Aus altem PC ausgebaute Festplatte in neuem PC anschließen - Schadsoftware?

2 Antworten

Hallo htmln,

keine Sorge, ich gehe davon aus, dass auf dem neuen Rechner eine Antvirus-Software installiert ist?!

Falls ja, dann ist alles kein Problem! Sofort nach dem Einbau/Anschluss mit dem Antivirus einen Komplett-Scan auf alten Platte durchführen und davor keine Daten davon öffnen.

Wenn der Scan fertig ist (kann wegen der großen Datenmenge länger dauern) ist das Laufwerk bereit zur Verwendung!

LG HWH

Wenn du Angst vor Schadsoftware hast formatiere die Festplatte vor gebrauch vollständig.

Muss man eine interne Festplatte immer wieder neu initialisieren, beim Einbau in neuen PC?

Ich habe eine interne SATA-Festplatte auf meinem PC korrekt installiert. Jetzt will ich diese Platte in meinen alten PC einbauen.

Wird diese dann dort automatisch erkannt, oder müsste ich diese auch dort erneut initialisieren?

Ich will nicht unnötig herum schrauben und würde gerne wissen, ob sich der Aus- und Einbau überhaupt lohnt, denn auf der Festplatte sind schon eine Menge Daten und ich möchte diese nicht nochmal formatieren.

...zur Frage

Ist der HFSExplorer das richtige Tool, um von einem PC auf eine Mac-Festplatte zuzugreifen?

Ich habe eine Festplatte aus einem Mac ausgebaut und will sie nun mittels eines Kabels an einen Windows-Laptop anschließen. Dummerweise erkennt der Laptop die Festplatte nicht. Bei längeren Recherchen bin ich auf den HFSExplorer gestoßen, den man kostenlos herunterladen kann:

http://hfsexplorer.softonic.de/

Ist das das richtige Tool für mich? Will nix runterladen, was möglicherweise die Festplatte des Windows-Rechners beschädigt!

...zur Frage

Wieso geht die Festplatte mit altem Windows nicht zu formatieren?

Hallo, ich habe mir vor längerer Zeit eine SSD gekauft. Dort habe ich jz Windows 10 installiert. Davor hatte ich Vista auf einer HDD. Jetzt möchte ich die alte Festplatte (HDD mit Vista) formatieren. Das geht aber irgendwie nicht. Meine Vermutung: Die SSD brauch noch bestimmte Dateien von der HDD um booten zu können.

Muss ich jetzt einfach alle Dateien einzeln löschen, um dadurch festzustellen, welche Daten ich noch brauche? Bitte um Hilfe.

Danke schon mal

...zur Frage

Welches Linux auf altem PC installieren?

Hallo!

Ich habe daheim einen uralten PC rumstehen, der nicht mehr benutzt wird. Ich wollte da einfach mal aus Spaß ein Linux draufspielen um mir das anzuschauen. Ich habe mir PCLinux Gnome heruntergeladen, es mit Windows zu einer bootfähigen CD gebrannt und den alten PC von der CD booten lassen; dieser hat mir dann allerdings die Meldung angezeigt, ich solle ein anderes Kernel installieren, welches mit dem Prozessor kompatibel ist oder so in der Art. Der Prozessor ist auch schon ziemlich alt, wenn ich es richtig abgelesen habe ist es ein AMD K6 500 Mhz. Sowohl Arbeitsspeicher als auch Festplatte sind von kaum nennenswerter Größe. Ich habe mir auch schon andere Linuxe heruntergeladen, unter anderem Peppermint Two, Ubuntu, Kubuntu und Macbuntu. Bevor ich nun aber unnötig viele CDs verschwende, würde ich gerne wissen, welches Linux mit diesem Prozessor klarkommt (oder vielmehr mit welchem Linux der Prozessor klarkommt :-)).

Danke im Voraus!

...zur Frage

Desktopsymbole verschieben sich von selbst oder verschwinden sogar?

Also auf meinem Desktop verschieben sich die Symbole der Ordner/Verknüpfungen ect. von selbst. Jetzt seit neuem wurden sogar einige gelöscht. Zufälligerweise wurden nur Systemverknüpfungen gelöscht (wie z.B Updates,Energieoptionen,Programme ect.).

Ich habe übrigens Win7. Falls noch etwas wichtig wäre, einfach fragen. Hardware erscheint mir hier jetzt nicht wichtig.

Das passiert jetzt schon seit bestimmt einem halben Jahr (das löschen seit neuem). Ich habe bestimmt auch keinen Virus oder dergleichen, da sich dieses Problem über geschätzte 3 Neuinstallationen hinwegzieht. Einmal habe ich sogar die ganze Festplatte gelöscht gehabt. Ich habe aber, nur damit jetzt hier niemand sagt: "Mach trotzdem mal einen Test", einen bzw. 2 Tests mit Avast und Malwarebytes gemacht. Die haben beide nichts gefunden.

Ich finde das ganze ziemlich komisch und vorallem nervt es, wenn einfach immer meine ganze Ordnung zerstört wird. Ich habe sowieso immer solche eigenartige Probleme mit meinem PC, die mir wirklich ein Rätsel sind.

Irgend ein Fehler muss das doch verursachen. Was könnte das sein ? Das Problem tritt auch nicht regelmässig auf und es sind auch nicht immer die gleichen Symbole die sich verschieben. Das macht es auch schwer irgendetwas zu testen, denn es tritt vielleicht einmal in der Woche (manchmal auch mehr oder wengier) auf. Und wie gesagt, um das nochmals zu betonen, ich habe das System schon mind. 3 mal neu aufgesetzt, seit dieses Problem aufgetaucht ist (nicht wegen dem Problem).

Danke schonmal

sotnu

...zur Frage

Festplatte defekt nach Sturz - Daten retten?

Hallo! Vor ein paar Tagen ist mir mein Laptop (eingeschaltet) runtergefallen. Zunächst lief noch alles ohne Probleme, aber als ich ihn das nächste Mal anmachen wollte, hat er ab dem Zeitpunkt "Windows wird geladen" einfach nicht mehr reagiert, geschweige denn tatsächlich geladen. Ich habe ihn ausgemacht, wieder an und versucht, im Sicherheitsmodus zu starten, aber auch der wurde nicht geladen. Dann habe ich versucht, über die Windows-Installations-CD zu starten, das ging zwar, aber Reperatur hat er nicht durchgeführt. Hab die Festplatte ausgebaut und es über nen anderen PC versucht, aber der konnte die auch nicht lesen.... Bin leicht verzweifelt, schreibe nächste Woche mein Abi und da sind meine Zusammenfassungen drauf...Hab ich natürlich alles nicht zusätzlich gespeichert, warum auch ;) Weiß jemand, wie ich eventuell noch an meine Daten kommen könnte? Danke im Voraus und entschuldigt meine wenig fachliche Sprache, ich habe keine Ahnung von PCs :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?