Was ist bei einer guten Grafikkarte wichtiger, die MHz oder der Speicher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Superman2!

Es gibt viele Faktoren, die eine schnelle Grafikkarte von einer langsamen unterscheiden! Wie viel Speicher eine Grafikkarte hat, sagt so gut wie gar nichts aus!

Eine Grafikkarte mit 256 MB kann schneller sein, wie eine langsame Grafikkarte mit 1024 MB!

Die Megaherz-Zahl sagt schon mehr aus, nämlich wie hoch die Grafikkarte getaktet ist! Aber es gibt auch Grafikkarten mit hohem Takt, die "beschnitten" sind mit viel weniger Textureinheiten z.B.!

Worauf man sich in der Regel verlassen kann, ist der Kaufpreis, für 150-200 EUR bekommt man eigentlich immer eine gute Mittelklasse Grafikkarte, die für alle aktuellen Spiele + ein weiteres Jahr mindestens optimal geeignet ist, und mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis!

Grafikkarten unter 100 EUR sind meistens zu langsam für aktuelle Spiele, und Grafikkarten für 300 EUR und höher haben zwar etwas mehr Leistung wie eine Mittelklasse, aber haben ein schlechtes Preisleistungsverhältnis! Wer will schon das doppelte zahlen für 30% mehr Leistung?! Außerdem sind die schnellsten Grafikkarten meistens auch sehr laut!

.

Und an noch etwas kannst Du Dich orientieren, bei der Benennung, die besteht immer aus einer Nummer, z.B. , Radeon HD 5450 oder HD 4870

Die erste Zahl sagt in der Regel aus, welche Modellserie es ist! Die Zweite Zahl sagt aus wie schnell die Grafikkarte ist!

Die 5450 ist neuestes Modell (5) aber langsam (4)

Die 4870 ist älteres Modell (4) aber schnell (8)

Die 4870 ist schneller wie die 5450, obwohl es ein älteres Modell ist!

Noch schneller ist natürlich die HD 5870, weil das ist ein neues Modell UND ein schnelles davon!

Empfehlenswert ist es allgemein, ein neues Modell zu nehmen für 150-200 EUR, da hat man eine gute Mittelklasse Grafikkarte und gutes Preisleistungsverhältnis! Dann empfehle ich noch den Hersteller Asus, da der gute Qualitätsware hat, und darauf zu achten ob auch der Lüfter leise ist!

Hier gibt es auch noch Bewertungen zu den Grafikkarten:

http://www.alternate.de

viele Grüsse,

Bernd

Ich würde Dir zur Zeit eine Asus HD5770 empfehlen, kostet ca. 150 EUR!

0
@gandalfawa

sehr guter Tip,das kann ich ebenfalls empfehlen.Hab die Karte selber und bin super zufrieden.DH

0

Viel Speicher ist wichtig wenn man in hohen Auflösungen spielen will mit vielen Bildverbesserungen und maximalen Texturdetails ect.,Karten mit BSP. 512MB werden schneller der Saft ausgehen in hohen Details obwohl es die selben Modelle sind.Leider wird immernoch mit riesigem Grafikspeicher als Lockmittel geworben und ahnungslose Kunden kaufen sich dann die Schnecke im Riesen Haus weil Sie schlicht nicht wussten das die Karte langsam ist.Die Taktfrequenz ist natürlich auch wichtig,aufjedenfall für die Geschwindigkeit wichtiger als der Speicher.Sehr wichtig ist auch die Speicheranbindung.Diese sollte schon mit 256Bit sein,gibt natürlich auch Ausnahmen wie die 5770 die mit 128Bit läuft und trotzdem schnell ist.Wichtig ist auch was für eine CPU du im Rechner hasst,diese sollte zu deiner zukünftigen Karte passen.Es bringt wenig eine High End Karte in einen lahmenden Dual Core zu setzen,da dieser nichtmal ansatzweise das Niveau der Karte zum vorschein bringen könnte.

Was möchtest Du wissen?