Was bedeutet es, wenn eine interne Festplatte permanent in kurzen Abständen "brummt"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Seit Jahren gibt es das sogenannte SMART oder S.M.A.R.T., Gib bei Google mal festplatte smart auslesen ein. Da findest Du Tools, mit denen Du die Parameter der Platte auslesen kannst und siehst, ob sich da etwas ankündigt.

Du kannst auch das Programm everest nehmen. Dort auf Datenträger -> S.M.A.R.T.. Der zeigt dir auch etwaige Fehler an. Everest home ist kostenlos aber älter. Sollte es nicht alles richtig anzeigen oder nichts, dann die Ultimate googeln und downloaden. Die läuft 30 Tage, reicht ja um zu sehen.

http://www.chip.de/downloads/Everest-Home-Edition_13012871.html

Damit siehst Du auch die Temperaturen, unter anderem auch die der Festplatten. Eventuell zu warm geworden? Auch Platten sollte man kühlen wenn die so um die, ich sag mal, 50° Celsius warm werden. Je weniger desto langlebiger. Bei mir hat keine mehr als 32° Celsius. Die Sensoren findest Du im Everest, oben auf Computer klicken.

Wenn man einen Front-Lüfter im Gehäuse hat, dort in den Luftstrom bauen, sind ja meist die Einschübe dort. Oder auch spezielle Festplattenkühler gibt es, werden dann von unten darunter geschraubt.

Noch vergessen, eine Raptor mus unbedingt mit ihren 10.000 U/min. gekühlt werden. Ahja...und...guten Rutsch und ein tolles Jahr 2011 !! Möge alles in Erfüllung gehen was Du dir wünscht.

0
@fasty2003

Sorry...schon spät...natürlich oben, wo ich Datenträger -> S.M.A.R.T eingegeben habe, dann auch im Programm oben die eventuell defekte Festplatte auswählen.

0

Ich nehme mal an du hast sie ganz ausgebaut...und nicht einfach aus demm gehäuse raus und immernoch in benutzung...das könnte gefährlich werden.. wen das erst seid einpaar tagen vorkommt...solltest du sie mal zum fachgeschäft bringen

kann sein das sie daten abruft oder speichert aber das sollte eigendlich nicht so laut sein... ist es lauter als deine lüfteR?

Ja, die Geräusche übertönen alles im Rechner - ich werde sie nächste Woche mal in ein PC Geschäft bringen.

0

Scheint, als wolle sie den Geist aufgeben. Auf jeden Fall ist das kein Vertrauen erweckendes Geräusch. Sichere vorsorglich alle darauf gespeicherten Daten.

Benutzen kannst Du sie - wenn Du magst - trotzdem noch. Evtl. sogar noch längere Zeit. Aber vertrau ihr keine Daten mehr an, die Du nicht verlieren möchtest.

Was möchtest Du wissen?