8ms beim Monitor zu langsam?

2 Antworten

Dann fang ich mal an hier Aufzuklären. Bei einer Reaktionszeit um die 5 ms ist es völlig egal. Ob nur 10 ms oder 3 ms das nimmt keiner wahr. Was hier komplett übersehen wird ist die Herzzahl des Monitors. Ich finde in keinem der Produkte die hier aufgelistet werden eine Angabe darüber. Ich empfehle fürs Gaming mindestens einen mit 120 Hz. Es gibt auch welche mit 144 aber der Unterschied ist fast nicht wahrnehmbar. So jetzt zur Erklärung warum das so wichtig ist. Wenn der Monitor mit nur 60 Hz läuft (das sind hier wahrscheinlich alle), dann stellt der Monitor nur alle 16,66 ms ein Bild dar. Dazu kommt jetzt noch die Reaktionszeit, bis das Bild dann wirklich erscheint. Also bei einem 8 ms Reaktionszeit Bildschirm mit 60 Hz sind es dann 24,66 ms bis das Bild am Auge ankommt. Die Verzögerung bleibt ja immer gleich und die ist so gering, dass das Auge dies nicht wahrnimmt. Die Bildwiederholrate dagegen ist meist viel größer (eben 16,66 ms) und deutlich spürbar. Nimmt man jetzt einen Monitor mit 120 Hz, wird alle 8,33 ms (1000 ms / 120) ein Bild dargestellt und das ist viel angenehmer und schneller wahrnehmbar. Bei deinem Modell was du dir rausgesucht hast ist außerdem die Auflösung recht gering. Je nach Leistung die du im PC hast und wieviel du Ausgeben willst, würde ich dir einen Monitor mit 1920x1080 oder höher raten und dazu noch 120 Hz aufwärts.

Witzig :D

Leider aber falsch :o

60 Hz= 60fache Bildherstellung in der Sekunde, hat nichts mit der Reaktionszeit zu tun.

Mein Plasma TV hat eine Bildwiederholrate von 600 Hz und 1000 ms wären 100 Sekunden :D

Erzähl bitte nichts von 120 Hz,

1ms=0,1 Sekunden-nach deiner Rechnung könnte man wie früher beim Testbild noch beim Bildaufbau zusehen :xD

Beim Plasma TV explodieren die Zellen ca 100 mal pro Sekunde um das Bild darzustellen wurde mir erklärt (selbst sehen will ich die Explosion nicht (sehe lieber Fime :D).

8ms sind zu langsam!

0

Max. 5ms mehr sollte eine Monitor zum spielen nicht brauchen, damit auch alles schnell und flüssig dargestellt wird! ;-)

Passen diese PC-Komponente gut zusammen?

Hallo zsm. Ich habe gerade meinen neuen PC zusammengestellt und möchte fragen, ob alles ok ist. Ich habe einige Stunden damit verbracht die Teile sorgfältig zu vergleichen und zu entscheiden. Natürlich kann auch ich mal etwas übersehen, vergessen oder einen Fehler gemacht haben. Und deswegen hoffe ich, dass ihr mir versichern könnt, dass alles passt. Natürlich hoffe ich auf gute Antworten, mit Begründungen und euren Support!

Was will ich mit dem PC machen?

Nun ich möchte Yter werden, d.h. ich möchte aufnehmen und zocken.(FullHD, hohe Einstellungen und 30-60 FPS Und zwar geht es in Richtung Minecraft, LOL, CSGO, Fallout 4, diverse Onlinegames und ich möchte auch von Nintendo-Konsolen aufnehmen. Der PC sollte mindestens 5 Jahre aktuell für Spiele in FHD sein!

Wichtige Anmerkungen: Ein klares Budget habe ich nicht, aber ich möchte ihn so billig wie möglich haben und maximal 1800.- ausgeben! Da ich in der Schweiz wohne, kann ich nur über Alternate und Amazon bestellen! Der Pc muss nicht flüsterleise sein, aber er darf keinen Krach machen!

Hardware:

Prozessor : i7-6700K 369.00

Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 980 Extreme Windforce 3X 569.00

RAM : Kingston Hyper X DDR4-2400 16GB 71.00

Mainboard : MSI Z170A GamingPro 154.00

Netzteil : be Quiet! Straight Power 10 500W 97.90

SSD : Sandisk Ultra ll(2) 240GB 72.00

Harddisk : WD Blue 1TB 49.99

Gehäuse : Aerocool XPredatorX1 59.90

CPU-Kühler : be Quiet!Dark Rock Advanced c1 58.00

Gehäuse Kühler :

3x be Quiet! Pure Wings 2 120mm 9.79

2x be Quiet! Pure Wings 2 140mm 10.99

Total : 30.57

Netzwerkkarte : TP-Link TL-WDN4800 36.00

OS : Windows 7 (Windows 10) 30.00

DVD-Laufwerk : LG-GH24NSD1 14.99

Monitor : Acer G237HLA-LED Monitor 149.00

Gesamttotal : 1759.13

Was würdet ihr anders machen? Was findet ihr gut/schlecht ? Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Wenn ihr eine Antwort geschrieben habt und bei mir noch Fragen auftauchen, werde ich sie stellen und hoffen, dass ihr sie beantwortet und mir weiterhelft!

...zur Frage

100Hz TOSHIBA TV mit 8MS REAKTIONSZEIT zum Ps3 Zocken?

Hallo!

Ich möchte mir einen Fernseher für meine PlayStation 3 zulegen und bin bin dem Rat einen min. 100Hz starken Fernseher zu kaufen gefolgt und auf den Toshiba 23RL838G gestoßen. LED, FULL HD und 100 Hz - sieht ja ziemlich gut aus! http://de.consumer.toshiba.eu/de/products/tv/32RL838G

Habe aber dann auf testberichte.de gelesen dass: "Die Reaktionszeit des Panels ist relativ bescheiden, was für Fans actiongeladener Computerspiele definitiv ein Nachteil ist. (Bilder bürgt ein LCD-Panel mit Full-HD-Auflösung, das mit seitlich verbauten LEDs indirekt hinterleuchtet wird, mit einer 100 Hertz-AMR-Schaltung arbeitet und eine Reaktionszeit von acht Millisekunden hat. )" testberichte.de/p/toshiba-tests/regza-32rl838g-testbericht.html

Habe mich gerade gefreut dass ich eine günstige Alternative mit 100 Hz gefunden habe und dann sagen die mir dass der TV zum Zocken ungeignet wäre.. Weis grad echt nicht ob ich das Ernst nehmen und nach anderen TV's ausschauh halten soll....?! Ich brauche auch jetzt nicht den Pro-Gamer-TV mit 0,0001 ms Reaktionszeit - will einfach "vernünftg" zocken... Ist dieser TV also in Ordnung, oder doch schlecht bzw. ungeignet..?

Vielen Dank im Voraus für Beratung und Antworten ;-)

...zur Frage

Wahl der SSD? Welche passt am besten in meinen PC?

Hallo liebe Community!

Ich bin die HDDs so langsam satt, ich hab eig. immer nur pech mit denen, die gehen bei mir immer iwie flott ein, darum überlege ich nun, mir eine SSD zuzulegen. Vllt. baue ich nebenbei noch eine HDD ein, da ich nicht alzu viel Geld für die SSD ausgeben kann/möchte.

Habe gelesen, dass die 840 Evo bzw. die 840 Pro von Samsung sehr gut sein soll aber welche würdet ihr mir empfehlen? Mehr als 120 GB würde ich fürs erste auch gar nicht brauchen, bin schon froh wenn da ein Betriebssystem raufpasst und das dann schneller läuft.

Meine Hardware:

System: Windows 7 Home 64 Bit

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10 GHz 3.30 GHz

Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 275

RAM: 6 GB (2GB + 4GB)

Netzteil: 500 Watt

Mainboard: Gigabyte Technology Co., Ltd. H61M-D2-B3

Monitor: Samsung Syncmaster S24A350H

Danke, freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Diagramm: Schichtplan mit Excel

ich möchte mit Excel (2010) eine Schichtplandiagramm erstellen

also Beispiel:

Miriam arbeitet von 17:00 bis 21:30 Maximilian von 18:00 bis 22:00 Fabian von 21:30 bis 02:00

ich möchte dass eben links die Namen stehen und dann ein Diagrammbereich von 17:00 bis 02:00 Uhr und dann neben dem jeweiligen Namen ein Balken eben auch nur von z. B. 18 bis 22 Uhr geht. Das Problem bei Excel ist aber, dass die Balken immer ganz links anfangen und nur eben nachr rechts soweit ausschlagen, wie der Wert in der Zelle ist. Mache ich eine Spalte mit "Beginn" und trage darunter den Wert 18 ein und eine Spalte mit "Ende" trage darunter in die Zelle 22 ein, dann macht Excel mir einen Balken von 17 bis 18 Uhr und einen weiteren von 17 bis 22 Uhr - das ist ja nicht der Sinn.

falls es geht möchte ich noch eine kleine Zusatzfunktion:

einer der Leute arbeitet flexibel - mindestens bis 21:30 aber max bis 02:00 Uhr. Ich möchte dass der Balken dann bis 21:30 kräftig ist, und dann nach 21:30 bis 02:00 Uhr langsam farblich ausklingt und blasser wird - geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?