Sind WLAN Drucker sicher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An und für sich sind WLAN Drucker schon sicher. Der größte Nachteil liegt meiner Ansicht nach darin, dass die Verbindung von PC zu Drucker mal kurzzeitig ausfällt und es zu Problemen mit der Datenübertragung kommt. Ansonsten kann dir da nichts passieren. Und wenn den jemand hackt und die ganze Zeit während deiner Abwesenheit druckt, dann würde ich mir viel mehr Gedanken um meine Wertgegenstände in der Wohnung machen anstatt um den Verschleiß beim Drucken :-)

Der ist so sicher wie die Verschlüsselung die du nutzt für Wlan. Ausserdem sollte man den Drucker und alles andere vieleicht auschalten wenn man nicht zu Hause ist.

WLAN router PRGAV4202N mit FRITZ!WLAN Repeater 300E verbinden

Habe mir gestern einen Repeater besorgt, da der WLAN empfang im Dahgeschoss unseres Hauses oft ausfällt.

Ich habe gestern die ganze Zeit rumgetüftelt, habe es aber leider nicht geschafft. Also wollte ich mal Fragen ob mir hier jemand weiterhelfen kann und mir die ganze Sache Schritt für Schritt erklären kann, da ich dachte das ich den Repeater einfach nur in den Strom reinstecken muss und dann den Knopf für 6 Sekunden halten muss, dem war aber nicht so, da ich ja keine FritzBox habe sondern den Pirelli PRGAV4202N von A1.

Hier ist das Handbuch vom Repeater:

http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZWLAN/Handbuch_FRITZ_WLAN_Repeater_300E.pdf

Ich verwende Windows 7 und beim Modem wurden keine Einstellungen geändert

...zur Frage

Ist es möglich aus einem normalen Laserdrucker einen WLAN- oder Bluetooth-Drucker zu machen?

Ein Freund verkauft seinen Laserdrucker. Es handelt sich um ein Gerät der Firma brother. Die genaue Bezeichnung kenne ich leider nicht. Mich stört allerdings, dass der Drucker via USB-Kabel mit dem Rechner verbunden wird. Gibt es dafür einen Adapter, um auf WLAN oder Bluetooth auszuweichen und sich das Kabel zu sparen?

...zur Frage

Probleme beim Verbinden des Kodak ESP C310 mit dem Computer

Hallo liebe Computergemeinde,

da ich computertechnisch ein totaler Laie bin, benötige ich eure Hilfe, dafür schonmal Danke.

Das Problem: Ich habe den All-in-One Drucker Kodak ESP C310 bekommen. Nun habe ich ihn in meinem WLAN Netzwerk angemeldet und die Software auf meinen LAptog (Windows 7) installiert. Beim Versuch, die beiden zu verbinden, wird der Drucker nicht erkannt. Unter Systemsteuerung ist er nur als USB-Gerät zu erkennen, wobei ich lediglich über WLAN mit ihm "kommuniziere". Woran kann es liegen, dass keine Verbindung aufgebaut wird?

Ich hoffe, IHr könnt mir helfen.

Gruß

Gerrit

...zur Frage

Probleme mit einem WLAN-fähigen Drucker

Hallo, bitte um Eure Hilfe!

Ich habe neu einen WLAN-fähigen Drucker (Canon PIXMA MG5250), diesen vorschriftsmäßig mit meinem Notebook und USB-Kabel verbunden, Treiber und alles sonstige installiert. Nun wollte ich natürlich, dass er auch über WLAN druckt. Die Schlüsselnummer eingegeben, sogar mehrfach. Doch ich bekomme keine Verbindung zum Netz.

Hat jemand eine Idee, was man machen kann?

LG Rosi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?