Wofür ist eigentlich die IP Adresse gut?

3 Antworten

Es gibt da zwei verschiedene IPs zu unterscheiden, da du von "eingerichtet" sprichst, denn das ist nur die IP von deinem Computer. Das gesamte Netz bei euch nach außenhin hat nochmal ne andere IP-Adresse und das ist quasi deine Anschrift vom Haus, die Daten müssen ja wie der Postmann wissen wo sie hinmüssen ;), denn die IP ist eindeutig. Kann man aber sehr schön auch bei Wikipedia nachlesen, dort eben auch mit viel mehr Infos.

Die IP bekommst Du von Deinem Provider. Sie ist im Internet Deine Postadresse. Es gibt die Möglichkeit einer statischen (festen, immer selben) und einer dynamischen (wechselnden) IP. Nur die IP ermöglicht Datenverkehr und Datenempfang. Ohne IP wüssten die Daten nicht, von wo nach wo sie sollen (wenn man überhaupt ins Internet könnte, was nicht der Fall ist).Vergleich das mit einem Postbrief. Die darauf angebrachte Anschrift soll ihn erhalten. Der vermerkte Absender zeigt, hallo, von mir ist er. So ist das mit der IP. Nur lässt die IP keinen Namen und keine Adresse erkennen. Der sie vergebende Provider speichert aber, wem er wann welche IP zugeteilt hat. Im Streitfall oder bei Rechtsbrüchen kann Dein Rechner (nicht Du) ermittelt werden. Die Möglichkeit der Ermittlung besitzen aber nur staatliche Organe, denn allein denen darf und muss der Provider nennen, welchem Kunden er zur fraglichen Zeit die abgefragte IP zugeteilt hatte. Für diese Datenspeicherung der Provider gibt es zeitliche Grenzen. Wer nicht seine wahre IP verraten will, muss sogenannte Anonymisierungsdienste beanspruchen. Hierzu evtl.neue Frage stellen. Z.Zt. geht es ja nur um Deine richtige IP.

Deine IP wird auch jeder von Dir besuchten Webseite gezeigt. Daraus ist dann zu erkennen, wo ungefähr der besuchende Rechner steht. „Ungefähr“ lässt keine Rückschlüsse auf Deinen genauen Wohnort zu. Nur etwa die Gegend – der Umkreis kann bis zu 200 Km und mehr betragen. Trotzdem verrätst Du mit jedem Webseitenbesuch mehr, als Du ahnst. Klick einmal folgenden Link an, dann siehst Du, was Du mit derzeitig verwendetem Browser und den gegenwärtigen Einstellungen alles ungewollt verrätst. Wirst überrascht sein.

http://www.ip-secrets.info/

Antwort in Kurzfassung: Die IP ist Deine Internetadresse.

Die IP Adresse dient zur Identifizierung verschiedener Hosts, also Rechner.

Hallo, mein laptop meldet Verbindung mit Netzwerk Gateway IP Adresse ::0 oder ::bd was bedeuted das

Hallo, durch die Norton Security wird im Verlauf angezeigt, dass mein Laptop WLAN -Netzwerken beitritt. Soweit - so gut. Physische Adresse Router stimmt überein und konnte somit nachvollzogen werden. Was ich nicht einschätzen kann sind die Netzwerkverbindungen ::0 und ::bd Diese Adressen werden als Gateway IP Adresse angezeigt. Norton meldet, daß keine Aktion hierfür ausgeführt werden muss. Sind das Verbindungen vom Router zum Laptop oder vom Router zum Provider? Oder Sonstiges ? Da ich nicht unbedingt ein Fachmann bin habe ich hinsichtlich Sicherheit meines Laptops und WLAN jetzt Bedenken, daß jemand in meinem Netz mitsurft/spioniert Kann mir bitte jemand schnell helfen ??

...zur Frage

Yahoo! Mail geht nicht mehr! Bitte Hilfe...

Ich wurde von GuteFrage.net hierhergeschickt. Ich denke, ich bin irgendwie zu blöd für dieses Problem.

Also Folgendes: Vor ein paar Wochen kam die Meldung, dass ich meine Mail-Adresse mit meiner Mobilnummer verifizieren soll (Das habe ich nicht getan).

Jetzt soll angeblich mein Passwort falsch sein und ich habe es definitiv, definitiv richtig eingegeben. Das Passwort bzw. die Geheimfragen von meiner alternativen mail-Adresse weiß ich nicht mehr, da das Konto (damals) von jemandem aus meiner Familie erstellt wurde (ist schon länger her...)

ich habe zu der Verifizierungssache schonmal jemanden gefunden, der das gleiche Problem hatte, aber es gab keine Antworten...

Ich hoffe, ich bin hier richtig, nerve euch nicht damit und finde hier Hilfe! Und tut mir leid für diesen langen Text, aber ich habe jetzt echt genug!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?