Samsung Laptop BIOS reseten !?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst einmal zum Thema "BIOS resetten": In jedem BIOS findet man zwei "Grundeinstellungen", die eine, oft "Default Settings" o. ä. genannt, ist eine sichere Grundkonfiguration, bei der das NB garantiert läuft, die Leistungsfähigkeit aber nicht optimal genutzt wird. Die zweite Grundeinstellung, oft "Optimal Settings" o. ä. genannt, ist eine Grundeinstellung, die der Hersteller als optimal erachtet.

Bei derart schwerwiegenden Fehlern, wie von dir beschrieben, kann es nicht schaden, die beiden Einstellungen versuchsweise zu testen. Ratsam ist das Notieren der BIOS-Einstellungen vor dem Verändern.

Zu der von dir beschriebenen Fehlermeldung gibt es wenig Informationen in den Foren, es liegt aber schon der Verdacht nahe, dass Probleme mit der Festplatte eine Rolle spielen.

Mach erst mal folgendes: Baue deine neue Festplatte in das NB ein (dauert nur Minuten) und lege die Windows-DVD ins Laufwerk. Boote den PC und achte darauf, dass er auch wirklich von der DVD booten möchte (Bootreihenfolge im BIOS muss stimmen, oder wenigstens via "F8" oder "F12" im Bootmenü temporär einstellen).

Wenn die Installation reibungslos abläuft, verdichtet sich der Verdacht gegen die alte Festplatte, ich hoffe für dich, dass du Sicherungskopien der wichtigen Daten hast.

Sicherungsdaten von der Festplatte habe ich gemacht... da sind halt noch Bilder und ein paar Dokumente, die ich retten wollte. chance habe ich doch, wenn ich die alte als externe dann anschließe... da könnte ich doch glück haben, das die wenigstens noch so funktioniert, oder ?

0
@TitanMC

Ja, insbesondere durch den Einsatz eines Datenrettungstools wie "Recuva" oder "PhotoRec" erhöht sich die Chance, weitere Daten zu bergen.

0

Sieht nach einem Defekt der Festplatte aus. Das Gerät müsste zum Händler, sicher kann der weiterhelfen. Mit dem Gedanken anfreunden, daß die Daten auch futsch sind, aber na ja... BIOS resetten bringt eigentlich nicht viel, das sollte aber der Händler besser machen. Bei mir sind zum Beispiel noch Bustreiber zusätzlich installiert, mit denen die SATA- und IDE gemixten Laufwerke angesprochen werden. Die Initialisierung muß aber über die Platte oder ein Floppy-Disk erfolgen. Werden jetzt im BIOS Default Settings eingestellt, crasht evtl. der Bustreiber auch noch, und man hat garnichts gewonnen.

achso, hätte dazu sagen sollen, das ich mir jetzt gestern eine Festplatte 2,5 500 GB gekauft und werde die dann da einbauen... Windows 7 kann ich ja dann ohne Probleme installieren, oder ? Bin nicht so vom Fach, sorry...

an den GB Ram kann es nicht liegen, das vielleicht eine von beiden defekt ist ?

0

Pioneer DVD-RW DVRTD11RS erkennt bestimmte DVD Reihe nicht.

Hallo, Ich habe ein problem mit meinem Acer laptop (Win7) in dem dieses Laufwerk eingebaut ist. Und zwar wenn ich eine DVD aus einer Bestimmten Reihe (Dai Vernon Revelations Collection) in das Laufwerk einlege, beginnt es sie ab zulesen (hörbar). Jedoch geschieht nichts und wenn ich am "Computer" nachsehe, dann sehe ich ,dass der grüne Balken ca 5min braucht um vollzuladen (zum ende hin immer langsamer) und danach geschieht nichts. Versuche ich das Laufwerk ,mit rechtklick und dann auf "öffnen", zu öffnen geschieht der selbe Ablauf ,nur mit dem unterschied ,dass am ende steht "Legen sie einen Datenträger ein".

Lasse ich die dvd länger drinen beginnt sie hinundwieder ein Hackendes geräusch zu machen und zu "Ticken"

Wenn ich die dvd trotzdem über Vlc Media Playe/ "Computer" öffnen bzw wieder geben will hängt sich das Programm auf und ich bin gezwungen es über den Taskmanager(Prozesse) zu beenden.

Ich habe Folgendes schon Probiert : *)Codec´s aktualisiert (musste ich zwar brachte jedoch nichts) *) Die Dvd´s geputzt (Welche ich zwar set einem Jahr habe ,aber bis jetzt wurden sie nur einmal angesehen) *)Das Laufwerk über den Geräte Manager deinstalliert und den Laptop neugestartet *)Alle anderen CD´s,Dvd´s,Pc-Cd´s etc Funktionieren auf dem Laptop (sogar die audio Cd´s aus der "Problem reihe") *) Die Dvds Funktionieren über all anders (Ps3/andere Laptos/ Dvd Player etc)

Ich bin verzweifelt weil ich keine lösung zu diesem Problem irgendwo im internet finde .

Bitte um rasche antwort

Mfg

...zur Frage

Laptop Toshiba Satellite L350 stürzt im Betrieb häufig ab, Screen ist dann blanko und immer jeweils in anderer Farbe, keine Schrift, Zeichen etc.?

Habe schon Festplatte gewechselt (neu), Betriebssystem (Vista mit allen Updates) neu installiert, Speichertest ohne Befund, Temperaturen CPU in Ordnung. Treiber der Grafikkarte muss ich noch sehen, ob ein neuerer vorhanden ist. Nachdem sich der Laptop ordnungsgemäss hochfährt und einige Zeit in Betrieb ist, ohne Programme zu öffnen oder sonstige Arbeiten auszuführen, stürzt diese plötzlich ab. Der Bildschirm ist dann farbig, meistenst grün oder blau - einmal auch weiss, ohne jegliche Zeichen. Nur noch langes drücken auf der Powertaste möglich und der Rechner fährt nach erneuten einschalten wieder normal hoch. Der Fehler ist bereits mit der alten Festplatte schon aufgetreten. Ich habe diese dann getauscht, weil mir das kostenfreie Programm "CrystallDiskInfo" eine Fehlermeldung bei den wiederzugewiesenen Sektoren ausgab und der Plattenzustand nicht 100%- tig in Ordnung ist. Ist das Problem wirklich bei der Grafikkarte zu suchen? Ich dachte erst ein Virus würde das Gerät immer wieder abstürzen lassen. So habe ich mit Kaspersky Live CD das System geprüft und das dauerte bestimmt 4 Stunden. Warum stürzt die Grafik nicht bei solchen Prozeduren ab? Wenn die Karte ein Defekt hat, dann müsste doch auch dabei ein Absturz passieren. Ebenso bei der langwierigen Neuinstallation des Betriebssystems ... dort wird doch auch die Grafikkarte beansprucht. Könnte die Batterie des BIOs eine Rolle spielen? Der Laptop ist Bj. 2009. Aber das glaube ich auch nicht, denn das BIOS wird doch im Betrieb mit "richtigem Strom" versorgt. Ich bin echt ratlos und danke Euch für fruchtbare Lösungsvorschläge im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?