Adresse?

3 Antworten

Dein Router bekommt seine IP-Adresse von deinem Provider, daran kannst du nichts ändern. Du kannst aber ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) nutzen, um dich hinter dem Anbieter dieses Dienstes zu "verstecken".

Dabei werden deine Daten verschlüsselt zu deinem VPN-Anbieter getunnelt. Dein Provider "sieht" nur unverständliche Zeichen in deinem Datenstrom, weiß also nicht, was du im Internet tatsächlich tust.

Dein VPN-Anbieter schickt dann seinerseits deine Zieladressen ins Web und bekommt die Antwort zurück, verschlüsselt sie mit deinem VPN-Key und schickt sie dir wieder durch den Tunnel.

Für deinen Provider bist du also sändig mit ein und derselben IP-Adresse unterwegs (mit der deines VPN-Knotens). Dieser Server kann irgendwo auf der Welt stehen: In den U.S.A., in Schweden oder Korea. Die meisten VPN-Anbieter unterhalten Server in verschiedenen Regionen der Erde. Du hast also die Wahl.

Die IP des PCs ist nach aussen nicht sichtbar nur die öffentliche IP des Routers. Würde also nichts bringen die IP des PC´s zu ändern.

Wenn du nur Anonym Surfen willst, dann lade dir den kostenlosen TOR Browser runter, wenn du mit deinem kompletten Anonym im Internet auftreten willst, dann musst du dich bei einem VPN Anbieter anmelden! ;-)

Virus auf Handy durch Öffnen eines Links in einer Mail?

ich habe eine Phishing Mail bekommen von einem Absender der sich als PayPal ausgegeben hat. In dieser wirklich echt aussehenden Email (Original-Logo, Original-Adresse von Paypal als Signatur, echt aussehende Email-Adresse (service@PayPal-Deutschland.de usw.) wurde mir erklärt, dass PayPal künftig nur noch zu nutzen ist, wenn man seine Kreditkartendaten hinterlegt. Man solle auf den Link klicken und diese dort eintragen.

Ich habe die Mail an PayPal weitergeleitet und auch PayPal bestätigte mir dass es sich wohl um eine Phishingmail handelt. Ich habe die Mail gleich danach in den Papierkorb verschoben. Um jedoch meinen Arbeitskollegen zu warnen habe ich heute diese nochmal auf meinem Handy geöffnet. Dazu habe ich mich direkt auf dem freenet-Server - also über den Browser des Handys bei freenet eingeloggt. Als ich die Mail wieder schließen wollte ging ich auf die im Freenet-Menü angebotene Pfeil nach links Taste die normal wieder in die nächsthöhere Ordnerebene wechselt. Jedoch wurde dadurch der Link in der Mail aufgerufen - ich kam auf eine Seite mit dem Text "wenn Sie nicht automatisch weitergeleitet werden klicken Sie bitte hier" - also so ein üblicher Text den man ja oft hat. Ich habe dann sofort die manuelle Rücktaste auf dem Handy gedrückt um den Browser zu schließen.

Meine Frage: kann jetzt mein (Android) Handy irgendeinen Virus oder Schädling sich eingefangen haben? oder habe ich sonst irgendetwas zu befürchten? - auf Handys hat man ja normal keinen Virenscanner....

...zur Frage

Mein Laptop (Acer Extensa 5635Z) findet das WLAN meines FritzBox SL WLAN Routers nicht?

Systembeschreibung:

Windows / FritzBox SL WLAN Acer Extensa 5635Z | 2.2 GHz, 800 MHz FSB | 320 GB HDD Acer Nplify 802.11b/g/n | Atheros AR5B93 Wireless Network Adapter

Problembeschreibung:

Guten Tag!

Habe heute einen gebrauchten FritzBox SL WLAN Router angeschlossenen. LAN funktioniert einwandfrei. Jedoch kann ich einfach nicht über das WLAN ins Internet. Das Lämpchen am Router leuchtet, dennoch wird die SSID nicht gesendet.

Was ich versucht habe:

  1. Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  2. WLAN unverschlüsselt senden, SSID senden
  3. MAC Adresse des Laptop zu den Netzwerkgeräten hinzugefügt
  4. Verschiedene Kanäle ausprobiert
  5. 802.11 g++ deaktiviert
  6. Ausgerastet

Habt ihr noch irgendwelche Lösungsvorschläge? Kann es sein, dass es irgendwie am Laptop liegt?

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße

insidethecage

...zur Frage

Wie kann ich Flash Player mit Microsoft Edge verwenden?

Guten Abend,

ich habe folgendes Problem:

Seit dem kostenlosen Update von Windows 7 auf Windows 10 funktioniert mein Flash Player bei dem neuen Microsoft Edge Browser nicht mehr. Ich habe vorher Google Chrome benutzt und bin jetzt auf den neuen Internet Browser von Microsoft (Edge) umgestiegen. Bei diesem neuen Browser ist es ja so, dass der Flash Player in dem Browser integriert ist und weder manuell aktualisiert, noch neu installiert oÄ werden kann. Lediglich über die Windows Updates. Allerdings wird mir da gesagt, dass keine neuen Updates verfügbar sind.

Ich werde immer auf folgende Seite weitergeleitet, wenn ich Adobe im Browser öffne:

https://helpx.adobe.com/flash-player/kb/flash-player-issues-windows-10-edge.html

Auf dieser Seite wird mir gesagt, ich solle den Flash Player in den erweiterten Einstellungen aktivieren und die Seite neu laden bzw einen neuen TAB öffnen und Flash Player testen. Allerdings war der Flash Player bei mir bereits eingeschaltet, aber er funktioniert nicht und es kommt die Meldung er sei deaktiviert. Da ich auch keine Möglichkeit gefunden habe, Flash Player manuell zu ändern, deizuinstallieren und neu zu installieren, weiß ich nicht mehr weiter.

Ich kriege Microsoft Edge und Flash Player zusammen nicht zum laufen...

Gruß Felix

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?