Warum lassen sich Dateiordner nicht löschen?

 - (PC, Netzwerk, Windows 10)  - (PC, Netzwerk, Windows 10)  - (PC, Netzwerk, Windows 10)

1 Antwort

Wie jedes System ist es eine Frage der Konfiguration.

Um dir mal die Logik das zu Verdeutlichen :

Als Benutzer X hast du zwar die Berechtigung auf Laufwerk Y zuzugreifen aber nicht das Recht schreibend oder ausführend auf diesem Lauferk Tätigkeiten durchzuführen.Zumindest was die Ordner X betrifft.

Kurzum du bist nicht root (Admin) das du das machen darfst.

Unter Linux wäre das mit einer einzigen Zeile im Terminal erledigt gewesen mit dem Befehll chmod.

Unter Linux Mint ,oder Ubuntu Mint wäre das in etwar so :

sudo chmod <Optionen> <User> <Laufwerk>

Also schau einfach im Handbuch zur Fritz Box nach wie man einen Benutzer konfiguriert der dann auch die Berechtigung hat die Ordner entsprechend zu Löschen bzw. "Auszuführen".

Andere Möglichkeit ist , das du die Dock mit USB mit deinem Pc verbindest die möglichen Berechtigungen überschreibst und selbst die Ordner löschst.

Als Linux Admin würde eine solch Störende Eigenschaft mit einem

Selbstgeschriebenen Script erledigt sein.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?