Rechner friert nach exakt einer Stunde ein

2 Antworten

Schließe mich den anderen an, check mal die SSD. Die hat auf jeden Fall ne Macke. Und wenn das dein Bootlaufwerk ist, sprich Windows werkelt von der SSD aus, dann ist es klar das Programme die nicht auf der SSD sind auch einfrieren. Sieh dir aber vorher nochmal alle Verkabelungen an, nur zur Sicherheit das du nichts übersiehst. (Mainboad richtig mit SSD verkabelt, keine Schaltkreise auf der Platine kaputt) SSD tauschen könnte teuer werden, obwohl die Preise grad ein bisschen runter gehn.

Danke für die Antworten. Ich hatte das gleiche Problem mit meiner crucial M4. Update der firmware von 0002 auf 040H hat den Fehler behoben.

Warum friert mein PC ein, sobald der RAM voll ist?

Hey Leute! Ich hab vor einiger Zeit auf meinem Laptop(acer aspire ES1) Linux Mint Cinnamon installiert. Seit dem stürtzt er ständig ab, bzw hängt sich auf. Bild und Ton frieren ein und alles was noch hilft ist abwürgen. Hab das System schon mehrmals neu aufgesetzt und die Festplatte formatiert. Habs auch schon mit Ubuntu versucht, Problem besteht weiterhin. Ich denke, es liegt am RAM. Sobald ich diesen voll auslaste, hängt sich alles auf(habs mit stresstest versucht)Aber auch einfache apps wie Firefox hängen sich ständig auf, wenn ich z.B. Netflix schaue, oder versuche diesen Text zu schreiben(was ich jetzt auch schon zum zweiten mal tue). Hab den RAM Riegel bereits ersetzt(vorher 4gb, jetzt 8gb ddr3) das Problem bleibt jedoch bestehen.

Hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Neuer PC funktioniert - verweigert aber den Neustart

Grüße,

hab mir gerade vor einer Stunde einen PC zusammengebastelt, stehe jetzt aber vor einem Problem.

Zuerst mal die Specs: Windows 7, MSI Z87-G43, Intel Core i5 4690K, ZOTAC GeForce 780 AMP, Samsung SSD

Der PC bootet ganz normal, funktioniert gut und schnell, aber beim Neustart, da hats was. Er fährt runter (Lüfter hören nie auf sich zu drehen), die LEDs der USB-Geräte leuchten nicht mehr und der Bildschirm geht aus ... so weit so gut, nur jetzt fährt er nicht mehr hoch! Nur durch abwürgen und neu einschalten fährt er wieder hoch.

Hat jemand so etwas schonmal gesehen und kann mir helfen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Acer Aspire x1700 friert ein

Hallo, ich habe schon seit längere Zeit ein Problem...Der Computer friert in unregelmäßigen Abständen ein.Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert und getestet: -OS (Windows 7) neu aufgesetzt -RAM und CPU getestet -Computerinnenraum gereinigt etc. -Malware entfernt -Festplatte defragmentiert Ich konnte einmal die Temperaturen mit Core Temp auslesen ,als der pc einfrierte... Core 0: 41°C Core 1: 37°C Langsam verzweifle ich...Egal ob ich spiele,Videos gucke oder surfe der Computer bleibt immer mal wieder stehen.Hier noch Informationen des Computers: Computer:

  Betriebssystem                                    Windows 7 Home Premium Home Edition

  DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
  OS Service Pack                                   -

Motherboard:
  Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
  Arbeitsspeicher                                   4096 MB
  BIOS Typ                                          Unbekannt
  CPU Typ                                           Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz
  Motherboard Chipsatz                              Unbekannt
  Motherboard Name                                  Unbekannt

Anzeige:
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]  (1908535010)
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia:
  Soundkarte                                        Lautsprecher (USB Sound Device 
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output (Realtek
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output(Optical)
  Soundkarte                                        SAMSUNG-1 (NVIDIA High Definiti

Datenträger:
  Festplatte                                        Generic- SM/xD/SD/MMC/MS USB Device
  Festplatte                                        WDC WD10 EAVS-00D7B1 SCSI Disk Device  (931 GB)
  Festplatte                                        Generic- Compact Flash USB Device
  IDE Controller                                    NVIDIA nForce Serial ATA Controller
  IDE Controller                                    Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
  Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVDRAM GH40F SCSI CdRom Device
  S.M.A.R.T. Festplatten-Status                     Unbekannt

Partitionen:
  C: (NTFS)                                         466359 MB (253900 MB frei)
  E: (NTFS)                                         468562 MB (325465 MB frei)
  Speicherkapazität                 

Habt ihr eine Idee wie ich das Problem lösen kann?Falls ihr noch Informationen braucht sagt einfach bescheid ;) mfg PasBert

...zur Frage

Windows 10 Sicherheitseinstellungen / Updates- was ist emphehlenswert?

Nach Neukauf eines Notebooks mit Windows 10 hatte ich wie bisher auch Avast
laufen und den Spyware Terminator. Keine Probleme.

Mein Computer- Spezi sagte mir, durch den Avast sei das Windows Sicherheitssystem
deaktiviert und er schaltete dann Avast ab und die Windows Firewall ein, weil er meinte, das reiche und sei im Zweifelsfall besser, den Spyware Terminator solle ich weglassen.

Er sagte, nicht alle Windows Updates würden sich automatisch regeln, ich müsste mich einmal pro Woche als Admin einloggen und Windows und auch Adobe
Flash eigenständig updaten.

Die manuellen Windows- Updates sind aber total nervig und zeitraubend, ständig kommt als Meldung: erfolgloser Update- Versuch, ich soll die Kiste neu starten, was meist auch nichts bringt, weil wieder angezeigt wird, Neustart machen. Ich sitze dann eine Stunde davor, das nervt ohne Ende und es kommen trotzdem immer mal wieder mitten bei der Arbeit Fenster mit Meldungen , das System sei akut gefährdet, Windows hätte Lücken etc.
Das alles habe ich bisher nicht gehabt !

Kann mir jemand sagen, was nun wirklich Fakt ist und welche Einstellungen man
am besten wählt bzw. wie sich alles am elegantesten lösen lässt ?

...zur Frage

Windows 7 Absturz nach 10 Minuten Sony Vaio

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich hab schon jede Menge gegoogelt, aber bisher hat noch nichts geklappt. Bevor ich Windows 7 jetzt neu aufsetze, frag ich mal nach ner anderen Lösung.

Ich habe ein Sony Vaio VGN-FZ31E Laptop. Intel Core 2 Duo T5450 1,66 GHz 4 GB RAM (nachgerüstet) NVidia G-Force 8400M GT CPU

Windows 7 Ultimate (statt Vista)

Der Rechner stürzt immer nach ca. 10 Minuten ab. Aber ohne Blue Screen. Es geht einfach nichts mehr. Der Mauszeiger lässt sich noch bewegen, aber man kann nichts mehr auswählen.

Es hilft nur noch ein Ausschalten über den Power-Knopf.

Ich habe den Fehler 41 "Kernel-Power" in der Ereignismeldung.

Danach habe ich gegoogelt und evtl. ist es ein Fehler des Soundkarten-Treibers. Den habe ich aktualisiert. Es war auch kurze Zeit alles wieder in Ordnung, aber jetzt ist der Fehler wieder da.

Ich habe schon den Soundkartentreiber deinstalliert und das Gerät deaktiviert. Keine Änderung des Problems.

Starte ich den Läppi im abgesicherten Modus, läuft er ohne Probleme. Daher kann es meiner Meinung nach auch nicht die Grafikkarte sein. Ich habe noch den Original-RAM. Den habe ich mal ausgetauscht, aber auch das brachte keine Abhilfe!

Auch habe ich schon alle Anwendungen (außer Windows) ausgeschaltet, sodass beim hochfahren nur die Windows-Anwendungen (und Avast Antivirus) geladen werden.

Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, was ich noch machen könnte?

Danke im Voraus!

Daniel

...zur Frage

Vaio Laptop VGN-FW11J faehrt nicht mehr hoch

Hallo erstmal ich habe das Problem,dass mein Laptop nicht mehr hochfaehrt also es hat so angefangen ich habe ein Programm namens "Openoffice org" runtergeladen & als ich es gedownloadet habe hat es sehr lange gedownloadet (eigentlich ladet mein Laptop schnell alles runter) nur dieses mal nicht,dann bei der Installierung dauerte es auch lang wie gesagt mein Laptop ladet und installiert eigentlich alles sehr schnell,dann als es zu ende installiert hat,wollte ich das Programm oeffnen,aber dann ist mein Laptop sozusagen eingefroren nur die Maus konnte ich bewegen nach 5 Min habe ich mein Laptop ausgeschaltet,aber als ich es eingeschaltet habe kam erstmal abgesicheter Modus,Windows normal starten etc. Ich hab auf Windows normal starten gedrueckt & da lief der gruene Balken die ganze Zeit,danach aufeinmal kam etwas blaues mit roter und weisser Schrift und Zahlen,dann startete mein Laptop neu,diesmal kam die Starthilfe (empfohlen) dann habe ich darauf gedrueckt und das hat 1 Stunde geladen,danach kam da ein Fenster mit Wiederherstellungswerkzeuge werden geladen,das ging 2 Stunden so,aber es passierte nichts & hab den wieder ausgeschaltet woran kann das liegen,was ist passiert & was kann ich dagegen tun ?

danke im vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?