Wozu sind Dienste wie "dynamic DNS" gut und was kann man damit machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!
.
Als die ersten DSL-Anschlüsse mit Flatrate aufkamen, gab es die Idee, z.B. einen Webserver zu Hause laufen zu lassen. Um dies zu verhindern, wurde die Zwangstrennung erfunden - nach 24 Stunden wird die Internetverbindung getrennt und man muß sich neu einloggen. Das erledigt der Router automatisch selber.
.
Im Internet wird normalerweise über einen Namen wie "www.computerfrage.net" zugegriffen - das muß dann auf die IP-Nummer "188.40.89.5" aufgelöst werden. Dazu gibt es den Dienst DNS (Domain Name Server).
Die DNS-Auflösung funktioniert aber nur zu festen IP-Nummern. Wenn sich die IP-Nummer des Ziels öfter ändert (z.B. durch die Zwangstrennung), geht das nicht so einfach.
.
Zur Abhilfe wurde der Dynamische DNS-Dienst geschaffen. Da gibt es dann z.B. "blabla.dyndns.org" und der Dienst leitet das auf die aktuelle IP-Nummer des Servers weiter.
Dazu muß DynDNS natürlich von jeder Änderung der IP-Nummer informiert werden.
Router wie die Fritz!-Box können so eingerichtet werden, daß sie jede Neueinwahl gleich weitermelden und somit DynDNS aktuell halten.
.
Man kann damit zu Hause einen Webserver laufen lassen und damit also seine eigene Homepage haben. Aufgrund der geringen Übertragungsgeschwindigkeit ins Internet ist das aber nicht zu empfehlen.
Eine andere mögliche Anwendung ist, auf die Daten des Rechners zu Hause von Unterwegs zugreifen zu können. Ohne DynDNS müßte man sich erst mal die aktuelle IP-Nummer besorgen.
.
MoTala

Eine statische IP is das leider nicht. Es ist eben eine immergleiche Adresse, unter der du mit deiner jeweiligen IP erreichbar bist, sofern du den Dienst nutzt. Das bringt dir zB was wenn du einen Server betreibst, beispielsweise einen FTP Server.

Ohne einen DynDNS Dienst müssten alle, die von dir herunterladen wollen, immer wieder deine neue IP als Server angeben. Benutzt du allerdings einen solchen Service, kannst du deine jeweils aktuelle IP immer deiner DynDNS Adresse, z.B. theshield.dyndns.org zuweisen.

warum 2 DNS Server?

Moin Leude

Wir haben im betrieb 2 DNS Server. nun frage ich mich warum? ich habe gegoogelt aber kein gleicher fall gefunden und mein englisch reicht nicht aus, um das ganze auf englisch zu suchen. hat jemand gerade ne antwort bereit?^^

...zur Frage

wamp server online stellen

hallo leute,

ich würde gern meinen wamp server ins web stellen aber wie ich war schon hier: dlinkddns.com und hier: www.dyndns.com aber bei dlink muss man irgend eine ip angeben und dyndns im neuen styl ... :-( bitte helft mir schon danke für die antworten

LG Lukas

...zur Frage

Wlan: DNS Server Antwortet nicht...!? (Beste Antwort=***)

Hi Leute! Ich habe seit geraumer Zeit ein nerviges Problem: Wenn ich das LAN Kabel (Führt zum Wlan unfähigen PC meiner schwester) in unseren Router stecke (Vodafone Easybox 803) kommt an meinem laptop immer eine fehlermeldung beim versuch ins internet zu gehen... (ich bin mit wlan drinne) wenn ich das kabel aber rausnehme geht das internet (Lan) bei meiner schwester nicht aber dafür bei mir, router habe ich schon 1000 neu gestartet, resettet bla bla bla.. -.-

was soll ich machen?!?!??

...zur Frage

DNS Client Events - IPv6 - Timeout Namensauflösung d. DNS-Servers

Hey Leute,

ich habe einen Laptop (windows 7) eingerichtet (die erstkonfiguration), und jetz hat dieser ein problem. Er bricht ca. alle 15 bis 30 min die Internetverbindung (über WLan) ab.

Im Event-Log steht: DNS Client Events, Code: 1014; "Zeitüberschreitung bei der Namensauflösung für den namen wpad.lan nachdem keiner der konfiguierten DNS-Server geantwortet hat."

Ich habe die Netzwerkverbindungen aber alle auf automatisch gelassen, ich weiß nicht was mir der jetzt damit sagen will.

in verschiedenen Foren steht, dass das ein problem mit IPv6 sein kann, und soweit ich das gesehen hab (ipconfig) ist der mit IPv6 mit dem Router / Repaeater verbunden. In diesen Foren steht halt, dass man das häckchen bei IPv6 in den netzwerkverbindungen-Drahtlosadapter rausnehmen soll.

ich kann aber nur noch über TeamViewer auf den zugreifen / dem besitzer beschreiben was er tun soll.

Irgendwelche vorschläge/Hilfen/Tipps

Vielen Dank

pollux

...zur Frage

Kann man irgendwie anhand der MAC-Adresse die IP-Adresse herausfinden?

Ich habe hier einen kleinen Switch stehen, dem ich über das Web-Interface eine neue IP-Adresse geben möchte. Die aktuelle IP-Adresse weiß ich nicht. Auf dem Gerät ist allerdings die MAC-Adresse gedruckt. Kann ich irgendwie die IP-Adresse mit Hilfe der MAC-Adresse herrausfinden? Oder hätte da jemmand einen anderen Vorschlag wie ich auf das Web-Interface gelange?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?