Wie sinnvoll sind die Laptop Kühler?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie gesgat, wenn du bei deinem Laptop, keine Probleme mit Überhitzung hast und dein PC keine Warnmeldungen anzeigt, brauchst du sowas nicht, dann ist es eigentlich nur raus geschmissenes Geld. Und wie du selber schon gesagt hast, werden diese Lüfter neinen Laptop auch nochmal zusätzlich lauter machen.

Also doch einfach alles lauter ... dann spar ich mir das lieber. Thanx!

0

Ich habe einen Laptopkühler für den Laptop seit ich Sims 3 raufgeladen habe. Es ist etwas lauter aber nicht so das es stören wurde. Wenn dein Laptop nicht überhitzt und sich selbst ausschaltet dann zahlt es sich nicht aus das du dir einen zulegst, andernfalls schon.

Wenn du nicht gerade riesengroße Spiele spielst, dann wirst du einen Kühler bestimmt nicht brauchen. Sollte der Laptop mal wärmer werden und du meinst, dass das nicht gut für ihn ist, dann kannst du an den Seiten oder an den Ecken ein paar Klötze o.ä hinstellen. Der Stand ist zwar dann nicht ganz so fest als wenn der Laptop auf dem Tisch steht, aber so kühlt es schneller wieder ab.

Wie kann ich den Lüfter von meinem Acer Laptop selber regeln?

Ich habe meinen Acer 7741g (mit Win7 64 bit) jetzt schon seit ca 1/2 Jahr. Es ist ein Gamer Laptop, nur wenn man spielt und man die Hardware stark belastet wird er ca 85 Grad Celsius heiß, was gelegentlich zum automatischem Abschalten mit bluescreen führt. Aber während dessen macht der Lüfter keine anstallten zu kühlen, er ist kaum hörbar. Aber ich weiß das der Lüfter nicht defekt ist, manchmal wenn man surft geht das Teil für 2-3 sec auf die höchste Leistungsstufe und bläst ganz Laut. Warum geht der Lüfter nicht an wenn er wirklich gebraucht wird? Ist das ein Fehler im BIOS oder in meinem OS? Und gibt es Programme, die die Lüfter stärke regulieren können?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

PC macht Geräusche (Lüfter / Kühler)

Hallöchen!

Ich weiß es ist nicht sonderlich schlau auf den PC zu hauen wenn er beim Zocken mal wieder hängt, aber ich muss nun mit den Folgen leben...

Undzwar macht mein PC ab dem ersten Start nach dem Schlag auf das Gehäuse beim Starten ein Geräusch, das wie ein schnelles Klacken kurz immer lauter und heftiger wird und schließlich mittellaut weiterklackt. Man kann das Geräusch auch wie eine CD in einem alten Player deuten.

Ich kenne mich leider mit PCs in ihrem Inneren null aus.. Aber ich habe zwei mal am seitlichen Gehäuse Felder mit Luftlöchern. Hinter dem obereren Feld (etwa auf mittlerer Höhe) konnte ich mit einer Taschenlampe den Lüfter ausfindig machen. Aber auch beim Feld ganz unten an der Seite des PCs sehe (und höre) ich die Aktivität eines Lüfters. - Wenn ich direkt am PC lausche, kann ich hören, dass dieses schnelle klacken sicher vom unteren Lüfter stand, welcher im Gegensatz zum oberen flach unter irgendwelchen Schaltkreisen und Platten oder sowas liegt... :/

Alles in Allem: Der PC macht beim starten, so wie der oberere Lüfter nach außen gewendet beim Starten kurz lauter "rauscht" und dann gleichmäßig, eine lautes Klacken, welches nach dem Start weiterhin zu hören ist. Grund dafür ist allerhöchstwahrscheinlich der Schlag auf das Gehäuse..

Etwas rütteln am PC beeinflusst das Klacken, wenn auch nur sehr sehr schwach.

Nun wisst ihr ob beim Schlag einfach nur der Lüfter oder etwas anderes ein Teil verrutscht ist, ob das problematisch ist und ob man da irgendwas (bitte billiges) machen kann?

Vielen Dank für jeden Beritrag!!

...zur Frage

Sind die temperaturen normal für einen i7 2600k?

Ich hab grad das programm core temp auf meinem rechner gefunden und war neugierig wie heiß mein prozessor beim high end game projekt cars wird ... hmmm 85°C is glaub ich nich so toll ^^. könnte sein das mein 10€ kühler fürn arsch ist oder ist das normal :D? ich benutz das ranzteil hier: http://www.deepcool.com/product/cpucooler/2014-01/7_759.shtml .ich glaub ich sollte mir einen neuen kaufen ^^. was wohl für unvorstellbare dinge mit einem boxed kühler passiert wären :o.

...zur Frage

Selbstbau-Pc. Bios-Konfiguration nötig?

Ich möchte mir Ende diesen Jahres einen eigenen PC zusammenstellen:

Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower (ohne Netzteil)

Mainboard: ASRock Z87 Pro3 Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Prozessor: Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX

CPU -Kühler: Thermalright HR-02 Macho 120 Tower Kühler

RAM: 8GB G.Skill NT Series DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit

Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

Grafikkarte: 3072MB PowerColor Radeon R9 280X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

Auflistung(außer Kühler): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fdddf3220981a9d2ee894469b8920afaaeef8c215dba8154fcb

Preis: ~ 800€

Boxed Kühler bleibt übrig.

Erst einmal würde mich interessieren, ob ich irgendwelche Fehler (Sockel, Leistung) gemacht habe, bzw. ob ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Weiterhin habe ich keine Ahnung was BIOS angeht, worauf sich meine eigentliche Frage bezieht und hoffe darüber aufgeklärt zu werden.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen, bis dahin Danke im Vorraus.

...zur Frage

NEXUS 5 Brick, Wie kann ich mein Handy wieder zum Laufen bekommen?

Hallo liebe gf.net Community,

mein Nexus 5: (gerootet, CWM Recovery, aktuellste Cyanogen Mod 11 nightly (10.08.2014))

Kurzbeschreibung: Mein Handy ist gebrickt (glaube ich), jeden Falls startet es nicht mehr.. Wie bekomm ich das wieder an?

Komplette Beschreibung: da ich mich in letzter Zeit mit governors und i/o schedulern beschäftigt habe, habe ich mir aus dem Play Store den Hellscore Kernel Manager heruntergeladen, geöffnet und die Datei heruntergeladen, dann habe ich das Telefon in die Recovery gestartet und die heruntergeladene zip geflasht. Als das fertig war habe ich das Telefon neugestartet. Doofer Weise war ich dann kurz abwesend und als ich dann wieder kam war mein Bildschirm aus und ich konnte ihn nicht wieder hochfahren. Ich habe schon sehr lange die Powertaste gedrückt und auch in Kombination mit der leiser taste, hat allerdings auch nichts gebracht. Während ich die Dateien geflasht habe , wurde das Handy geladen. Wenn ich es an den Laptop (Windows 7) anschließe kommt der Ton der ansagt das ein Gerät erkannt wurde. Unter "Computer" im Windows Explorer wird es allerdings nicht angezeigt. Grund dafür sind fehlende Treiber (LG Android USB Device Teriber), welche Windows nicht finden konnte... Es wird also erkannt, ich kann es allerdings nicht bedienen. Also ist es gebricked, oder? Deswegen bin ich auf diese Seite gegangen: http://www.android.gs/how-to-unbrick-google-nexus-5/

Dort war folgender Absatz: If your device isn’t bricked, then you should backup all important files before starting the unbrick process. However, if your device refuses to boot, load recovery or it becomes unresponsive to booting attempts, then there is nothing that can be done and all data will be lost.

Was soviel heißt das wenn ich mein Handy nicht hochfahren kann oder wenigstens in die Recovery starten kann ist es für immer Schrott, oder? Bin mir nämlich nicht so ganz sich!

Also: kann ich troztdem irgendwie das Gerät wieder zum laufen bringen, gibt es irgendjemand der mir sowas richten kann?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?