Laptop hängt sich immer auf.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Naikues, Dein Problem ist abartig-typisch zeitgem., und nicht unbekannt, wenn ich Dir diese Zeilen schreibe, hoffe ich Dir einwenig helfen zu können, viele Vorschläge, Anregungen, und letzlich Kosten haben Deinen PC leider nicht geheilt, also bleibt, wenn ich Deinen Text und den der Kollegen immer wieder lese, wenig möglichkeiten deinem PC auf die Sprünge zu helfen, ich versuche es dennoch, wenn Du Deinen Laptop selbst öffnen kannst, du dies und arbeite Dich an die Speicher Chips heran, ziehe sie vorsichtig heraus, merke Dir den Einsteckplatz des Riegels und säubere mit einem weichen Tuch die goldene Steckerleisten, stecke sie wieder in die gleichen Slots, überprüfe auch Du, nach diesem Aufwand, weitere Faktoren: sind die Lüfter fest und sauber, ist eine Kabelverbindung locker/lose, kannst _Du ggf. den Prozessor abnehmen und von der Wärmeleitpaste säubern und neue Wärmeleitpaste (aus dem Elektronik Laden zu beziehen, kl. Tübchen 2,50€) hauchdünn mit dem Finger, Flächendeckend, aufbringen, bitte überprüfe den Akku, ist er defekt und verliert er während der Arbeit sein volles Potential, gibt es ebenfalls solche Probleme (lasse ihn ggf. vom Elektronik Fachmann kurz belasten und unter Last messen, ist das Problem nicht gelöst, besorge Dir aus dem Internet AntiVir kostenlos, und im Handel, bei Pearl oder bei eBay die Sofrware TuneUp Utilities 2011 oder 2012, dieses Programm ist für meine Begriffe sehr gut, kostet nicht viel und Du kannst von der Registry bis hin zum Defragmentieren das System säubern lassen, ebenso wird der Datenmüll restlos beseitigt, ..........so, im Augenblick sind meine Nuancen erschöpft, ich gönne Dir min. einen kleinen Erfolg, so das Du darauf wenigstens weiter aufbauen kannst und nicht die Flinte ins Korn werfen musst, viele Grüße Restlicht -ep

Vielen Dank für deinen Vorschlag, ich werde ihn gleich mal Schritt für Schritt durcharbeiten =)

0
@Naikues

Nun nach einer Nacht schraubarbeit, habe ich eine menge Staub an allen Ecken entfernt, trotzdem hängt er sich auf =/

0
@Naikues

Lieber Naikues, ich versetze mich in Deine Gefühle und gehe konform mit Dir, sitzt man am PC ist die Zeit relativ, baut man am PC gibt es keine Zeit, Du schreibst keinen Erfolgt gehabt zu haben, ich gehe davon aus das Du so gut wie alle Möglichkeiten, die wir erördert haben, nachvollzogen hast, dann sehe ich nur noch eins, hole Deine wichtigsten Daten vom Rechner, formatiere diesen neu und lade Dir Win XP, drauf, diese Software ist sehr stabil und für komplexe Test`s gut geeignet, sollte Dein PC dann immer noch spinnen, ist etwas mit den Speicherbausteinen nicht in Ordnung, was den Prozessor anbelangt, kann ich Dir leider keinen weitern Rat geben, dafür gibt es absolute Profis, schreibe es einfach später noch einmal ins Forum, bleibe drann, schlimmer kann es nicht werden, ein kompetenter Kollege ist DrErika, klinke Dich bei ihm ein und bitte ihn Dich zu untertützen, sollter Dein PC mit XP guter Dinge sein, kann Du ja noch einmal Win7 ausprobieren, nochmals gutes Gelingen, viele Grüße Restlicht -ep

0

Mir ist ein Schreibfehler unterlaufen es ist das Modell Acer Aspire 5741G

Pioneer DVD-RW DVRTD11RS erkennt bestimmte DVD Reihe nicht.

Hallo, Ich habe ein problem mit meinem Acer laptop (Win7) in dem dieses Laufwerk eingebaut ist. Und zwar wenn ich eine DVD aus einer Bestimmten Reihe (Dai Vernon Revelations Collection) in das Laufwerk einlege, beginnt es sie ab zulesen (hörbar). Jedoch geschieht nichts und wenn ich am "Computer" nachsehe, dann sehe ich ,dass der grüne Balken ca 5min braucht um vollzuladen (zum ende hin immer langsamer) und danach geschieht nichts. Versuche ich das Laufwerk ,mit rechtklick und dann auf "öffnen", zu öffnen geschieht der selbe Ablauf ,nur mit dem unterschied ,dass am ende steht "Legen sie einen Datenträger ein".

Lasse ich die dvd länger drinen beginnt sie hinundwieder ein Hackendes geräusch zu machen und zu "Ticken"

Wenn ich die dvd trotzdem über Vlc Media Playe/ "Computer" öffnen bzw wieder geben will hängt sich das Programm auf und ich bin gezwungen es über den Taskmanager(Prozesse) zu beenden.

Ich habe Folgendes schon Probiert : *)Codec´s aktualisiert (musste ich zwar brachte jedoch nichts) *) Die Dvd´s geputzt (Welche ich zwar set einem Jahr habe ,aber bis jetzt wurden sie nur einmal angesehen) *)Das Laufwerk über den Geräte Manager deinstalliert und den Laptop neugestartet *)Alle anderen CD´s,Dvd´s,Pc-Cd´s etc Funktionieren auf dem Laptop (sogar die audio Cd´s aus der "Problem reihe") *) Die Dvds Funktionieren über all anders (Ps3/andere Laptos/ Dvd Player etc)

Ich bin verzweifelt weil ich keine lösung zu diesem Problem irgendwo im internet finde .

Bitte um rasche antwort

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?