Was genau ist ein Netzwerk und ab wann spricht man von einem Netzwerk?

1 Antwort

Die Erklärung von erazzor ist eine - DH verdient. Es gibt natürlich noch viele andere. Du kannst z.B. die gängigsten Topologien anschauen, also z.B. Ethernet (in allen Varianten, d.h. auch FastEthernet, Gigabit Ethernet, 10GigabitEthernet), TokenRing, FDDI, ATM, usw. Oder du schaust die verschiedenen Protokolle an, das ganze Internet und die meisten Netzwerke arbeiten natürlich mit dem bekannten TCP/IP, aber da gibt es noch einen ganzen Eimer voll anderer, z.B. IPX/SPX (das typische alte Novell-Protokoll), oder die diversen Terminal-Protokolle, oder auch PPPoE bzw. PPPoA (die typischen DSL-Protokolle!)...

Grundsätzlich würde ich von einem Netzwerk sprechen, sobald mindestens 2 Geräte via eines der Netzwerkprotokolle mittels Netzwerkadaptern verbunden sind :-))

OnBoard Sound Verstärker Kaputt?

Hallo,Ich habe das Problem das aus meinen OnBoard Soundkarte nur ein sehr schwaches Signal Rauskommt

Ich habe auch schon in den Einstellungen alles mögliche aktiviert und Deaktiviert und alles auf 100% gestellt.Treiber habe ich auch schon neu drauf gemacht.

Ich weis auch nicht genau seit wann das Problem besteht den ich habe wo ich den Pc zusammen gebaut habe später ein neues Headset gekauft mit interner Soundkarte.So brauchte ich die Interne nicht mehr.Aber an Anfang ging alles Wunderbar.

Ich wollte schon vor längeren die OnBoard Karte benutzen da mein Headset ap und zu dazu neigt total zu Übersteuern,

Ich wollte deswegen meine alte Sound Blaster X-Fi SB 0770 einbauen das einzige Hindernis war war das diese Karte einen PCI Slot benötigt aber auch auf meinen Board nur Pci-e Slots vorhanden waren

So holte 2 Adapter von zwei Unterschiedlichen Anbieter und Preisen doch muste ich Feststellen das beide absolut gleich waren.Die Karte wurde erkannt aber es kam auch nur ein Leiser Ton von sich ich musste auch feststellen das die Karte irgentwie falsch angsteuert wurde den es kam aus allen 7 Kanälen der selbe gleiche Ton von sich Opwohl der Treiber richtig installiert wurden sind und nur 2 Channel eingestellt ist (Ton war auch genau so Leise wie bei der OnBoard)

Ich habe nach den Chipsatz von er Adapter Karte mal Gegoogelt und es stellte sich Herr aus das der AsMedia asm1083 schon von Haus an Probleme zeigte: http://www.vdr-portal.de/board60-linux/board61-hardware/119063-asm1083-pci-bridge-fehlerhaft-betrifft-viele-asus-asrock-und-msi-mainboards

Dummerweise war das irgentwie die einzigste Adapter Karte auf den Markt...im bezahl baren bereich

Meine Vermutung besteht es darin da ich keine Soundfehler festellen konnte (verzerrt Überseteuert wie ich es von Defekten Soundkarten kenne) Das der Verstärker von Msi ne meise hat aus Heiteren himmel.Aber auch an Anfang must ich sagen das der Sound noch nie Wirklich laut war egal mit welchen Kopfhörer von 100db konnte man nie sprechen da ist mein ALC662 um einiges Leistungstärker und mein Handy.

Mein MSI Z87M Gaming besitzt einen Realtek ALC1150 der Chip sitzt unter eine Plastik Abdeckung in einen Auf den Board separaten Apschnitt.Da rüber befindet sich der "Verstärker" der irgentwie auf der Vorderseite und Rückseite komischerweise nur aus Kondensatoren Besteht und dann gehts an die Klinker Buchsen

Ist das ein Treiber Fehler oder auch ein Ansteuerung Fehler wie bei der Adapter Karte oder eher ein Bautechnischer Fehler und kann man den Beheben? Ich mein ich habe es eine Woche Benutzt und wen ich das nach einen Jahr wieder Nutzen möchte ist es auf einmal kaputt

*Treiber von Headset hab ich natürlich auch entfernt aber keine Wirkung

...zur Frage

Linux Mint neben WinXP installieren

Hallo Compi-Fachleute

Für mein Problem habe ich schon etliche ähnliche Antworten im Forum gesehen und gelesen. Leider komme ich aber mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen nicht weiter. Ich möchte Linux Mint12 auf der gleichen Festplatte, auf der sich auch Windows XP SP3 befindet, installieren und zwar in einer bereits vorhandenen aber bisher unbenützten d.h. leeren Partition mit der Bezeichnung E:Linux. Beim Start des Computers sollte ich die Wahl haben, mit welchem Betriebssystem ich starten möchte.

Das Program “ MiniTool Partition Wizard Home Edition “ zeigt die derzeitige Aufteilung der Festplatte an:

C:WinXP / Capacity: 97,65 GB / Used: 27,92 GB / Unused: 69,74 GB / File System: NTFS / Type: Primary / Status: Active&Boot&System

E:Linux / Capacity: 97,65 GB / Used: 68,46 MB / Unused: 97,59 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

F:Daten / Capacity: 270,44 GB / Used: 11,14 GB / Unused: 259,30 GB / File System: NTFS / Type: Logical / Status: None

*: / Capacity: 10,34 MB / Used: 0 B / Unused: 10,34 MB / File System: Unallocated / Type: Logical / Status: None

Folgendes habe ich bisher gemacht: -die Datei “linuxmint-12-gnome-dvd-32bit“ runtergeladen und auf eine DVD gebrannt.
- mit der DVD den Computer gestartet und das Installationsprogramm begonnen - Sprache ausgewählt und freien Speicherplatz bestätigt - im nächsten Fenster die Auswahl “Linux Mint neben Microsoft Windows XP Home installieren“ gewählt

Bei den nächsten Fenstern habe ich verschiedene Möglichkeiten probiert – ich war mir nie sicher, welche die Richtige ist - , aber das Ergebnis war immer das Gleiche und zwar die Meldung “ Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies imPartitionsmenü“.

Inzwischen habe ich auf einer Internetseite gelesen, dass LinuxMint auf einer Partition mit dem Dateisystem NTFS nicht installiert werden kann. Auch die Einteilung und die Grösse soll vom LinuxMint-Installationsprogram gewählt werden. Es wird vorgeschlagen das vorhandene Dateisystem der Partition, auf der Linux installiert werden soll, mit einem Program “ GParted 0.11.0-10 “ zu entfernen. Auch die Kapazität kann mit diesem Program angepasst werden.

Ich habe dieses Program auf einen USB-Stick heruntergeladen. Nur weis ich nicht, wie ich mit “gparted-live-0.11.0-10.iso.part“ ( wie es auf dem USB-Stick heisst ) verfahren soll, um das Dateiformat der Partition E:Linux zu enfernen. So oft ich versuche die Datei zu öffnen, kommt die Frage “Öffnen mit“ und der Vorschlag “Firefox“ und wenn ich ja klicke, dann verschwindet ein Teil und sonst passiert nichts.

Wer kann mir Beinaheanfänger mit einfachen Worten erklären , wie ich zu verfahren habe?

Vielen Dank für die Mühe im voraus

...zur Frage

Samsung Galaxy Note geht nicht an?

Habe ein problem mit meinem Samsung Galaxy Note (Also der Text wird verscheinlich ein bischen länger, möchte es lieber genau erklären.) habe es erst seit ein paar wochen im Saturn gekauft. Und zwar das Smartphone läuft eigentlich sehr gut, doch als ich gestern abend das Handy auf einen neuen stand bringen wollte (unter einstellung aktualisierung) trat das problem auf. Als ich die aktualisierung runtergeladen habe, kam die meldung das gerät fährt herunter. Danach sollte ich es neu an machen, also habe ich auf akzeptieren gedrückt und das Handy ging aus. Im Schwarzen Bildschirm stand jetzt eine leiste die voll geht um die aktualisierung zu vollenden. Das hat um die 5min gedauert, danach kam wie ganz normal wenn man das Handy anmacht (es startete von alleine neu) die anzeige des Namen vom Handy, Samsung Galaxy Note N-7000 und ab da ging auch nichts mehr weiter. Das Handy hat sich einfach aufgehangen (Bildschirm eingefroren) ich konnte nichts mehr machen die an und ausschalt taste ging auch nicht mehr. Meine einzigste möglichkeit war einfach den akku raus zunehmen. Das tat ich dann doch als ich den akku wieder einsetzte und das Handy anmachte, kam wieder die anzeige des Modell Namen und der Bildschrim war wieder eingefroren es tat sich einfach nichts ausschalt taste ging auch nicht. Was mach ich jetzt bin am überlegen es zu Saturn zu bringen und es reperieren zulassen. Aber bin mir nicht sicher ob sie das machen, und ob auch kostenlos oder mir es auch diregt umtauschen. Ich meine da ist ja wirklich nichts am Handy dran außer jetzt dieser techische schaden. Ich meine bin ich jetzt wirklich selbst daran schuld das sich das Handy einfach aufhängt wo noch davor alles super geklappt hat bis ich auf aktualisierung gegangen bin?. Ich hoffe jemand kennt sich damit gut aus und kann mir weiter helfen. Danke an alle antworten im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?